Von Gnome auf KDE

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von kernel288, 11.06.2007.

  1. #1 kernel288, 11.06.2007
    kernel288

    kernel288 Jungspund

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    hallo erstmal,

    Ich besitze nun schon seit einiger Zeit Suse 10.2, habe mich bei der Installation jedoch für die Gnome Destkopoberfläche entschieden. Momentan muss ich aber sagen, von dem was ich bisher gesehen habe, sagt mir die KDE Variante jedoch ein wenig mehr zu. Gibt es eine möglichkeit unter der bereits installierten Suse version den Desktop zu wechseln?

    Danke im vorraus,

    Kernel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 icehawk, 11.06.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    erstmal beide installieren mit yast, kde testen (beim login kde als sitzung angeben) und gnome löschen
     
  4. #3 kernel288, 11.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2007
    kernel288

    kernel288 Jungspund

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ok, werde ich machen. Danke erstmal, werd mich bestimmt nomma melden ;P
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Entschuldigt bitte, aber ich finde per google keine Quelle die ich bei Yast eingeben könnte um KDE zu downloaden. Jemand nen Tipp ? :)
     
  5. #4 branleb, 11.06.2007
    branleb

    branleb Livin' free

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/mine
  6. #5 gropiuskalle, 11.06.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    In den Standardquellen von SuSE (oss & update) ist KDE auf jeden Fall drin. Solltest Du Dir die aktuellste Version ziehen wollen, gibst Du folgende URL in YaST unter 'Softwarequelle wechseln' an:

     
  7. Jani

    Jani KDE-Chameleon

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berne/Ganspe
    Wie genau soll man das denn jetzt über Yast installieren ??? wenn ich da KDE eingeb kommen soviele Sachen...ist es jetzt notwendig alles zu installieren wo KDE vorsteht??? Oder muss ich nur einen bestimmten Haken setzen ?
     
  8. #7 Chuck_41, 11.06.2007
    Chuck_41

    Chuck_41 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    das Packet müsste eigentlicht "KDE-Desktop" oder so ähnlich heißen, wenn mich nicht alles täuscht.
     
  9. Jani

    Jani KDE-Chameleon

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berne/Ganspe
    unter KDE-Desktop findet mein Yast leider nichts.
     
  10. #9 Chuck_41, 11.06.2007
    Chuck_41

    Chuck_41 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Versuchs mal über die Konsole, so hab ich das bei mir jedenfalls gemacht:

    PHP:
    apt-get install kde-desktop
    Habs allerdings auch über Synaptic gemacht (Ubuntu)
     
  11. #10 kernel288, 11.06.2007
    kernel288

    kernel288 Jungspund

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
  12. hengs

    hengs Tripel-As

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    SUSE:oldman
     
  13. Jani

    Jani KDE-Chameleon

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berne/Ganspe
    command not found
     
  14. #13 gropiuskalle, 11.06.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was ist denn hier los? apt-get? Völliger Quatsch.

    YaST » Software installieren oder löschen » den Filter auf 'Schemata' einstellen, dann nach 'KDE-Desktopumgebung' und 'KDE-Basissystem' suchen, diese anhaken, mit Klick auf 'übernehmen' installieren lassen, fertig.

    KDE lässt sich dann im login-screen auswählen.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Pascal42, 11.06.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Muddu halt erst apt-get installieren (mit YaST :P)
     
  17. #15 gropiuskalle, 11.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Superquatsch. Euch bekommt wohl das Wetter nicht, hm? apt installieren, um GNOME in SuSE 'reinzulöten, das ist echt mal orginell...
     
Thema:

Von Gnome auf KDE

Die Seite wird geladen...

Von Gnome auf KDE - Ähnliche Themen

  1. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  4. Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte

    Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte: Gnome-Entwickler Alexander Larsson informiert in seinem Blog über Fortschritte bei der Entwicklung und Implementierunng des Sandbox-Projekts...
  5. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....