Welcher Ordner für download Pakete

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Futuretop, 13.04.2008.

  1. #1 Futuretop, 13.04.2008
    Futuretop

    Futuretop Guest

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich arbeite noch nicht lange mit opensuse.

    Hier mal ne Frage:

    Gibt es einen Ordner wo Pakete mit wget gedownloadet werden können/sollen z.B. /usr/sbin oder /usr/tmp oder etc/src?

    Ich kann manchmal die yast-Software installation nicht starten. Es kommt die Fehlermeldung:Ein anderes Programm benutzt die Paketinstallation. Es passiert immer wenn ich ein Paket runter geladen habe und dann entpackt habe.


    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 13.04.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Falls von Dir nicht anders angegeben, werden die Daten in dem Ordner abgelegt, von dem aus Du wget gestartet hast. Die von Dir genannten Pfade sind dafür nicht geeignet, denn sie sind für Systemkonfigurationsdateien und dergleichen bestimmt, da lass mal lieber die Finger davon.

    Der zweite Absatz hat mit dem ersten nichts zu tun, oder? Denn ob Du was extern heruntergeladen hast oder nicht, ist der Paketverwaltung schnurz. Es prüft jedoch vor dem Start, ob ein anderer Prozess auf die Paketdatenbank zugreift - also schau mal via 'top' oder Strg + Esc, ob nicht doch was in der Richtung läuft (die Prozesse heißen z.B. 'zypper' oder 'rpm' oder irgendwas mit 'y2' im Namen).
     
  4. #3 Keruskerfürst, 13.04.2008
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Üblicherweise sollten Dateien in dem Homeverzeichnis gespeichert werden.
     
  5. #4 kostjaXP, 13.04.2008
    kostjaXP

    kostjaXP =[KT]=SUpOrt GUnNer=[KT]=

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
  6. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Du könntest dir für deine eigene Paketsammlung ein lokales Repo anlegen, aus dem du dann auch ganz einfach mit dem Paketmanager installieren kannst...wie das geht wusste Gropiuskalle mal :)

    Ansonsten gibt es eigentlich kein spezielles Verzeichnis für Pakete -> ins /home damit!
     
  7. #6 Futuretop, 13.04.2008
    Futuretop

    Futuretop Guest

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Ich muß unzip extern mit wget installieren, weil im yast eine Fehlermeldung kommt. Im welchem Ordner soll ich dann die unzip.tar.gz ablegt werden? /home ? Und wo sollen dann die entpacken Dateien hin?


    Bitte nicht soviel Fachbegriffe, ich bin noch nicht solange dabei.


    Thomas
     
  8. #7 supersucker, 13.04.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Nein,

    mußt du garantiert nicht, weil du Programme über dein Paketmanagement installierst.

    Es ist mir wirklich schleierhaft, wie du nicht selber auf den Gedanken kommst, mal die exzellente Dokumentation zu lesen.

    -> http://de.opensuse.org/Dokumentation

    Code:
    weil im yast eine Fehlermeldung kommt.
    Und welche ist das?
     
  9. #8 Futuretop, 14.04.2008
    Futuretop

    Futuretop Guest

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    lest doch mal was ich geschrieben habe. Ich weiß wie man im yast Pakete installiert.

    Wenn ich unzip oder squid über yast installiere brauch mir keiner zu erklären.
    Andere Pakete werden einwandfrei installiert.

    Ich starte yast gehe auf Softwareinstallation und dann auf suchen ich gebe unzip ein. Die Stelle wird angezeigt und ich markiere sie. Danach gehe ich auf weiter. Dann kommt die Fehlermeldung yast wird sofort abgesprochen und die SSH verbindung steht nicht mehr.

    Der Server hat hier wohl ein Problem mit yast und unzip.

    Also bitte beantwortet meine Fragen und gebt mir nicht Tipps die ich schon weiss!

    Mir ist auch Schleierhaft, wie man solche Antworten raus hauen kann!

    Ich will wissen wie ich unzip extern installiren kann.

