W-Lan Karte erkannt aber keine Verbindung

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von mafra82, 06.09.2007.

  1. #1 mafra82, 06.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2007
    mafra82

    mafra82 Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi @all,

    ich habe auf meinem HP Notebook OpenSuse 10.2 installiert. Um den Betrieb des eingebauten W-LAN Chips zu gewährleisten habe ich das Paket ndiswrapper installiert.

    Benuzter Treiber: bcmwl5.inf
    Karte : Broadcom BCM 43xx

    Es gibt zwar eine Firmware für die Karte modul: bcm43xx aber das habe ich schon einige mal getestet ohne Erfolg.

    Sobald ich mit modprobe ndiswrapper die Karte einbinde leuchtet die blaue LED und die Karte läuft.

    auch IWCONFIG bringt die mac adresse. Also alles sieht danach aus als würde die Karte laufen. Aber ich bekomme keine Verbindung zum Router. Auch mit dem KDE wifi Tool wird die Karte und dehren mögliche Geschwindigkeit angezeigt. Klicke ich auf verfügbare Netze kommt Suche beendet keine Netze gefunden.

    Was kann ich noch tun um eine Verbindung zum Netz zu bekommen bin jetzt ein bisserl ratlos.:hilfe2:

    Ich hoffe ihr könnt mir Helfen.

    Danke schon mal.
    MAFRA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    was bringt denn die ausgabe von
    Code:
    iwlist eth2 scan
    
    eth2 durch die schnittstelle der wlankarte ersetzten ... kannst du ja aus iwconfig rauslesen.

    Gruß
    TeaAge

    EDIT:

    Code:
    iwlist scan
    
    sollte eigentlich auch reichen
     
  4. #3 mafra82, 07.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2007
    mafra82

    mafra82 Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Re

    Erst mal danke für deine Antwort.

    Also soviel ist positiv zu vermelden. Die ausgabe von iwlist scan ist meines;

    Code:
    wlan0     Scan completed :
              Cell 01 - Address: 00:0C:F6:27:92:56
                        ESSID:"Sitecom"
                        Protocol:IEEE 802.11g
                        Mode:Managed
                        Frequency:2.462 GHz (Channel 11)
                        Quality:0/100  Signal level:-89 dBm  Noise level:-256 dBm
                        Encryption key:on
                        Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s; 6 Mb/s
                                  9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s; 36 Mb/s
                                  48 Mb/s; 54 Mb/s
                        Extra:bcn_int=100
                        Extra:atim=0
                        IE: WPA Version 1
                            Group Cipher : WEP-40
                            Pairwise Ciphers (1) : WEP-40
                            Authentication Suites (1) : PSK
              Cell 02 - Address: 00:17:9A:68:C7:25
                        ESSID:"chem.design"
                        Protocol:IEEE 802.11g
                        Mode:Managed
                        Frequency:2.417 GHz (Channel 2)
                        Quality:0/100  Signal level:-40 dBm  Noise level:-256 dBm 
                        Encryption key:on
                        Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s; 6 Mb/s
                                  9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s; 36 Mb/s
                                  48 Mb/s; 54 Mb/s
                        Extra:bcn_int=100
                        Extra:atim=0
    
    pavilion:/home/mafra #
    
    Aber was nun. Eine Verbindung bekomme ich trotzdem nicht. Ich sehe zwar jetzt die Netze auch im Kwifi aber kann nicht in das netz wechseln. Du sagtest das ic wlan0 auf eth2 legen soll. Kannst du mir sagen wie und wo das funktioniert.

    Danke noch mal!

    Edit

    Noch mal die Ausgabe von iwconfig.

    Code:
    wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:"chem.design"
              Mode:Managed  Frequency:2.417 GHz  Access Point: 00:17:9A:68:C7:25
              Bit Rate=54 Mb/s   Tx-Power:32 dBm
              RTS thr:2347 B   Fragment thr:2346 B
              Encryption key: - - - ausgeixt - - -  Security mode:restricted
              Power Management:off
              Link Quality:100/100  Signal level:-42 dBm  Noise level:-256 dBm
              Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
              Tx excessive retries:0  Invalid misc:14   Missed beacon:0
    
    
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Nein, das sagte er nicht.

    Du hast ein funktionierendes wlan0, die Verbindung zum Router steht laut der Ausgabe von iwconfig.

    Code:
    wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:"chem.design"
              Mode:Managed  Frequency:2.417 GHz  Access Point: 00:17:9A:68:C7:25
              Bit Rate=54 Mb/s   Tx-Power:32 dBm
              RTS thr:2347 B   Fragment thr:2346 B
              Encryption key: - - - ausgeixt - - -  Security mode:restricted
              Power Management:off
              Link Quality:100/100  Signal level:-42 dBm  Noise level:-256 dBm
              Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
              Tx excessive retries:0  Invalid misc:14   Missed beacon:0
    
    
    Namen sind Schall und Rauch, wie das Interface heisst ist vollkommen wurscht, das Problem liegt sehr wahrscheinlich an anderer Stelle.

