welches Dateinsystem zum mounten mit windows

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von nivekznews, 07.11.2006.

  1. #1 nivekznews, 07.11.2006
    nivekznews

    nivekznews Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hi

    möchte meine Daten für Linux und Windows nutzbar machen und dazu ein passendes Dateisystem (evlt. Ext3 oder ReiserFS) nutzen. Hat einer Erfrahrung damit??

    MfG
    Kevin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blue32

    blue32 Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    out of the box können Linux und Windows die FAT Dateisysteme lesen und schreiben.

    NTFS unter Linux lesen klappt gut, aber schreiben klappt bei mir z.B. nicht fehlerlos. Manche werden dir sicher das Gegenteil erzählen. Fakt ist, Schreibsupport ist experimental.

    EXT3/ReiserFS: Es sollen wohl unter Windows Tools existieren, um diese FS zu lesen/schreiben, aber ich habe keine Erfahrung damit.
     
  4. #3 nivekznews, 07.11.2006
    nivekznews

    nivekznews Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also NTFS hab ich au schon probiert hat nicht wirklich funktioniert.
    FAT32 hat eine Dateigröße begrenzung vom 4GB (fällt auch weg)

    Hatte da eher an Unix Dateisyssteme gedacht gerade solche wie EXT3 und REISERFS.
     
  5. #4 supersucker, 07.11.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Windows -> reiserfs-zugriff

    Kann ich dir nicht empfehlen.

    Windows -> ext3-zugriff

    Da hast du mit den Treibern von fs-drivers.org gute Karten.
     
  6. #5 madhatter, 08.11.2006
    madhatter

    madhatter Verrückter Hutmacher

    Dabei seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Kann ich nur bestätigen, der IFS-Treiber funktioniert relativ problemlos und ist einfach zu installieren/konfigurieren.
    Das einzige Manko ist, dass er eigentlich nur ext2 kann - also nicht die Journaling-Fähigkeiten von ext3 unterstützt.
     
  7. #6 mr.white, 12.03.2007
    mr.white

    mr.white Foren As

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Wo finde ich diese Treiber?

    Hallo!

    Sorry dass ich mich da einmische!

    Hab 2 Festplatten eingebaut und eine externe! möchte die 2 eingebauten (200 und 120Gb) mit ext 3 und die externe lass ich auf fat32 damit auch meine windows freunde darauf zugreifen können *gg*

    Wo finde ich tools für windows die mir den zugriff auf ext 3 erlauben??

    Danke schon mal

    martin
     
  8. #7 schwedenmann, 12.03.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
  9. #8 Blaubär, 19.03.2007
    Blaubär

    Blaubär Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das ntfs-3g-Projekt hat eine stabile Version der NTFS-Treiber für Linux freigegeben. Damit solltest Du problemlos im ntfs-Dateisystem lesen und schreiben können:
    http://www.ntfs-3g.org/

    Du mußt dir vorher allerdings das aktuelle Fuse-Packet installieren:
    http://fuse.sourceforge.net/
     
  10. #9 sim4000, 19.03.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Ich hab bei mir meine etx2 & 3 Partitionen unter Windows gemountet, und das funktioniet auch wunderbar.
    Kanns nur empfehlen.
    Hab noch nie Probleme gehabt.

    Ich hab das glaub ich mit den Treiber den Wolfgang gepostet hat gemacht...

    Mfg, sim.
     
  11. #10 mr.white, 04.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2007
    mr.white

    mr.white Foren As

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Und wie siehts mit reiser aus?

    Hab das mit dem Tool probiert und funktierniert ohne prbleme einstellen zugreifen fertig!!

    Danke

    Jedoch das Grunddateisystem also "/" ist ja mit reiser formatiert. Kann ich auch das unter windows mounten?

    Wäre nächlich auch ganz cool wenn ich darauf zugreifen kann


    danke martin
     
  12. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    ne windows kann mit keinem tool Dateisysteme von Linux mounten: es sei denn du hast 2 Rechner auf einem windows drauf - dann kannst du ne samba freigabe machen und auf diese zugreifen, aber das handelt samba aus bzw nfs
     
  13. #12 daboss, 04.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2007
    daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Contra!

    Ext2/3 lässt sich via Treiber (Ext2IFS war glaub oben schon wo verlinkt) sehr wohl und sehr gut lesend/schreibend einbinden.

    ReiserFS allerdings (wie eins über dir gewünscht) lässt sich nur lesen (wobei mir der Name des Tools dazu grad entfallen is, weil brauch ich nicht ;) )
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. reni

    reni Guest

  16. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    Was habt ihr alle?
    Der Driver der oben verlinkt wurde funktioniert blendend, auch das schreiben..
    Hier zuminderst, ich brauch das Win zum drucken weil ich zu faul bin turboprint einzurichten :)
    Hier nochmal der Link

    Wozu, beim oben genannten bekommt man ohne tool ein extra Device im Windows, das ist doch viel besser, und schreiben geht auch
     
Thema:

welches Dateinsystem zum mounten mit windows

Die Seite wird geladen...

welches Dateinsystem zum mounten mit windows - Ähnliche Themen

  1. suche 32-Bit Kompatibilitaetsbibliothek für Debian Wheezy amd64 -- Welches Paket?

    suche 32-Bit Kompatibilitaetsbibliothek für Debian Wheezy amd64 -- Welches Paket?: Hallo Community, möchte eigentlich xampp auf meinem System [3.2.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.2.39-2 GNU/Linux] installieren. Leider bekomme ich...
  2. Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?

    Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?: Servus Leute, ich muss jetzt doch endlich mal wechseln. Habe mir das Lenovo ThinkPad T500 gebraucht gekauft (...
  3. Welches shell-script ist ausführbar?

    Welches shell-script ist ausführbar?: Hallo Community, Dies ist mehr eine Verständnisfrage, weil ich ich nicht ganz Durchblicke! Ich habe Google Earth via einem *.deb Paket...
  4. welches Medium für Datensicherung

    welches Medium für Datensicherung: Hi, ich würde gerne in regelmäßigen Abständen eine Datensicherung durchführen. Ich habe mir dazu duplicity eingerichtet, das funktioniert auch...
  5. Welches ist euer Liebling Konsolen Editor?

    Welches ist euer Liebling Konsolen Editor?: Also ich habe mich klar für nano entschieden, wobei mir die Syntax Highlight bei mcedit gefällt. Kann sein das ich mcedit zunehmend mehr nutzen werde.