Was ist der PKG_CONFIG_PATH ?

Dieses Thema im Forum "Ruby, php, Perl, Python ..." wurde erstellt von SuperLars, 23.08.2006.

  1. #1 SuperLars, 23.08.2006
    SuperLars

    SuperLars Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    wollte mir ein Perl-script installieren, bekomme aber diesen fehler:

    Code:
    *** can not find package gtk+-2.0 >= 2.0.0
    *** check that it is properly installed and available in PKG_CONFIG_PATH
     at Makefile.PL line 69
    Wo kann ich diesen PKG_CONFIG_PATH finden, einstellen, oder was auch immer ich damit machen soll?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 23.08.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hast du GTK2+ installiert? Auch das developmentgeraffel? Dann füge den Pfad dahin in der Makefile.PL Zeile 69 zum PKG_CONFIG_PATH hinzu.

    HTH
     
  4. CEROG

    CEROG Doppel-As

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SuperLars,

    der PKG-CONFIG-PATH ist der Pfad zu einem Verzeichnis, in dem pkgconfig Dateien mit Informationen zu installierten Paketen ablegt.

    Der Inhalt der Dateien sieht in etwa so aus:
    Code:
    prefix=/usr
    exec_prefix=${prefix}
    libdir=/usr/lib
    includedir=${prefix}/include
    
    Name: libexif
    Description: Library for easy access to EXIF data
    Requires:
    Version: 0.6.10
    Libs: -L${libdir} -lexif -lm
    Cflags: -I${includedir}/libexif
    
    Du findest diese Dateien in Verzeichnissen wie /usr/lib/pkgconfig, /usr/local/lib/pkgconfig usw. Dateiendung ist .pc.

    Zum Kompilieren eines anderen Paketes gibst du den Pfad mit
    Code:
    export PKG_CONFIG_PATH=/usr/lob/pkgconfig: ...
    an.

    Viele Grüße,

    CEROG
     
  5. #4 SuperLars, 23.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2006
    SuperLars

    SuperLars Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    danke bisher, aber in meinem "pkgconfig Pfad" gibt es keine ".pc" datei zu gtk2 oder gtk2+.

    dort sind nur gtk-donet-2.0.pc und gtk-sharp-2.0.pc.

    Ich habe über smart so ziemlich alle gtk packete installiert die ich finden konnte, dass gtk2 package ist da auch dabei.
     
  6. CEROG

    CEROG Doppel-As

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SuperLars,

    die .pc-Dateien von gtk2+ finden sich im devel-Paket. Wie auch die benötigtne Header-Dateien. Das mußt du nachintallieren - und vermutlich viele weitere devel-Pakete.

    Übrigens solltest du uns langsam verraten, welche Distribution du verwendest.

    Viele Grüße,

    CEROG
     
  7. #6 SuperLars, 24.08.2006
    SuperLars

    SuperLars Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    ups, tut mir leid, hatte ich ganz vergessen.
    Nutze SuSE 10.1.

    Hab das erste Problem vor ein paar Minuten gelöst, nun gibts schon da nächste...

    Die Sache ist, ich möchte dieses Programm installieren: http://exit1.org/dvdrip/
    Leider gibt es das noch nicht, jedenfalls nicht in dieser Version auf einem meiner Server, von denen ich mir sonst immer über Smart alle Programme installiere.
    Deswegen wollte ich mir halt mal selber helfen...

    Gibts denn nicht ein großes Paket oder Programm wie Smart, worüber man Perl Scripte installieren kann?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 supersucker, 24.08.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe den Zusammenhang bei deinen Fragen nicht, aber egal:

    Wie man tarballs installiert steht im manual bzw. in der Readme.

    ???

    Ein perl-script wird einfach ausgeführt mit

    Code:
    ./script.pl
     
  10. CEROG

    CEROG Doppel-As

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Superlars,

    das ist doch ganz einfach. Du brauchst doch nur die folgenden drei Befehle in einer Konsole einzugeben:
    Code:
    perl Makefile.PL
    make test
    sudo make install
    
    Lediglich für "make install" mußt du root sein. Du kannst dort auch vorher ein "su root" machen und nur "make install" eingeben.

    Viele Grüße,

    CEROG
     
Thema:

Was ist der PKG_CONFIG_PATH ?