webmin und dyndns.org?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von gelber_hund, 27.09.2002.

  1. #1 gelber_hund, 27.09.2002
    gelber_hund

    gelber_hund Pseudo-Root

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    sers

    ich hab mich heute mal eine weile mit webmin beschäftigt und bin schon recht begeistert davon *g*

    über die anderen rechner im netz komme ich auch problemlos auf das interface. nun kann man ja auch sicher übers inet mit webmin den rechner fernwarten (das ist ja gerade das geile dran :D ) also hab ich mir mal den dyndnsupdate-client gesaugt (account hatte ich schon, funktioniert auch - hab so über win schon einen ftp-server laufen gelassen) und erfolgreich geupdatet. nur stellt er die verbindung leider nicht her. geht weder mit https://account.dyndns.org/linux:10000 noch mit https://account.dyndns.org/rechnerip:10000 und auch direkt über die ip https://ip-addresse/linux:1000 ist es nicht möglich auf webmin zugreifen zu können.

    sicher mach ich einen dummen fehler, nur komm ich leider nicht drauf ;)

    kennt sich jemand damit aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gelber_hund, 27.09.2002
    gelber_hund

    gelber_hund Pseudo-Root

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    habs hinbekommen, lag an der firewall.

    hab diese nun über firestarter abgeschaltet. komisch finde ich nur, dass beim starten von firestarter über das terminal folgende meldung kommt:

    modprobe:can't locate modules ip_tables.
    iptables v.1.2.6a
    can't initialize iptables table 'filter : iptables who? (do u need to insmod)
    perhaps iptables or your kernel need to be upgraded.

    dass hier was zu fehler scheint ist mir auch klar *g* nur wie ich nun ip_tables richtig einrichten kann weiß ich leider auch nicht, konnte auch bisher nichts finden. ich schau mal weiter :D
     
  4. #3 gelber_hund, 27.09.2002
    gelber_hund

    gelber_hund Pseudo-Root

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    und noch ein problem mit webmin hab ich :rolleyes:

    wenn ich zb das root-passwort ändern will, bekomme ich in webmin folgende fehlermeldung:

    Paßwort konnte nicht geändert werden : squid::useradmin_modify_user failed : Undefined subroutine &squid::get_config called at /usr/share/webmin/squid/useradmin_update.pl line 78.

    *nerv* *g*
     
  5. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    root-passwort vom sys
    oder hasste nen seperaten root für webmin?

    bei mir war webmin standart mässig auf root gesetzt...
     
  6. #5 gelber_hund, 27.09.2002
    gelber_hund

    gelber_hund Pseudo-Root

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    nein, ich wollte das reguläre root-pass ändern (als kleiner test) in webmin unter system - kennwörter ändern. wie es aussieht schein das auch zu gehen (zumindest konnte ich das neue passwort schon in der konsole benutzen). ich finds nur komisch, dass dort so eine fehlermeldung kommt...

    hab auch mal zum test einen benutzer eingerichtet und wenn ich diesen löschen will kommt folgende meldung:

    Lösche aus anderen Modulen ..
    Fehler beim Löschen des Benutzers : cron::useradmin_delete_user failed : Undefined subroutine &cron::lock_file called at /usr/share/webmin/cron/useradmin_update.pl line 13.

    (allerdings nur, wenn ich delete user in other modules aktiviere...ohne diese option kommt der fehler nicht)
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hast du auch Webmin 1.0 ???
    Da sind einige Bugs in den vorgängerversionen beseitigt worden !!!
     
  8. #7 gelber_hund, 27.09.2002
    gelber_hund

    gelber_hund Pseudo-Root

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    oh, ist 0.94...

    habs mit apt-get install webmin installiert, da heißt es das sei die neuste version.

    mal gucken, wo sich die neuere finden lässt :D
     
  9. #8 gelber_hund, 27.09.2002
    gelber_hund

    gelber_hund Pseudo-Root

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    so, hab die neue installiert. 1.000

    den die meldung kommt leider immer noch

    trotzdem danke :)
     
