vServer nicht erreichbar !!

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Verwirrter, 14.01.2005.

  1. #1 Verwirrter, 14.01.2005
    Verwirrter

    Verwirrter Jungspund

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!
    Ich habe da ein Problem mit vServer (virtueller Server) !!

    Und zwar habe ich mir einen vServer angelegt klappt auch alles super, ich kann diesen starten/ stoppen und auch betreten (enter)!
    Doch wenn ich nun via ssh auf den vServer zugreifen möchte lande ich immer auf dem "hauptserver" (wo der vServer drauf läuft) !! Er will dann also immer das root passwort des "Hauptservers" !!!
    Ich gabe natürlich dann die IP-Adresse des vServers an ! Pingen kann ich den aber !!!

    Woran kann das liegen ???
    Hier ein paar Daten + der Config des vServer:

    # Description:

    source /etc/vservers.conf
    if [ "$PROFILE" = "" ]; then
    PROFILE=prod
    fi
    case $PROFILE in
    prod)
    # Select the IP number(s) assigned to the virtual server
    # These IPs will be defined as IP alias
    # The alias will be setup on IPROOTDEV
    # You can specify the device if needed
    # IPROOT="eth0:1.2.3.4 eth1:3.4.5.6"
    IPROOT="XXX.XXX.XXX.XXX"
    # You can define on which device the IP alias will be done
    # The IP alias will be set when the server is started and unset
    # when the server is stopped
    # The netmask and broadcast are computed by default from IPROOTDEV
    IPROOTMASK=255.255.255.XXX
    #IPROOTBCAST=
    IPROOTDEV=eth0
    # You can set a different host name for the vserver
    # If empty, the host name of the main server is used
    I /etc/vservers/vServer0.conf Row 72 Col 1 1:41 Ctrl-K H for help
    IPROOT="XXX.XXX.XXX.XXX"
    # You can define on which device the IP alias will be done
    # The IP alias will be set when the server is started and unset
    # when the server is stopped
    # The netmask and broadcast are computed by default from IPROOTDEV
    IPROOTMASK=255.255.255.XXX
    #IPROOTBCAST=
    IPROOTDEV=eth0
    # You can set a different host name for the vserver
    # If empty, the host name of the main server is used
    S_HOSTNAME=vServer0.myazubi.de
    ;;
    backup)
    IPROOT=""
    #IPROOTMASK=
    #IPROOTBCAST=
    IPROOTDEV=eth0
    S_HOSTNAME=
    ;;
    esac
    # Set ONBOOT to yes or no if you want to enable this
    # virtual server at boot time
    ONBOOT=no
    # Control the start order of the vservers
    # Lower value start first
    PRIORITY=100
    # You can set a different NIS domain for the vserver
    # If empty, the current on is kept
    # Set it to "none" to have no NIS domain set
    S_DOMAINNAME=
    # You can set the priority level (nice) of all process in the vserver
    # Even root won't be able to raise it
    S_NICE=
    # You can set various flags for the new security context
    # lock: Prevent the vserver from setting new security context
    # sched: Merge scheduler priority of all processes in the vserver
    # so that it acts a like a single one.
    # nproc: Limit the number of processes in the vserver according to ulimit
    # (instead of a per user limit, this becomes a per vserver limit)
    # private: No other process can join this security context. Even root
    # Do not forget the quotes around the flags
    S_FLAGS="lock nproc"
    # You can set various ulimit flags and they will be inherited by the
    # vserver. You enter here various command line argument of ulimit
    # ULIMIT="-H -u 200"
    # The example above, combined with the nproc S_FLAGS will limit the
    # vserver to a maximum of 200 processes
    ULIMIT="-HS -u 1000"
    # You can set various capabilities. By default, the vserver are run
    # with a limited set, so you can let root run in a vserver and not
    # worry about it. He can\'t take over the machine. In some cases
    # you can to give a little more capabilities \(such as CAP_NET_RAW\)
    S_CAPS="CAP_NET_RAW"
    # S_CAPS=""
    # Select an unused context (this is optional)
    # The default is to allocate a free context on the fly
    # In general you don't need to force a context
    #S_CONTEXT=



    - Kernel: 2.6.9-vs1.9.3
    - patch-2.6.9-vs1.9.3.diff
    - Das System ist: FederaCore3
    - util-vserver-0.30 bzw. util-vserver-0.30.196.
    - vserver-admin-0.32-1.i386
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Reicht es eventuell schon, den sshd des "Hauptservers" explizit an dessen Netzwerkinterface zu binden?

    -khs
     
  4. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Verwirrter...

    1. Du hast schon so einen Thread geöffnet!
    2. Pass doch an, was in der Config steht:
    IPROOT="XXX.XXX.XXX.XXX"
    IPROOTMASK=255.255.255.XXX
    IPROOTDEV=eth0

    Mag sein, dass du die X'es da gesetzt hast, dies ist jedoch nicht ersichtlich! Falls nicht, solltest du da auch was reinschreiben!
     
  5. #4 Verwirrter, 15.01.2005
    Verwirrter

    Verwirrter Jungspund

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hmpf

    natürlich hab ich da ne IP-Adresse reingeschriben !!!!
     
  6. #5 avaurus, 15.01.2005
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    ein bisschen Freundlichkeit muss aber sein, also lass es soviele Ausrufezeichen zu schreiben. Das ist kein guter "Ton."
     
  7. #6 Verwirrter, 16.01.2005
    Verwirrter

    Verwirrter Jungspund

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    OK.
    Sorry.
    Übrings habe ich es hinbekommen!
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

vServer nicht erreichbar !!

Die Seite wird geladen...

vServer nicht erreichbar !! - Ähnliche Themen

  1. apache2 läßt sich auf 1blu vServer nicht mehr starten

    apache2 läßt sich auf 1blu vServer nicht mehr starten: Moin! Ich habe seit gestern morgen ein Problem mit einem vServer. Der Server Webserver war "plötzlich" - also ohne mein zutun - nicht mehr...
  2. Traffic messen mit Nagios3 auf Debian-vServer

    Traffic messen mit Nagios3 auf Debian-vServer: Hallo Leute, ich habe einen vServer bei Server4You auf dem Debian und Nagios installiert sind. Jetzt möchte ich mit Nagios für jedes Monat den...
  3. iptables Problem auf Linux vServer

    iptables Problem auf Linux vServer: Hallo, mein iptables will irgendwie nicht loggen. Hier ist meine /etc/iptables.rules: # Generated by iptables-save v1.4.4 on Sat Aug 27...
  4. vServer + TrueCrypt

    vServer + TrueCrypt: Moin Moin, ich möchte TrueCrypt auf einem vServer mit OpenSuse 11.3 benutzen. True Crypt bekomme ich installiert, ich kann auch Container...
  5. VServer kostenlos

    VServer kostenlos: EUServ bietet bis Ende des Jahres als Betatest kostenlose vServer an. Wer Interresse hat einfach eine PN an mich mit euren Namen und...