Vorschlag & Entwicklung: SIP (VoIP) Status-Server fürs Unixboard

Dieses Thema im Forum "Lob, Kritik und Vorschläge" wurde erstellt von qmasterrr, 10.04.2005.

  1. #1 qmasterrr, 10.04.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Guten Morgen alle beisammen, es geht um folgendes:

    Mir ist aufgefallen, dass wir keinen Voice over IP Dienst besitzen, daher dachte ich mir, machen wir doch einfach einen auf. Dabei ist kein Dienst im Sinne von Sipgate etc gemeint, sondern nur ein Statusserver.
    Die Gespräche würden p2p gehen, und der Server wäre nur damit beschäftigt den Status der Mitglieder zu übermitteln.

    zu entwickeln wären:

    a) eine Clientsoftware die den Status empfangen kann, bzw den eigenen Status an den Server senden kann.
    b) die Serversoftware zur Verwaltung der User etc

    Der Vorteil des Systemes wäre:
    Jeder kann das Sip-phone benutzen, das er möchte, er muss nur gleichzeitig die Clientsoftware starten.
    Auf dem Server entsteht kaum Traffic.

    So in etwa stelle ich mir es vor. Alles soll auf offenen Standards basieren, und die geschriebene Software OpenSource sein.

    PS: Ich kann mir gut vorstellen, dass auch andere Foren interesse an dem System haben, wäre nebenbei auch eine gute Werbung für uns.

    Was haltet ihr davon?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Graf_Ithaka, 10.04.2005
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Finde es generell eine gute Idee und stelle mich auch gerne zur Mithilfe bereit!

    Habe zwar von der Materie wenig Ahnung, bin aber gerne bereit mich eingehend damit zu beschäftigen, auch wenn ich nur ne kleine Aufgabe bekomme so versprech ich euch ich würde euch nicht enttäuschen!

    Am meisten lernt man doch noch immer mit dem Prinzip "Learning by crashing" und in diesem Sinne freue ich mich schon auf die Arbeit!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Graf_Ithaka
     
  4. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    sorry, wenn ich euch ins Brett schieße :D, ABER: der ganze VOIP wird meiner meinung nach überbewertet. und den sinn hinter einer solchen software sehe ich auch nicht. es gibt jabber und da kann man ja selber eintragen zb "über sip erreichbar".
     
  5. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Und ich muss grad ganz ganz stark an "Summerrain" denken *scnr*
     
  6. #5 qmasterrr, 11.04.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    hum, ok, ich vermute mal die Nachfrage ist einfach nicht da. Aber mit "Summerrain" würde ich es nicht vergleichen, da es sich hier um etwas sehr viel kleineres handelt.

    Nun, wo keine Nachfrage da kein Angebot, das wäre es dann erstmal von mir zu dem Thema.
     
  7. #6 foobarflu, 11.04.2005
    foobarflu

    foobarflu Foren As

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    exakt das tut ein Standard SIP-Proxy/Router ja. SIP dient nur der Etablierung einer Session (direkten Verbindung) zwischen zwei Clients.

    Einen "Onlinestatus" wie bei einem Instant Messaging System gibt es bei reinem SIP nicht. Dafür sind SIMPLE / XCAP zuständig.
    KPhone kann auf Clientseite iirc einiges davon. Auf Serverseite sah es als ich das letzte Mal guckte im OpenSource-Bereich ziemlich mau aus.

    Oh... damit fallen wohl die Jabber.com/Antepo-Dinger raus :devil:
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Adridon, 11.04.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Mein Beitrag ist zwar genauso OT, wie deiner, aber warum hilfst du nicht einfach bei SR mit, anstatt rumzuflamen?

    Zum Thema: Ich sehe den Sinn nicht ganz :/
     
  10. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    also das prinzip an sich find ich ja schon interessant,
    aber ich denke, VoIP an sich ist evtl. etwas "unausgereift" in bestimmten Sachen,
    ich denke nur an die neue Wortkreation "Spit".
    Als ich vor vier Wochen das 1&1-DSL bestellt habe (übrigens immernoch nicht da -.-),
    hab ich mich vorher mit Hilfe der einen Ausgabe der c't über VoIP kundig gemacht,
    da wir daran schon etwas mehr Anforderungen haben und auch Geschäfte führen, die vom Telefon abhängig sind, haben wir uns dann dazu entschieden, mit VoIP-installationen noch ein bis zwei jahre zu warten, dann wird die Hardware evtl. ja auch billiger.
     
Thema:

Vorschlag & Entwicklung: SIP (VoIP) Status-Server fürs Unixboard

Die Seite wird geladen...

Vorschlag & Entwicklung: SIP (VoIP) Status-Server fürs Unixboard - Ähnliche Themen

  1. Vorschlag zu persistenten Netzwerk-Interface-Namen

    Vorschlag zu persistenten Netzwerk-Interface-Namen: Martin Pitt, Ubuntu- und Debian-Entwickler, hat auf den Mailinglisten beider Distributionen einen Vorschlag unterbreitet, Netzwerkkarten künftig...
  2. Linux Foundation sucht Vorschläge für Open-Source-Projekte in Not

    Linux Foundation sucht Vorschläge für Open-Source-Projekte in Not: Die Core Infrastructure Initiative (CII) der Linux Foundation ruft auf der heute gestarteten und erstmals in Deutschland abgehaltenen LinuxCon...
  3. Eric Raymond: Vorschlag für Freecode-Nachfolger

    Eric Raymond: Vorschlag für Freecode-Nachfolger: Der Open-Source-Aktivist Eric Raymond will einen Nachfolger für die offenbar eingestellte Webseite Freecode.com schaffen. Dieser soll vollständig...
  4. Vorschlag für ein neues Veröffentlichungsmodell bei Debian

    Vorschlag für ein neues Veröffentlichungsmodell bei Debian: Lars Wirzenius und Russ Allbery haben einen Vorschlag ausgearbeitet, wie Debians Veröffentlichungs-Prozess gestrafft werden kann. Weiterlesen...
  5. Vorschlag für regelmäßige langfristig unterstützte Linux-Kernelversionen

    Vorschlag für regelmäßige langfristig unterstützte Linux-Kernelversionen: Linux-Entwickler Greg Kroah-Hartman hat angeregt, das Erfolgsmodell der langfristig unterstützten Linux-Kernelversionen auf eine regelmäßige Basis...