/ voll, warum?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von juan_, 13.02.2008.

  1. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    mein System (etch) ist jetzt seit ca August 07 aufgesetzt. Heute stürzte aus heiterem Himmel eine Applitation ab. Die Fehlermeldung sagte mir nichts. Also dachte ich einfach mal, dass ein Neustart wieder alles regeln würde, aber das tat es nicht.
    Anstatt mich direkt am System anzumelden, wurde ich von gdm dezent darauf hingewiesen, dass es nicht in irgendeine Benutzerdatei schreiben dürfe und sich daher nicht anmelden kann. Als mögliche Gründe wurden mangelnde Schreibrechte oder eine zu volle Platte genannt.
    Da ich ersteres ausschloß, habe ich mich mal via Konsole angemeldet, und siehe da:
    Code:
    elenio@new_b0x:~$ df -h
    Dateisystem          Größe Benut  Verf Ben% Eingehängt auf
    /dev/sda1              14G   13G  619M  96% /
    tmpfs                1011M     0 1011M   0% /lib.../init/rw
    udev                   10M   52K   10M   1% /dev
    tmpfs                1011M     0 1011M   0% /dev/shm
    /dev/sda2              33G   14G   17G  46% /home
    /dev/sda3              88G   15G   69G  18% /mnt/store
    
    Mein root war voll (100%). Ich habe vorhin versucht, eine 4 GB Datei auf meine externe Platte zu kopieren, ohne die Platte korrekt gemountet zu haben (jaja, passiert halt mal;)). Also wurde die Datei direkt ins /mnt/ gepfeffert. Daher also der Fehler.
    Komisch finde ich es aber trotzdem, dass / voll ist. Bei einem "so" jungfräulichen System (und dazu noch 14Gb) sollte das nicht passieren.
    Ich habe leider keine Ahnung, wo ich bei der Fehlersuche anfangen soll, ist vllt irgendein Cache übergelaufen, oder so? Ich werde euch jetzt erstmal ein paar Infos zu meinem System liefern und dann die Partition vergrößern, damit ich erstmal temporär Luft habe.

    Code:
     
    new_b0x:/home/elenio# fdisk -l
    
    Disk /dev/sda: 250.0 GB, 250000000000 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 30394 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
    
       Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
    /dev/sda1   *           1        1824    14651248+  83  Linux
    /dev/sda2            1825        6079    34178287+  83  Linux
    /dev/sda3            6080       17653    92968155   83  Linux
    
    und

    Code:
    new_b0x:/home/elenio# fdisk /dev/sda1
    ..
    Command (m for help): p
    
    Disk /dev/sda1: 15.0 GB, 15002878464 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 1823 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
    
         Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
    

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    ciao
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 13.02.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    /tmp und /var sind so übliche Verdächtige...
     
  4. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Für solche Sachen eigenen sich - vor allem für mich als faulen "Mausschubser" - Programme wie "kdirstat" ziemlich gut. Nur so als Tipp. Hilft, die Überltäter auf einen Blick zu entlarven.
    Natürlich bringt die Konsolenlösung
    Code:
    du -sh
    textmäßig die selben Ergebnisse.
     
  5. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    bzw. schön gelistet:
    Code:
    du * -s | sort -n
    wobei bei dieser Methode das Problem ist, dass man die -h Option von 'du' nicht nutzen kann :(
     
