Webserver ist von aussen nicht mehr erreichbar

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von stokedfish, 26.03.2007.

  1. #1 stokedfish, 26.03.2007
    stokedfish

    stokedfish Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Hier mein Problem:

    Ich habe einen Jinzora Streaming Server eingerichtet, um meine Musik zu Hause auf dem Palm übers WLAN zu hören. Das hat auch geklappt, nun ist er aber nicht mehr erreichbar. Das ganze hat angefangen, als members.dyndns.org den DDOS Attacken erlag. Ich bin nun wieder vor Ort (also beim Server) aber irgendwie klappt es nun nicht mehr.

    Über 192.168.0.175:80 komme ich zwar noch auf die Jinzora Seite, aber mit mein.dyndns.org klappt es nicht.

    Hier ein paar Ausgaben:

    /etc/apache2/apache.conf (der relevante Teil)

    Code:
    ServerName localhost
    
    NameVirtualHost *:80
    
    <VirtualHost *:80>
        ServerName mein.dyndns.org
        ServerAlias mein.dyndns.org
        DocumentRoot /var/www/jinzora2
        HostnameLookups On
        UseCanonicalName On
    </VirtualHost>
    Code:
    fish@fishbox:~$ ifconfig
    eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:00:E8:23:82:65
              inet addr:192.168.0.175  Bcast:192.168.0.255  Mask:255.255.255.0
              inet6 addr: fe80::200:e8ff:fe23:8265/64 Scope:Link
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:37771 errors:3 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:39956 errors:1 dropped:0 overruns:0 carrier:2
              collisions:0 txqueuelen:1000
              RX bytes:4523792 (4.3 MiB)  TX bytes:43057323 (41.0 MiB)
              Interrupt:12 Base address:0xa800
    
    lo        Link encap:Local Loopback
              inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
              inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
              UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
              RX packets:92671 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:92671 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:0
              RX bytes:9155266 (8.7 MiB)  TX bytes:9155266 (8.7 MiB)
    Die Ports 21, 22 und 80 sind im Router weitergeleitet - aber weder mein FTP, SSH noch Webserver sind erreichbar. Im lokalen Netzwerk funktioniert alles, aber nicht übers Netz. Ich muss dabei allerdings anmerken, dass ich es von einem PC innerhalb des Netzes versuche - also ein PC mit der gleichen externen IP wie der Server. Keine Ahnung, ob das einen Einfluss hat oder nicht. Gemäss verschiedenen Portscans/Porttests im Netz sind meine Ports 21, 22 und 80 offen, oder werden als stealth angezeigt. Das sollte also okay sein, oder?

    Hier noch die ddclient.conf

    Code:
      GNU nano 1.3.10           File: /etc/ddclient.conf
    
    # Configuration file for ddclient generated by debconf
    #
    # /etc/ddclient.conf
    
    pid=/var/run/ddclient.pid
    protocol=dyndns2
    use=web, if=eth0
    server=members.dyndns.org
    wildcard=yes
    login=xxx
    password='xxx'
    mein.dyndns.org
    Wenn ich auf dyndns.org gehe und dort die IP angucke, scheint sie korrekt zu sein.

    Auch ein einloggen über SSH direkt mit der externen/public Server-IP (anstatt der DynDNS) funktioniert nicht.

    Die /etc/ssh/sshd_conf

    Code:
    # Package generated configuration file
    # See the sshd(8) manpage for details
    
    # What ports, IPs and protocols we listen for
    Port 22
    # Use these options to restrict which interfaces/protocols sshd will bind to
    #ListenAddress ::
    #ListenAddress 0.0.0.0
    Protocol 2
    # HostKeys for protocol version 2
    HostKey /etc/ssh/ssh_host_rsa_key
    HostKey /etc/ssh/ssh_host_dsa_key
    #Privilege Separation is turned on for security
    UsePrivilegeSeparation yes
    