  10. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    vieleicht kannste die ja mal brauchen...meine sources.list:
    ##################################
    andre@debian:~$ cat /etc/apt/sources.list

    deb cdrom:[Debian GNU/Linux 3.0 beta _Woody_ - fsn.hu unofficial i386 Binary-1 (20020603)]/ unstable contrib main non-US/contrib non-US/main non-US/non-free non-free

    deb http://security.debian.org/ stable/updates main contrib non-free

    #deb ftp://ftp.uni-erlangen.de/pub/Linux/debian/ stable main non-free contrib
    #deb-src ftp://ftp.uni-erlangen.de/pub/Linux/debian/ stable main non-free contrib
    #deb http://non-us.debian.org/debian-non-US stable/non-US main contrib non-free
    #deb-src http://non-us.debian.org/debian-non-US stable/non-US main contrib non-free

    #deb http://security.debian.org/ stable/updates main contrib non-free

    #deb http://ftp.de.debian.org/debian/ testing main non-free contrib
    #deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ testing main non-free contrib
    #deb http://non-us.debian.org/debian-non-US testing/non-US main contrib non-free#deb-src http://non-us.debian.org/debian-non-US testing/non-US main contrib non-free
    deb http://ftp.de.debian.org/debian/ unstable main non-free contrib
    deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ unstable main non-free contrib
    deb http://non-us.debian.org/debian-non-US unstable/non-US main contrib non-freedeb-src http://non-us.debian.org/debian-non-US unstable/non-US main contrib non-free
    #deb http://apt-proxy.sourceforge.net/openoffice/ unstable main contrib
    deb ftp://ftp.vpn-junkies.de/openoffice unstable main contrib
    deb-src ftp://ftp.vpn-junkies.de/openoffice unstable main contri

    deb http://marillat.free.fr/ testing main
    deb http://mplayer.nmeos.net testing/
    deb ftp://ftp.videolan.org/pub/videolan/ debian/
    deb-src ftp://ftp.videolan.org/pub/videolan/ debian/
    deb http://kde3.geniussystems.net/debian ./

    deb http://http.us.debian.org/debian unstable main contrib non-free
    deb http://marillat.free.fr/ testing main
    deb http://marillat.free.fr/ unstable main

    ##################################


    aber achtung alles unstable!
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 gelber_hund, 28.09.2002
    gelber_hund

    gelber_hund Pseudo-Root

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hehe, da hab ich ja nur ein bruchteil an links in meiner *g*

    mit der menge lässt sich sicher einges mehr an neuigkeiten finden :D

    thx
     
  13. #11 desker, 27.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2006
    desker

    desker Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.07.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    warum gibst du eigentlich

    mit https://account.dyndns.org/linux:10000 noch mit https://account.dyndns.org/rechnerip:10000 und auch direkt über die ip https://ip-addresse/linux:1000

    ein wenn du übers Inet drauf willst?

    Bei mir geht das so https://account.dyndns.org:41789

    Habe den standartport von 10000 auf 45189 geändert.

    Wenn du einen Router verwendest musst du natürlich auch noch ein Portforwarding setzen, aber da dein FTP läuft weißt du wohl wie das geht :)


    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

    Gruß,
    Thomas
     
Thema:

webmin und dyndns.org?

Die Seite wird geladen...

webmin und dyndns.org? - Ähnliche Themen

  1. Debian squeeze, Webmin, Samba Freigaben

    Debian squeeze, Webmin, Samba Freigaben: Moin Leute, vor einer Woche habe ich mich mal an Linux angetastet und habe nun einen Punkt erreicht, wo ich auch nicht mittels Googeln weiter...
  2. webmin kein zugriff unter centos

    webmin kein zugriff unter centos: Hi jungs habe auf meinem server centos drauf. und habe webmin istalliert auf port 5555, habe kein zugriff auf webmin wenn ich webmin restart...
  3. Webmin /file/show.cgi Remote Command Execution

    Webmin /file/show.cgi Remote Command Execution: This Metasploit module exploits an arbitrary command execution vulnerability in Webmin 1.580. The vulnerability exists in the /file/show.cgi...
  4. Proxyweiterleitung in Apache (Webmin)

    Proxyweiterleitung in Apache (Webmin): Hallo, ich versuche eine Seite über meinen Apache-Server zugänglich zu machen. Jedoch funktioniert das nicht so, wie ich mir das Vorgestellt...
  5. Samba / Webmin "vergißt" User

    Samba / Webmin "vergißt" User: Hallo zusammen hoffe das ich hier im Samba-Forum richtig bin seit gestern "kennt" unser WebMin die Hälfte der User nicht mehr. a.) Die...