  6. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    bashgob:
    ne, scheint hier nicht der Fall zu sein.
    Code:
    elenio@new_b0x:/$ ls -l -k
    insgesamt 51396
    drwxr-xr-x   2 root   root       4 2008-01-24 18:10 bin
    drwxr-xr-x   3 root   root       4 2008-01-04 20:14 boot
    lrwxrwxrwx   1 root   root       1 2007-08-31 23:21 cdrom -> media/cdrom
    drwxr-xr-x  14 root   root       5 2008-02-13 18:35 dev
    drwxr-xr-x 103 root   root       4 2008-02-13 17:35 etc
    drwxr-xr-x   4 root   root       4 2007-08-31 23:29 home
    drwxr-xr-x   2 root   root       4 2007-08-31 23:22 initrd
    lrwxrwxrwx   1 root   root       1 2007-09-01 00:55 initrd.img -> boot/initrd.img-2.6.18-5-686
    lrwxrwxrwx   1 root   root       1 2007-08-31 23:23 initrd.img.old -> boot/initrd.img-2.6.18-4-686
    drwxr-xr-x  15 root   root      12 2008-02-13 16:37 lib
    -rw-r--r--   1 elenio elenio 51256 2007-09-12 19:26 linux
    drwx------   2 root   root      16 2007-08-31 23:21 lost+found
    drwxr-xr-x   4 root   root       4 2007-08-31 23:21 media
    drwxr-xr-x   5 root   root       4 2007-12-15 19:01 mnt
    drwxr-xr-x   2 root   root       4 2007-08-31 23:22 opt
    dr-xr-xr-x  95 root   root       0 2008-02-13 17:34 proc
    drwxr-xr-x  31 root   root       4 2008-02-04 23:58 root
    drwxr-xr-x   2 root   root       4 2008-01-24 18:10 sbin
    drwxr-xr-x   2 root   root       4 2007-08-31 23:22 srv
    drwxr-xr-x  11 root   root       0 2008-02-13 17:34 sys
    drwxrwxrwt  12 root   root       4 2008-02-13 18:35 tmp
    drwxr-xr-x  11 root   root       4 2007-08-31 23:41 usr
    drwxr-xr-x  14 root   root       4 2007-10-20 18:27 var
    lrwxrwxrwx   1 root   root       1 2007-09-01 00:55 vmlinuz -> boot/vmlinuz-2.6.18-5-686
    lrwxrwxrwx   1 root   root       1 2007-08-31 23:23 vmlinuz.old -> boot/vmlinuz-2.6.18-4-686
    
    zico:
    Code:
    new_b0x:/home/elenio# du -sh
    14G     
    
    kdirstat würd ich mir ungern installieren, weil dann wieder jede Menge Abhängigkeiten mitkommen!

    ciao
     
  7. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Debian pumpt gerne unterhalb von /var sein Update-Verzeichnis voll. Unter Synaptic kannst du einstellen, daß nach dem Update die zwischengespeicherten Pakete gelöscht werden sollen. Der Effekt hat mir auf nem Debian mal mein / zugemüllt....
     
  8. #7 Keruskerfürst, 13.02.2008
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde in diesem Fall den Befehl
    Code:
    du
    verwenden, um herauszufinden, welche Dateien wieviel Platz verbrauchen.
     
  9. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    mh, ich cleane eigentlich öfters :/


    Keruskerfürst: okay, ich werde mal nach ner Filterfunktion suchen und dann schauen, was weg kann!

    ciao
     
  10. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ls zeigt dir nicht die Größe bzw. die Summe der Größen der in einem Verzeichnis liegenden Unterverzeichnisse und Dateien. Das tut das zuvor schon empfohlene du (disk-usage) aber.

    Kdirstat macht auch nicht viel anderes außer das grafisch darzustellen (übrigens gut, wie ich finde, aber das ist Geschmacksfrage und wenn du eh kein KDE hast, hast du mit deinem Einwand Recht)
     
  11. #10 juan_, 13.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2008
    juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    achso, das erklärt einiges ;)

    ok, so wie ich das sehe, scheine ich ein paar vmware-Leichen in meinem Keller zu haben:

    Code:
    2099268	./mnt/store/vmware/eisfair
    4303488	./mnt/store/vmware/FreeBSD
    4198512	./mnt/store/vmware/Debian_Lenny
    4198500	./mnt/store/vmware/Zenwalk
    14799772	./mnt/store/vmware
    14799792	./mnt/store
    14799804	./mnt
    27348	./var/lib/apt/lists
    27364	./var/lib/apt
    33984	./var/lib/dpkg/info
    37444	./var/lib/dpkg
    9454940	./var/lib/vmware/Virtual Machines/Windows 2000 Professional
    9454944	./var/lib/vmware/Virtual Machines
    9454948	./var/lib/vmware
    
    die werde ich mal löschen!

