Was wäre für mich die richtige Linux Distributionen für mich??

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Angel89, 21.08.2006.

  1. #1 Angel89, 21.08.2006
    Angel89

    Angel89 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So da ich ziehmlich von Windows genervt bin kam mir die idee auf Linux umzusteigen.Da ich schon ein paar Linux programme auf Windows benutze wie Openoffice / Opera wäre das nicht die größte umstellung. Da ich auch ein LinuX root server habe kenn ich mich auch schon etwas mit shell aus.
    Was mache ich am PC?
    Ich Programmiere in html/php/c++.
    Aber da nur Arbeiten langweilig wäre spiele ich auch PC spiele (Americas Army/Browser Gamess)
    Neben benutze ich auch gelegentlich die Text verarbeitung.

    Dei Frage die ich habe Welche Linux Distributionen soll ich benutzen??:hilfe2: :hilfe2: :hilfe2:
    Vielleicht könnt ihr mir ja dabei helfen und mir tipps geben welche Distributionen für mich nützlich wäre.

    MFG
    Angel89
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chiron

    Chiron Guest

    Ausprobieren ;)

    Die meisten werden dir hier eh ihre eigene ans Herz legen.
     
  4. phim

    phim ein Mensch...

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M
    Kann mich chiron nur anschließen. Am besten du probierst verschiede Distributionen aus und entscheidest dich dann für die, die deinen Wünschen am nächsten kommt.

    Vielleicht probierst du zu erst einmal OpenSuse10.0, ist stabil und hat mir bisher noch (fast) keine Probleme gemacht. Eine alternative wäre auch (K)Ubuntu. Schwören auch viele drauf.

    Und last but not least wäre da auch noch Gentoo, Slackware etc. wenn du gerne bastelst und das System wirklich voll unter Kontrolle haben willst, bzw. es verstehen lernen willst.

    Grüße
    Philipp
     
  5. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Viele Leute habe ich mit Ubuntu bekehrt und bin auch selbst von der Distribution überzeugt. Es funktioniert eigentlich alles.

    Programmieren kannst unter Linux natürlich auch. Es gibt verschiedene Editoren, musst sie halt mal durchprobieren. Ich persönlich fand den SciTE für C Programmierung nicht schlecht. Kompilieren kannst unter der Shell! Oder du nimmst eine komplette Entwicklungsumgebung wie KDevelop oder Anjuta.


    mfg hex
     
  6. #5 schorsch312, 21.08.2006
    schorsch312

    schorsch312 Routinier

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Ich würde mir zwei live cd's besorgen. Eine mit KDE (z.B. KUbuntu) und die andere mit Gnome (z.B. Ubuntu), als grafischer Oberfläche.
    Wie die Distri werkelt ist bei Basis-Aufgaben nicht ganz so entscheident (das können alle), aber du musst täglich mit deiner grafischen Oberfläche zurechtkommen.
    Bevor du dich entscheidest probiere sie aus.

    Gruß, Georg
     
  7. #6 gropiuskalle, 21.08.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Da Du Dich mit Linux ja schon ein wenig auskennst, würde ich an Deiner Stelle ruhig zwei Systeme parallel laufen lassen (sofern Dein Festplattenspace dafür reicht). Die Kombination SuSE (nimm' erstmal die 10.0) / Ubuntu halte ich ebenfalls für naheliegend, weil Du dann schon mal die beiden populärsten Desktop-Enviroments kennenlernst.

    Linux wird leider nicht von besonders vielen PC-Spieleherstellern berücksichtigt. Es gibt zwar Wine, aber ich glaube nicht, das dieses tool für alle Windows-Programme zuverlässig arbeitet (hab' es allerdings auch noch nie benutzt) - notfalls bleibt halt noch eine Windows-Partition zum Zocken erhalten...
     
  8. #7 tuxlover, 21.08.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ich würde mal sagen das hängt von deinen technischen skills ab und je nachdem was du damit machen willst.

    ich denke mal dasss sich zum programmieren und so weiter wohl das originalste aller linuxe eignet nämlich debian. ich selber werde auch mal ein debian als zweitsystem installieren und das mal testen in einer vmware-umgebung.
     
  9. phim

    phim ein Mensch...

