Welches CAD-Programm in der Realschule

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von root1992, 02.03.2006.

  1. #1 root1992, 02.03.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Hallo

    es sind sicher schon mal ein paar von euch in die Schule gegangen. Der eine oder andere in der Realschule. Ich bin jetzt in der 8. Klasse im Matthezweig, d. h. Ich habe Tz. Wir habe ein "tolles" CAD-Programm, der Lehrer kennt sich selber nicht aus. OK, der kann nicht mal eine Tabelle mit StarOffice erstellen.
    Das Problem ist, das CAD-Programm läuft nur auf einem bestimmten Betriebssystem. Das habe ich nicht.
    Ich habe die Wahl entweder ich komme nachmittags rein und mache die CAD-Hausaufgaben, oder ich lege mir das unsichere und teuere Betriebssystem zu. Ich will keine von beiden Lösungen.

    Welche CAD-Programme benutzt ihr denn??? Sollte BSD oder Linux tauglich sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andylinux, 02.03.2006
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
  4. #3 root1992, 02.03.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ich weis, ich habe das Varicad probiert, ist super. Aber in Exen gehts halt um Zeit. Ich arbeite in der Schule ungern mit dem verbugten Programm.
     
  5. #4 theborg, 02.03.2006
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    jo varicad ist gut qcad aber auch
     
  6. #5 root1992, 03.03.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ja, sehr bedienungsfreundlich. Billig und gut. Läuft auf den meisten Betrybssystemen. Aber ich bin in einer Realschule
     
  7. #6 Wolfgang, 03.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Nur mal die Frage:
    Wo ist hier die Umfrage?

    Gruß Wolfgang
     
  8. #7 Fusselbär, 04.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2006
    Fusselbär

    Fusselbär FreeBSD Noobie

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo root1992 ,

    Hast Du schon mal unter den
    70 zur Auswahl stehenden CAD Tools auf Freshports
    geschaut? ;)


    Gruß, Fusselbär


    Update:
    Dieser Post sollte sich nicht auf den Post von Wolfgang beziehen
    Normalerweise vergesse ich nicht,
    den Namen dazu zu schreiben,
    aber die Uhrzeit, zu der ich den Ursprungspost schrieb,
    ließen es wohl passieren. ;)
     
  9. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh den Sinn Deiner Aussage nicht. Was hat das ganze mit der Realschule zu tun?
     
  10. #9 Wolfgang, 04.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Nein, warum sollte ich?
    Das hat mit einer Umfrage (im Thread wird über etwas abgestimmt) nix zu tun.
    Ich habe weder mit Schule ( Hehe meine Kinder sind schon aus dem Schulalter raus ;) ) noch mit CAD etwas zu tun.
    Aber mich hat nur interessiert, warum dieser Thread im Umfrageforum gelandet ist.

    Gruß Wolfgang
     
  11. #10 root1992, 04.03.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Versteht mich nicht falsch.
    Meine Frage ist: Welches CAD-Programm ihr in der Realschule benutzt habt/ benutzt.
    Wenn es eins für ein bestimmtes Betriebsystem ist, wie habt ihr es gelöst.
    (Nachdem es viele gibt, ist ein "Diagramm" sinlos. Schreibt einfach den Namen, oder die Lösung)


    Das was meine Schule den Schülern gibt, funst nur auf einem Betriebsystem.
    Ich "muss" unbedingt das selbe laut Lehrer haben.
     
  12. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Dann gibts nur die Möglichkeit z.b. mit wine das Programm zum laufen zu bewegen. Eine andere Möglichkeit gibts nicht (außer du nutzt halt windows).

    Im übrigen => Wieso muss es genau das gleiche sein? Wenn du daheim z.b. mit qcad arbeitest merkt das der Lehrer nicht wenn du dir die gleiche Vorlage nachbastelst.
     
  13. #12 root1992, 04.03.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ich brauch hald 3d. Mit Varicad ginge es ja. Aber die Lehrer haben was dagegen, weil bei Exen komm ich ja sonst nicht mit.

    Ich probiers mal mit Cedega, aber das drucken???
    Ich will nicht sagen ich bin gut, aber ich muss in der Schule der ganzen Reihe immer alles erklären.
    Aber jedes Programm is halt anderster. Wenns auf Zeit geht, hab ich pech.
    Bei It haben wir das SO. Ich mach meine Hausaufgaben immer mit LaTeX. OO kann ich ja, SO dann auch.
     
