WeBaCoo (Web Backdoor Cookie) 0.2.3

Dieses Thema im Forum "Security News" wurde erstellt von newsbot, 29.03.2012.

  1. #1 newsbot, 29.03.2012
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    WeBaCoo (Web Backdoor Cookie) is a web backdoor script-kit, aiming to provide a stealth terminal-like connection over HTTP between client and web server. It is a post exploitation tool capable to maintain access to a compromised web server. WeBaCoo was designed to operate under the radar of modern up-to-dated AV, NIDS, IPS, Network Firewalls and Application Firewalls, proving a stealth mechanism to execute system commands to the compromised server. The obfuscated communication is accomplished using HTTP header's Cookie fields under valid client HTTP requests and relative web server's responses.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

WeBaCoo (Web Backdoor Cookie) 0.2.3

Die Seite wird geladen...

WeBaCoo (Web Backdoor Cookie) 0.2.3 - Ähnliche Themen

  1. Proxyweiterleitung in Apache (Webmin)

    Proxyweiterleitung in Apache (Webmin): Hallo, ich versuche eine Seite über meinen Apache-Server zugänglich zu machen. Jedoch funktioniert das nicht so, wie ich mir das Vorgestellt...
  2. FTP (webspace) suse Root

    FTP (webspace) suse Root: haii also ich habe einen root mit suse und würd gerne den server auch als webspace nutzen also sprich ftp und so mit das ich meine hompage oer...
  3. Schrift zerfetzt in Konqueror (Webbrowser)?

    Schrift zerfetzt in Konqueror (Webbrowser)?: Hallo ihr Leute! Ich habe mir nun Suse 8.2 draufgemacht und RedHat gelöscht. Allerdings habe ich mit dem Browser Konqueror unheimliche Probleme....