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M
    Sag mal inwiefern ist den Debian originaler als andere Distributionen? Klärt mich mal auf ;)
     
  10. #9 gropiuskalle, 21.08.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Er meint wohl eher die Debian-Philosophie als die Systemarbeitsweise an sich (ausschließlich freie Software etc.).
     
  11. #10 tuxlover, 21.08.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    jopp das ist eine sache. aber wenn man software aus dem sourcecode selber kompllieren möchte, werden bei mir (suse 10.0) irgendewelche sachen nicht gefunden, obwohl sie auf dem system installiert sind, weil jede distri ihre eigene vorstellung davon hat, was wo hin soll.
     
  12. #11 Angel89, 21.08.2006
    Angel89

    Angel89 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich teste gerad koppix von ner Cd aus end geil :D :D

    armericas Army hat extra eine LINUX version daraußen ( das kann ich also schon zocken )

    teste den demnächst mal SuSe und geh den zu (k)unbuntu und danach debian und Rat had

    PS

    hätet nicht gedacht das Linus Programme so geil sind8) 8) 8) 8) 8) nie wieder Windows X( X( X(
     
  13. #12 Rothut, 21.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2006
    Rothut

    Rothut --------------------

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    "Was wäre für mich die richtige Linux Distributionen für mich??"

    Huhu Mods :D

    @Angel Red Hat (Fedora) kann ich dir nicht empfehlen ;) (Nicht so viele fertige Packte usw.)

    Ich würde dir empfehlen:
    SuSE : Erste HD Installation
    und dann Debian.
     
  14. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Geht mit jeder Distro. Empfehlenswert sind hier als IDE Kdevelop fuer C++ und Quanta+ fuer PHP und HTML.
    Da spielt die Distro nicht wirklich eine Rolle. Ein Browser (meist Firefox) ist bei ziemlich jeder Distro dabei.
    OpenOffice, Abiword und Klyx duerften hier deine Wahl sein.
    Da du ja einen eigenen Server betreibst, muesstest du ja schon recht tiefgehende Kenntnisse im Umgang mit Linux haben (sonst waere das naemlich ziemlich fahrlaessig, sowohl dir selbst gegenueber, als auch gegenueber anderen Nutzern des Internets). Von daher wirst du mit keiner Distro groessere Probleme haben.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 root1992, 21.08.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Die musst du alleine beantworten. Aber ich gebe dir einen Tipp: besorge dir mal eine Knoppix, denn ich würde dir für deine Sachen Debian empfehlen.
     
  17. #15 Angel89, 21.08.2006
    Angel89

    Angel89 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja gewisse kentnisse sind doch schon vorhanden :D :D :D

    Aber mit mir welcher Distributionen kann ich auch gut mit meiner ATi arbeiten/spielen habe gehört das es dafür nicht so die dollsten Treiber gibt..

    Das es überalle in Explorer gibt habe ich mir schon gedacht:D :)
     
Thema:

Was wäre für mich die richtige Linux Distributionen für mich??

Die Seite wird geladen...

Was wäre für mich die richtige Linux Distributionen für mich?? - Ähnliche Themen

  1. Richard Stallman erhält ACM-Preis für Softwaresysteme

    Richard Stallman erhält ACM-Preis für Softwaresysteme: Die Association for Computing Machinery hat GNU-Gründer Richard Stallman den Preis für Softwaresysteme 2015 zuerkannt. Stallman erhält den...
  2. Eu-Richtlinie für Funknetzsicherheit könnte freier Software schaden

    Eu-Richtlinie für Funknetzsicherheit könnte freier Software schaden: 23 Organisationen, darunter die Free Software Foundation Europe (FSFE), haben sich zusammengeschlossen, um die von der Europäischen Union bereits...
  3. Werkstudent/ in als Tester (Testspezialist für Softwaretests)

    Werkstudent/ in als Tester (Testspezialist für Softwaretests): Werkstudent/ in als Tester (Testspezialist für Softwaretests) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT-...
  4. Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor

    Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor: Auf dem OCP-Summit in San Jose stellt Microsofts Mark Russinowich die neue Netzwerk-Softwaresammlung SONiC vor, die auf der Basis von Debian...
  5. UNICEF Innovation Fund fördert freie Software für die Ausbildung

    UNICEF Innovation Fund fördert freie Software für die Ausbildung: Die UNICEF hat einen Innovations-Fonds mit über neun Millionen US-Dollar gegründet, der Open-Source-Technologien für die Ausbildung von Kindern...