    vielen Dank an alle Helfer!
    ciao

    /edit:
    näää, hat leider nichts gebracht. mehr platzverschwendendes hab ich aber auch nicht endeckt :(
     
  12. #11 caba_, 13.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2008
    caba_

    caba_ (caba{_,}|manuw)

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Bist ein Held. Mach doch einfach mal "du -sh /" und sags uns.
    Dann wissen wir schonmal wo zu suchen ist

    Edit:
    Code:
    du -sh /
    soll natürlich
    Code:
    du -sh /*
    sein
     
  13. Uschi

    Uschi Endverbraucher

    Dabei seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    apt minus get clean loescht die ganzen pakete von alleine, nur so fuer die yukunft.
     
  14. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    caba_ : piano, ja? ich habe ne vernünftige Frage gestellt, und kann auch ne vernünftige Antwort erwarten und muss mich hier nicht von irgendwem dumm anquatschen lassen.
    wenn du mal den Thread lesen würdest, würdest du das Ergebnis deines Vorschlags schon sehen, nur dass noch ein Slash ("/") am Ende stehen würde.

    Uschi :
    war damit gemeint.

    ciao
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Jabo, 13.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2008
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Na ja... passiert da doch:
    das doch auch....
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Ja, hast du.

    Ja, aber:
    So super aggressiv fand ich die Antworten bisher nicht.

    Deine Frage ist berechtigt und logisch, es gab sinnvolle Antworten und niemand hat dich wirklich beleidigt. Ich glaube zumindest nicht, daß das jemand so meinte.
     
  17. #15 caba_, 13.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2008
    caba_

    caba_ (caba{_,}|manuw)

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    pff, ich weiss nicht was jetzt dein Problem mir gegenüber ist. aber naja.

    "Du Held" habe ich eigentlich gemeint das du hier eigentlich alles machst, aber nicht das was interessant sein könnte. Das ganze zeugs was du da oben geposted hast ist völlig foo und bringt dich nicht weiter. du -sh /* will ich sehen, sonst garnichts.

    Ausserdem sehe ich im ganzen Thread keine Ausgabe von du -sh / gesehen, nur du -sh ohne slash, und das ist ein grosser Unterschied.

    Unterschied:
    Code:
    [~]: du -sh  
    270M    .
    [~]: du -sh /*
    2.0K    /altroot
    4.5M    /bin
    44.0K   /boot
    ...
    ...
    und jetzt mach du mal halblang... der Thread ist nämlich ne reine Google frage und hat eigentlich keine Antwort verdient.
     
Thema: / voll, warum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sda1 voll

Die Seite wird geladen...

/ voll, warum? - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. Google Chrome macht das halbe Hundert voll

    Google Chrome macht das halbe Hundert voll: Chrome 50 wurde in den stabilen Release-Kanal übernommen und will die Ladezeiten von Webseiten mit einer Preload-Funktion verbessern. Weiterlesen...
  3. Senior PHP Developer in Vollzeit (m/w)

    Senior PHP Developer in Vollzeit (m/w): Senior PHP Developer in Vollzeit (m/w) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und Web-Dienstleistungen...
  4. PHP Developer in Vollzeit (m/w)

    PHP Developer in Vollzeit (m/w): PHP Developer in Vollzeit (m/w) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und Web-Dienstleistungen...
  5. Mobile -Entwickler für iOS (Swift ) in Vollzeit (m/w)

    Mobile -Entwickler für iOS (Swift ) in Vollzeit (m/w): Mobile -Entwickler für iOS (Swift ) in Vollzeit (m/w) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...