von KDE auf Gnome umschalten

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Ares, 10.08.2007.

  1. Ares

    Ares Tripel-As

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich mein openSuse 10.2 von KDE auf Gnome umschalten ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Am Anmedebildschirm unter Sessions/Sitzungsart?

    Greetz,

    RM
     
  4. Ares

    Ares Tripel-As

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe kein Anmeldebildshirm,er geht gleich ins System rein.
     
  5. #4 z-shell, 10.08.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Dann ruf doch den loginmanager aus der Konsole als root auf.
    Wie der bei SuSE heiss, weiss ich nicht.

    kdm<TAB><TAB>

    irgendwas mit -config, oder so.
     
  6. #5 matrix scripter, 10.08.2007
    matrix scripter

    matrix scripter Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vllt einen Anmeldebildschirn installieren? kdm oder gdm beispielsweise.
    Oder schau dir mal die /etc/rc.conf an(Ich hoff ich verwechsel nichts und das ist auch die richtige Datei...).

    mfG matrix scripter
     
  7. Gast1

    Gast1 Guest

    Dann stell diese unsägliche Autoanmeldung übers KDE Kontrollzentrum ab.

    Greetz,

    RM
     
  8. #7 gropiuskalle, 10.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ..und zwar über KControl » Sytemverwaltung » Anmeldungsmanager im Reiter 'Vereinfachung' (dort den Systemverwaltungsmodus' wählen und 'Automatische Anmeldung erlauben' abwählen).
     
  9. Gast1

    Gast1 Guest

    SEMI-OT:

    Ist das eigentlich mittlerweile default mit dieser Autoanmeldung?

    Das kam irgendwann mit 10.0 IIRC rein und ist IMHO die grösste Schnapsidee aller Zeiten.

    BTW:

    Wie sieht das unter $ANDERER_DISTRIBUTION_MIT_KDE aus?

    Greetz,

    RM
     
  10. #9 gropiuskalle, 10.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich bin mir auch nicht sicher, tatsächlich häufen sich Anfragen dieser Art in letzter Zeit, und eigentlich sollte man, wenn man die Autoanmeldung eingeschaltet hat, ja auch wissen, wie man diese wieder abschaltet (nicht wahr?) - SuSE 10.2 und Kubuntu 7.04 (beides kürzlich bei Freunden installiert) haben das jedenfalls nicht per default...
     
  11. reni

    reni Guest

    Wenn man während der Installation den ersten User anlegt, dann ist "automatische Anmeldung" schon aktiviert
    => User wird automatisch angemeldet, wenn man nicht darauf achtet.
     
  12. #11 supersucker, 10.08.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Macht aber auf einem Privat-Rechner der in meiner Wohnung steht Sinn.

    Das das per default an ist wäre mir neu.
     
  13. #12 gropiuskalle, 10.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Stimmt, jetzt wo Du es sagst - ich switch das ganz intuitiv ab.

    Hm... ist aber abgesehen vom Sicherheitsrisiko (ist ja immerhin eine Barriere, die zumindest lokal vor fremden Zugriffen schützt) unpraktisch, wenn Du mehrere WMs / DEs nutzt.
     
  14. #13 z-shell, 10.08.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Bei Debian ist _selbstverständlich_ die Autoanmeldung per default NICHT aktiviert.
    :D
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Gast1, 10.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.08.2007
    Gast1

    Gast1 Guest

    - gelöscht- (das war wohl der falsche Link)

    Greetz,

    RM
     
  17. #15 supersucker, 10.08.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein Witz, oder?

    Wenn jemand in meine Wohnung einbricht, hab ich wohl __ganz__ andere Probleme als das sich der Typ dann zuhause mit meinem user einloggt.

    Sorry, aber wer alleine wohnt (und das tue ich) und trotzdem dann noch schön brav jedesmal seinen user / passwort eintippelt hat einen an der Waffel.

    Was zur Hölle soll das bringen?

    Entweder man macht es konsequent und verschlüsselt komplett alles, oder man lässt es bleiben.

    Sich auf "lokale Sicherheit" zu berufen idie mit jeder x-beliebigen Live-Cd nichtig ist, ist völlig absurd.

    Wenn man mit Frau / Kind / WG lebt sieht das natürlich anders aus, gleiches gilt natürlich für

     
Thema:

von KDE auf Gnome umschalten

Die Seite wird geladen...

von KDE auf Gnome umschalten - Ähnliche Themen

  1. Gnome-VFS FTP Mode umschalten

    Gnome-VFS FTP Mode umschalten: Hallo zusammen Weiss jemadn von euch zufälligerweise, ob man bei bnome-vfs (Orte-Verbindung zu Server-FTP(mit Zugriffsbeschränkung) zwischen...
  2. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  3. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  4. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  5. Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte

    Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte: Gnome-Entwickler Alexander Larsson informiert in seinem Blog über Fortschritte bei der Entwicklung und Implementierunng des Sandbox-Projekts...