    Thomas
     
  10. #9 gropiuskalle, 14.04.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Deswegen ziehst Du Dir auch extern irgendwelche Tarbälle an Land, ohne auch nur zu wissen, was das ist oder wo Du sie ablegen sollst, hm? Sehr witzig.

    Hier im thread findet sich nirgendwo die Erwähnung einer konkreten Fehlermeldung seitens YaST. Also bleib mal locker, okay?

    Mir ist schleierhaft, wie jemand mit derart wenig Ahnung wie Deiner erlaubt werden kann, einen Root-Server zu fahren.

    Und brüll' hier mal nicht rum, die Leute schlafen schon.
     
  11. #10 kostjaXP, 14.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2008
    kostjaXP

    kostjaXP =[KT]=SUpOrt GUnNer=[KT]=

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Also wenns hier um Server geht, sag ich mal: Falsches Unterforum..

    Das ist eine nicht unerhebliche Sache, die da so nebenbei erwähnt wird. Im ursprünglichen Text stand
    .. jetzt müsste dem geübten Kristallkugelbenutzer schon längst klar sein, was das Problem ist! :D

    Dumme Antworten sind logische Folgen auf ungenaue Fragen und sollten zu einer Präzisierung der Problemstellung führen und IMNSHO nicht zu einer weiteren Ansammlung von Feststellungen und Fragen.

    Am besten nehme man das unzip als rpm-paket..dann mit
    Code:
    rpm -ivh $PAKet.rpm
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Keruskerfürst, 14.04.2008
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    1. Unzip nach /home herunterladen:
    a) cd ~
    b) wget xyz...
    2. Entpacken
    a) tar xjpf <Datei, die entpackt werden soll>.tar.bz2
    3. Unzip in einen Pfad verschieben, in dem nach ausführbaren Dateien gesucht wird: z.B.: /bin oder /usr/bin

    Dann sollte die Installation abgeschlossen sein.
     
  14. #12 supersucker, 14.04.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Genau.

    Und aufgrund deiner umfassenden Ahnung hast du vor ein paar Tagen im BSD-Forum die Leute mit deinen Suse-Problemen genervt, bis dann einer so nett war dich darauf hinzuweisen:

    .....:devil:

    http://www.bsdforen.de/showthread.php?t=20958

    Viel Spaß noch mit deinem Root-Server......:D
     
Thema:

Welcher Ordner für download Pakete

Die Seite wird geladen...

Welcher Ordner für download Pakete - Ähnliche Themen

  1. rpm: welche Distribution in welcher Version?

    rpm: welche Distribution in welcher Version?: Ich habe eine Software als Paket im rpm-Format, weiss aber nicht, fuer welche Distribution sie erstellt wurde. Unter Debian stable fehlen z.B....
  2. Welcher WM, welche Distro eignen sich am besten für eine Bedienung ohne Maus?

    Welcher WM, welche Distro eignen sich am besten für eine Bedienung ohne Maus?: 1.Ich hätte gern ein Linux, dass man weitgehend ohne Maus bedienen kann. Auf Desktops Enviroments wie Gnom oder KDE, überhaupt auf zuviel GUI...
  3. Wine auf 64Bit System mit welcher Oracle Java version?

    Wine auf 64Bit System mit welcher Oracle Java version?: Hi, Da jetzt endlich mal Opensuse 12.2 erschienen ist, hab ich mir jetzt die 64Bit Version heruntergeladen und komplett neu installiert (also...
  4. Welcher Grafikmodus ist das?

    Welcher Grafikmodus ist das?: Hi, ich hab schon nach allen Möglichen Kombinationen von "Ubtuntu", "Low Graphic" und sonstigem Zeug gesucht, aber irgendwie kam da nie was...
  5. welcher schlanke desktop, wm hat automount von hause aus, von DVD-RIOm und USB ?

    welcher schlanke desktop, wm hat automount von hause aus, von DVD-RIOm und USB ?: Hallo Suche schlanken Desktop, oder wm der das automat. mounten von opt. Datenträgern und USB-sticks out of tzhe box beherrscht. Ich kenne nur...