    # Lifetime and size of ephemeral version 1 server key
    KeyRegenerationInterval 3600
    ServerKeyBits 768
    
    # Logging
    SyslogFacility AUTH
    LogLevel INFO
    
    # Authentication:
    LoginGraceTime 120
    PermitRootLogin no
    StrictModes yes
    
    RSAAuthentication yes
    PubkeyAuthentication yes
    #AuthorizedKeysFile     %h/.ssh/authorized_keys
    
    # Don't read the user's ~/.rhosts and ~/.shosts files
    IgnoreRhosts yes
    # For this to work you will also need host keys in /etc/ssh_known_hosts
    RhostsRSAAuthentication no
    # similar for protocol version 2
    HostbasedAuthentication no
    # Uncomment if you don't trust ~/.ssh/known_hosts for RhostsRSAAuthentication
    #IgnoreUserKnownHosts yes
    
    # To enable empty passwords, change to yes (NOT RECOMMENDED)
    PermitEmptyPasswords no
    
    # Change to yes to enable challenge-response passwords (beware issues with
    # some PAM modules and threads)
    ChallengeResponseAuthentication no
    
    # Change to no to disable tunnelled clear text passwords
    PasswordAuthentication yes
    
    # Kerberos options
    #KerberosAuthentication no
    #KerberosGetAFSToken no
    #KerberosOrLocalPasswd yes
    #KerberosTicketCleanup yes
    
    # GSSAPI options
    #GSSAPIAuthentication no
    #GSSAPICleanupCredentials yes
    
    X11Forwarding yes
    X11DisplayOffset 10
    PrintMotd no
    PrintLastLog yes
    KeepAlive yes
    #UseLogin no
    
    #MaxStartups 10:30:60
    #Banner /etc/issue.net
    
    # Allow client to pass locale environment variables
    AcceptEnv LANG LC_*
    
    Subsystem sftp /usr/lib/openssh/sftp-server
    
    UsePAM no
    Ich bin gerade etwas ratlos, wieso das alles nicht klappt.

    Server System ist Ubuntu Dapper LTS Server Edition, der Client läuft auf Kubuntu Feisty 7.04 Beta.

    Bin froh um jede Hilfe, vielen Dank!! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Webserver ist von aussen nicht mehr erreichbar

Die Seite wird geladen...

Webserver ist von aussen nicht mehr erreichbar - Ähnliche Themen

  1. Webserver (über eigene WAN-IP-Adresse) nicht erreichbar - extern möglich

    Webserver (über eigene WAN-IP-Adresse) nicht erreichbar - extern möglich: Hallo zusammen, ich bastel hier gerade an einem Webserver, der über das Internet erreichbar ist. Am DSL-Router hängt jetzt der Webserver an als...
  2. Webserver Nginx Plus Release 6 freigegeben

    Webserver Nginx Plus Release 6 freigegeben: Während vor zwei Wochen die Open-Source-Version Nginx 1.7.12 erschien, folgte nun die kommerzielle Version Nginx Plus Release 6 (R6), die mit...
  3. OpenBSD nimmt Apache-Webserver aus dem Basissystem

    OpenBSD nimmt Apache-Webserver aus dem Basissystem: Das OpenBSD-Projekt kommt in der kommenden Version ohne Webserver im Basissystem. Der hochbetagte Apache-Webserver 1.3 bleibt zwar im Ports-System...
  4. Debian und Ubuntu dominieren den Linux-Webserver-Markt

    Debian und Ubuntu dominieren den Linux-Webserver-Markt: Während im Januar 2010 Red Hat mit seinen Ablegern CentOS und Fedora führend im Linux-Webserver-Markt war, hat sich dieses Verhältnis seitdem...
  5. Support für Apache-Webserver 2.0 eingestellt

    Support für Apache-Webserver 2.0 eingestellt: Mit der Freigabe der Version 2.0.65 haben die Entwickler des populären Apache-Webservers die Pflege der alten Version 2.0 eingestellt. Anwender...