  14. #13 Fusselbär, 04.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2006
    Fusselbär

    Fusselbär FreeBSD Noobie

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo root1992,

    bin schon ein ganze Weile aus der Schule raus,
    was ist denn bitteschön "Exen"? :think:
    Ist das ein Unterichtsfach?
    Während meiner Schulzeit wurden die ersten
    Taschenrechner entwickelt und wurden zum Alltagsgegenstand.
    Im Geschichts/Politikuntericht hielt es damals
    mein damaliger Lehrer für unvorstellbar,
    das die Menschen der damaligen DDR eines Tages
    einfach aufstehen, und ihre Rechte einfordern.
    Später ist genau das passiert,
    und wir haben jetzt mehr Bundesländer. :D

    In welchem Unterrichtsfach braucht man
    denn heutzutage ein CAD Programm?
    Nicht, das ich es für unnötig halte,
    die Zeiten ändern sich schließlich,
    aber es würde mich einfach mal interessieren.

    Eventuell machst Du es Dir selbst am einfachsten wenn Du
    irgendein Windows Zeug incl. dem damit verbundenem Microsoft Übel verwendest.
    Das gibt Dir ja auch die Möglichkeit an gemeinsamen Klassenaktivitäten
    wie z.B. das nette Spielchen "such die Viren" teilzunehmen. :devil:
    Wenn Deine Lehrer Dich zwingen wollen,
    unbedingt Microsoft Windows zu verwenden,
    werden sie Dir ansonsten "Knüppel in die Beine werfen".
    Glaube nicht, das dies auf Dauer so viel Spaß macht. :headup:

    Irgendwann kannst Du vielleicht auch zurückblicken,
    und darüber schnmunzeln,
    was Dein Lehrer damals für einen stark begrenzten Horizont hatte. :devil:


    Gruß, Fusselbär
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 root1992, 04.03.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Exen ist Plural von Ex. Def.: Test, Stegreifaufgabe, ...
    in TechnischZeichenen(TZ) benutzt man auch CAD-Programme.

    Vieleicht komme ich ihm entgegen und besorge mir eins, kostet aber. Wenn dann ein 2000 auf einer extra Festplatte. Steck ich halt einmal im Monat um. Das muss reichen.
     
  17. #15 Nemesis, 06.03.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mich spasshalber in qcad etwas eingearbeitet, da ich in der schule (technisches Gymnasium) CAD zeichnen gelernt habe, wollte ich mir mal ansehen was da so die open-source-welt zu bieten hat.
    in der schulzeit hab ich mit AutoCAD gearbeitet, das gabs damals bei uns an der schule. für nen heimrechner dürfte es wohl ein etwas kostspieliger luxus sein, aber das musst du wissen.
    mir schien qcad nicht schlecht, ich denke für das was ihr in der realschule macht sollte es ausreichen sein. es ist auch recht übersichtlich gegliedert, also dürftest du dich recht schnell eingearbeitet haben.

    gruss nemesis
     
Thema:

Welches CAD-Programm in der Realschule

Die Seite wird geladen...

Welches CAD-Programm in der Realschule - Ähnliche Themen

  1. suche 32-Bit Kompatibilitaetsbibliothek für Debian Wheezy amd64 -- Welches Paket?

    suche 32-Bit Kompatibilitaetsbibliothek für Debian Wheezy amd64 -- Welches Paket?: Hallo Community, möchte eigentlich xampp auf meinem System [3.2.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.2.39-2 GNU/Linux] installieren. Leider bekomme ich...
  2. Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?

    Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?: Servus Leute, ich muss jetzt doch endlich mal wechseln. Habe mir das Lenovo ThinkPad T500 gebraucht gekauft (...
  3. Welches shell-script ist ausführbar?

    Welches shell-script ist ausführbar?: Hallo Community, Dies ist mehr eine Verständnisfrage, weil ich ich nicht ganz Durchblicke! Ich habe Google Earth via einem *.deb Paket...
  4. welches Medium für Datensicherung

    welches Medium für Datensicherung: Hi, ich würde gerne in regelmäßigen Abständen eine Datensicherung durchführen. Ich habe mir dazu duplicity eingerichtet, das funktioniert auch...
  5. Welches ist euer Liebling Konsolen Editor?

    Welches ist euer Liebling Konsolen Editor?: Also ich habe mich klar für nano entschieden, wobei mir die Syntax Highlight bei mcedit gefällt. Kann sein das ich mcedit zunehmend mehr nutzen werde.