    Poste mal das hier:

    Code:
    lsmod|grep bcm43
    
    grep -r bcm43 /etc/modprobe.*
    
    /sbin/ifconfig
    
    sudo cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-wlan*
    Greetz,

    RM
     
  6. #5 mafra82, 07.09.2007
    mafra82

    mafra82 Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Re

    Erst mal Danke für deine Antwort.

    Hier die Ausgabe:

    Code:
    
    
    pavilion:/home/mafra # lsmod|grep bcm43
    pavilion:/home/mafra #
    pavilion:/home/mafra # grep -r bcm43 /etc/modprobe.*
    pavilion:/home/mafra #
    pavilion:/home/mafra # /sbin/ifconfig
    eth0      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:16:36:E6:BB:03
              inet Adresse:192.168.0.101  Bcast:192.168.0.255  Maske:255.255.255.0
              inet6 Adresse: fe80::216:36ff:fee6:bb03/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:998 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:709 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
              RX bytes:1278178 (1.2 Mb)  TX bytes:60533 (59.1 Kb)
              Interrupt:225 Basisadresse:0x4000
    
    lo        Protokoll:Lokale Schleife
              inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
              inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
              UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
              RX packets:40 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:40 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
              RX bytes:2608 (2.5 Kb)  TX bytes:2608 (2.5 Kb)
    
    wlan0     Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:1A:73:05:82:93
              inet6 Adresse: fe80::21a:73ff:fe05:8293/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:1 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:6 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
              RX bytes:42 (42.0 b)  TX bytes:468 (468.0 b)
              Interrupt:233 Speicher:c0400000-c0404000
    
    pavilion:/home/mafra #
    pavilion:/home/mafra # sudo cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-wlan*
    cat: /etc/sysconfig/network/ifcfg-wlan*: No such file or directory
    pavilion:/home/mafra #
    
    Danke schon mal für deine Hilfe.

    Greez
    Mafra
     
  7. #6 Gast1, 07.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2007
    Gast1

    Gast1 Guest

    Dachte ich es mir doch.

    Code:
    eth0      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:16:36:E6:BB:03
              inet Adresse:192.168.0.101  Bcast:192.168.0.255  Maske:255.255.255.0
    Die Kabelverbindung solltest Du natürlich vorher deaktivieren (Startmodus in YaST auf "bei Kabelanschluß" oder "Manuell" setzen).

    Dann noch die WLAN-Karte über YaST einrichten.

    Und der native Treiber sollte zusätzlich auf die Blacklist gesetzt werden.

    http://en.opensuse.org/SDB:Broadcom_(BCM4306)_WLAN_Installation_under_SUSE

    Ndiswrapper Procedure, da steht es drin, wie das geht, das Installieren hast Du ja schon hinter Dich gebracht.

    Sollte noch eine Einrichtungsdatei für die Karte vorhanden sein, dann trage dort noch das passende Modul ein, ansonsten lege ein neues drahtloses Interface über Yast an und trage dort bei Modulname ndiswrapper ein.

    Je nachdem, welche Einrichtungsdatei verwendet wird, heisst das Interface entweder "eth1" oder "wlan0", aber das ist ja auch nicht so wichtig, die Ausgabe von iwconfig wird Dir das dann schon anzeigen.

    Greetz,

    RM
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

W-Lan Karte erkannt aber keine Verbindung

Die Seite wird geladen...

W-Lan Karte erkannt aber keine Verbindung - Ähnliche Themen

  1. Grafikkarten Treiber Problem / W-Lan

    Grafikkarten Treiber Problem / W-Lan: Moin Moin. :hilfe2: Ich hab mir vor kurzem ein HP Pavilion 7 1018g Notebook gekauft mit Vista. Da wir an der Uni unter Linux mit DrScheme...
  2. PCMCIA-Express W-LAN Karte?

    PCMCIA-Express W-LAN Karte?: hi, gibt es eine PCMCIA-Express W-LAN Karte die unter Linux(Ubuntu 7.10 / Debian Etch) leuft? Ich find irgendwie keine... In meinen Laptop...
  3. intel w-lan karte unter debian installieren

    intel w-lan karte unter debian installieren: hy, habe mir ein t60 gekauft und debian drauf gemacht jetzt möchte ich noch w-lan installieren das funktioniert allerdingl leider nicht so wie ich...
  4. Problem mit eienr Msi W-Lan Karten unter Suse 10.1

    Problem mit eienr Msi W-Lan Karten unter Suse 10.1: Hallo Ich habe eine W-Lan karte von Msi Modell Mega net Pc54G3.Dieses Modell wird von suse nicht unterstützt und uach bei Msi findet sich keien...
  5. Atheros W-Lan Karte unter Debian installieren

    Atheros W-Lan Karte unter Debian installieren: Hallo Freunde, ich hab seit längerem wieder mal ein Problem mit meinem Debian. Ich habe in meinen "Server" eine WLAN Karte eingebaut, da ich an...