Welche Pakete braucht man unter Suse 10.2???

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Jonny Mulandros, 12.05.2007.

  1. #1 Jonny Mulandros, 12.05.2007
    Jonny Mulandros

    Jonny Mulandros Doppel-As

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hi,

    ich wollte mal fragen, wie man eigentlich rausfindet, wieviele Pakete man bereits installiert hat... hab 3,5 GB mit dem System belegt, würde deshalb gerne etwas ausmisten, da ich nicht alles brauche... doch welche Pakete kann ich löschen und welche nicht???

    Bitte um eure Hilfe!!!

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 12.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    'rpm -qa | wc -l' gibt dir die Anzahl der installierten Pakete aus.

    Welche Pakete du brauchst, hängt davon ab welche Programme du nutzt. Da wird dir also niemand eine Antwort drauf geben können.
     
  4. #3 Jonny Mulandros, 12.05.2007
    Jonny Mulandros

    Jonny Mulandros Doppel-As

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ja ,aber wenn ich zum Beispiel ein Programm entfernen möchte, woher weiß ich dann, welche Pakete ich entfernen muss...
     
  5. #4 Always-Godlike, 12.05.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    einfach bei Yast in die Suche eingeben, dann solltest du rausfinden wie das paket heißt.
     
  6. #5 Jonny Mulandros, 12.05.2007
    Jonny Mulandros

    Jonny Mulandros Doppel-As

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Wenn man KDE hat, kann man dann alle G-Nome Pakete entfernen???
     
  7. #6 bitmuncher, 12.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt darauf an, ob du noch Gnome-Programme nutzt (geht ja schließlich auch unter KDE). Die brauchen dann zumindest die GTK- und Gnome-Bibliotheken. Wenn du überhaupt kein Programm nutzt, das GTK oder die Gnome-Libs nutzt, kannst du die Gnome-Sache getrost entfernen.
     
  8. #7 gropiuskalle, 12.05.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    YaST wird Dich warnen, wenn Pakete deinstalliert werden, die in Abhängigkeit zu anderen Anwendungen stehen, achte also darauf, welche Meldungen YaST Dir auswirft. Z.B. benötigen Gimp oder Firefox, bestimmte GNOME-Bibliotheken wie gtk.
     
  9. #8 uhuebner, 11.07.2007
    uhuebner

    uhuebner von Windows versaut

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Und wie kann man einzelne Programme eines Paketes löschen?

    Ich brauche z.B. ktimer, kjots usw. aus dem Paket kdeutils3-extra nicht mehr; superkaramba will ich aber behalten...

    Kann ich nur komplette Pakete löschen?

    Gruss
    uhuebner
     
  10. #9 YoDa_Gast, 11.07.2007
    YoDa_Gast

    YoDa_Gast Yo!_Da! Stehts DOCH!

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ja.
     
  11. kames

    kames Eroberer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wenn du so ins detail geht wäre vielleicht LFS

    Linux From Scratch etwas für dich.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Aber oft bringen diese kleinen Pakete gar nicht soviel Ersparnis.

    Es lohnt schon mehr die ganzen Grafikkarten Module des Xserver Metapaketes zu deinstallerien, denn wenn du zB eine Nvidia Karte hast kann dir der ATI oder Intel Treiber getrost egal sein ;)

    Das waren bei mir über 300 MB
     
  14. #12 tuxlover, 11.07.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    das glaube ich nicht. weil ich denke das ist eher für fortgeschrittene user geeignet.
     
Thema:

Welche Pakete braucht man unter Suse 10.2???

Die Seite wird geladen...

Welche Pakete braucht man unter Suse 10.2??? - Ähnliche Themen

  1. Debian Etch Installation: Welche Pakete werden installiert?

    Debian Etch Installation: Welche Pakete werden installiert?: Hallo, ich hänge gerade bei der Installation von Etch und frage mich, ob ich mir das Leben etwas erleichtern könnte und die gebotenen...
  2. Welcher Ordner für download Pakete

    Welcher Ordner für download Pakete: Hallo, ich arbeite noch nicht lange mit opensuse. Hier mal ne Frage: Gibt es einen Ordner wo Pakete mit wget gedownloadet werden...
  3. pacman: Pakete anzeigen, welche keine Abhängigkeit (mehr) sind

    pacman: Pakete anzeigen, welche keine Abhängigkeit (mehr) sind: Hallo ihr Archer In der letzten Zeit is mein Arch System extrem gewachsen und läuft auch schon Monate lang ohne Unterbrechungen. Am Anfang...
  4. Welche Pakete braucht Ubuntu(Feisty)?

    Welche Pakete braucht Ubuntu(Feisty)?: Hi Bin neu hir und fürn anfang hatte ich mir Ubuntu(Feisty) geladen :D (ist zwar ne beta aber nicht sooo schlimm hoffe ich). So nun zur meiner...
  5. Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11

    Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11: Hallo liebes Forum. Es scheint mir wie eine plumpe Anfängerfrage, jedoch habe ich zu dem Thema nichts sinnvolles gefunden. Ich habe CentOS...