Von SuSE 10 Rc1 zu Fedora Core 4 ...ups

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Borderlinedance, 23.09.2005.

  1. #1 Borderlinedance, 23.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2005
    Borderlinedance

    Borderlinedance Tripel-As

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Switzerland
    Hab mich über's Wochenende vor dem PC etwas gelangweilt.
    Also hab ich mir immer dümmere sachen ausgedacht.
    Haupsache es macht Spass. :bounce: :dreht:

    Dazu gehörte auch:
    Das ich ne LiveCD gestartet hab (Troz nur 256MB Ram, und ohne HDD),
    und unbeding auf dem gestarteten Programm BOINC installieren wollte.:headup:
    Naja es hat am schluss funktioniert, und ist gerannt. :rolleyes:

    ---

    Aber das ist ja nicht das Thema.

    ---

    Ich hab Fedora Core 4 gedownloadet, wollte mal sehen wie das so ist.

    Wie bei SuSE soll man ja bei Fedorra auch RPM's Installieren können.

    Nun ja bei SuSE ist das schon fast zu leicht, RPM Ankicken und bestetigen, und schon startet YaST. Wen man die richtigen Installationsquelle schon am laufen hat, muss danach auch nichts weiter getan werden.
    Die Installation ist abgeschlossen.

    Aber wie ist das bei Fedora? :think:

    Oder richtig doof gefragt:

    Wie Installiert man ein rpm ohne YaST?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    urpmi hilft dir unter fedora !
     
  4. #3 Morpheus1616, 23.09.2005
    Morpheus1616

    Morpheus1616 The Matrix has you...

    Dabei seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Oder einfach mit der Konsole und rpm, also rpm -i. Wenn du wissen willst wie weit die Installation ist, tust du noch ein --percent dran, also rpm -i --percent paketname.rpm
     
  5. #4 NiceDay, 23.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Seit wann das denn?
    Code:
    man rpm
     
  6. #5 Borderlinedance, 25.09.2005
    Borderlinedance

    Borderlinedance Tripel-As

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Switzerland
    ..also ?

    "fedora# rpm -i meinfile.rpm"

    ..oder..

    "fedora# rpm -i --percent meinfile.rpm"

    ..wenn ich wissen will wo die Post hingeht.

    Ist das richtig so?
     
  7. #6 Morpheus1616, 25.09.2005
    Morpheus1616

    Morpheus1616 The Matrix has you...

    Dabei seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Also

    Code:
    rpm -i meineDatei.rpm
    installiert die rpm

    Code:
    rpm -i --percent MeineDatei.rpm
    installiert dir auch die rpm+ zeigt dir in Prozent an wie weit die Installation ist.

    Wie der Befehl heisst, der auch anzeigt wo die files hininstalliert werden, findest du hier:
    Code:
    man rpm
    oder Google oder die SuFu benutzen
     
  8. #7 Borderlinedance, 26.09.2005
    Borderlinedance

    Borderlinedance Tripel-As

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Switzerland
    Super Danke :respekt:

    Hat 1A Funktioniert. :))

    Wenn man weis wie, ist es fast einfacher als mit YaST. :]
     
  9. #8 Borderlinedance, 26.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2005
    Borderlinedance

    Borderlinedance Tripel-As

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Switzerland
    Was ist YUM? (Oder APT-GET?)
    Sowas wie YaST?

    -----------------------------

    <= Hehe kuck! Ich bin ein Mit-Glied.


    app Glied

    Google ist nun total beknackt.

    Geh mal zu Google und gib ein: Glied

    Du wirst folgendes finden....

    ------------------------------------
    Glied kaufen
    Neu und gebraucht
    Wählen Sie aus 100en von Angeboten
    www.ebay.ch
    ------------------------------------


    !LOL!
     
  10. #9 Borderlinedance, 26.09.2005
    Borderlinedance

    Borderlinedance Tripel-As

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Switzerland
    Aha

    Und das ist egal ob rpm/tar.gz/sh oder ???
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 NiceDay, 26.09.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Gott bewahre. So nen Mist gibt's zum Glück nur einmal ;)
    Yum und apt-get verwalten die lokale Paketdatenbank; mit diesen Werkzeugen ist es z.B. möglich direkt Pakete aus dem Internet zu installieren oder auch installierte zu löschen, sind also Konsolen-Programme die "nur" Pakete verwalten (z.B. Deb- oder Rpm-Datei), sonst nix weitermachen.

    Ob Deb, Tgz, Rpm, was auch immer hängt von deiner Distri ab.
     
  13. #11 Borderlinedance, 27.09.2005
    Borderlinedance

    Borderlinedance Tripel-As

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Switzerland
    cool
     
Thema:

Von SuSE 10 Rc1 zu Fedora Core 4 ...ups

Die Seite wird geladen...

Von SuSE 10 Rc1 zu Fedora Core 4 ...ups - Ähnliche Themen

  1. Wechsel von openSUSE zu Fedora

    Wechsel von openSUSE zu Fedora: Hallo Leute, ich möchte von openSUSE (12.1) zu Fedora wechseln und dabei meine /home partition beibehalten. KDE als Desktopoberfläche möchte ich...
  2. Secure-Boot: Suse erweitert Fedoras Strategie

    Secure-Boot: Suse erweitert Fedoras Strategie: Suse plant für seine Unternehmensprodukte, in Hinblick auf UEFI Secure Boot eine auf Fedoras Strategie aufsetzende Lösung zu verwenden und diese...
  3. Fedora vs. Suse

    Fedora vs. Suse: Hallo, vor ein paar Jahren bin ich von Windows auf Suse Linux (damals 7.3) umgestiegen. Mitlerweile nervt mich Suse, weil fasst nichts auf...
  4. Update KDE 3.2 -> 3.3 (Fedora Core 2 -> SuSE 9.2)

    Update KDE 3.2 -> 3.3 (Fedora Core 2 -> SuSE 9.2): Hi. Kann es bei obigem Update zu Problemen kommen? Ich habe Bedenken, daß eventuell mein Profil dabei verloren geht bzw. vom 3.3er nicht mehr...
  5. WinXP + GRUB Probleme bei Installationen von SuSE 9.1, FedoraCore 2, MDK 10 Community

    WinXP + GRUB Probleme bei Installationen von SuSE 9.1, FedoraCore 2, MDK 10 Community: Hi Leutz, es ist unglaublich, aber die drei haben es gemeinsam ... Beim Partitionieren wird die Partitionstabele "deformiert" ... :rolleyes:...