Vodafone UMTS-Stick K3520

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Plix, 03.11.2009.

  1. Plix

    Plix Jungspund

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe Ubuntu 9.10 seit heute endlich installiert. Läuft auch alles soweit super. Nur wie soll ich ohne Internet in der Linuxwelt weiterkommen?!
    Dank des neuen Netzwerkmanagers sollte es ja möglich sein, dass Linux mit
    UMTS-Sticks klar kommt.
    Habe mir auch bereits die Hilfe durchgelesen und alles befolgt beim Einrichten, sowie etliche Artikel in Foren durchgestöbert und gegoogelt. Leider kein Erfolg.

    Internetanbieter: Vodafone
    Modem: K3520
    Mein Problem:
    Ich stecke den Stick in meinen USB-Port und dann schmeißt er mir raus, dass er den Stick nicht richtig mounten kann. Habe dann trotzdem die Verbindung versucht einzurichten über den Netzwerkmanager, was an sich auch funktioniert hat. Aber unter den Verbindungen im NWM stehen dann nur wirre Zeichen als Verbindung, wenn der Stick eingesteckt ist.

    Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen? thx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Ich geb Dir mal zwei Stichworte zum selber suchen.

    usb_modeswitch

    ozerocdoff
     
  4. #3 Plix, 03.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2009
    Plix

    Plix Jungspund

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich habe jetzt usb_modeswicht und ozerocdoff installiert, aber es klappt nicht.
    Vodafone Mobile Connect wollte ich auch installieren, aber da sagt er mir, dass die Abhängigkeit von wvdial fehlt.

    Steige schon langsam durch :)
     
  5. #4 Plix, 05.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2009
    Plix

    Plix Jungspund

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also, habe jetzt ozerocdoff, usb-modeswitch und vodafone-mobile-connect drauf.
    Bin damit ja schonmal eine ganze Ecke weiter.
    Aber jetzt gibt es ein weiteres Problem, eigentlich zwei:
    1. Er zeigt mir den Stick immer noch als CD und SD-Cardreader an
    2. VMC konnte normal installiert werden, aber wenn ich es starte, dann bricht es ab ohne Fehlermeldung.

    Was kann das nur sein?

    Aktualisiert:
    Ok, hab jetzt noch umtsmon installiert, mit dem hat es nicht geklappt, aber dadurch hat er den Stick erkannt und ich kann endlich über den NWM ins i-net. *freu*
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

Thema:

Vodafone UMTS-Stick K3520

Die Seite wird geladen...

Vodafone UMTS-Stick K3520 - Ähnliche Themen

  1. Vodafone-Umts Zugangsdaten

    Vodafone-Umts Zugangsdaten: Hallo alle zusammen, ich habe an einem Rechner (Suse 11.2, KDE 4.4.3) einen USB-Stick von Vodafone (Bezeichnung K3520, Hersteller Huawei, lt....
  2. Asterisk und Vodafone(Arcor)

    Asterisk und Vodafone(Arcor): Hallo zusammen ! Ich will mit meiner Asterisk Anlage über Vodafone telefonieren, leider gibt es bei Vodafone nirgendswo offizielle Dokumente...
  3. UMTS_CARD Vodafone PPP Problem

    UMTS_CARD Vodafone PPP Problem: he leute hab ein problemchen mit der pcm umts karte, hab die karte bis zu kppp zum laufen gebracht und dann kommt immer die fehlermeldung : Der...
  4. Mit der Vodafone Zu Hause Easy Box unter SuSE 10.1 ins Netz

    Mit der Vodafone Zu Hause Easy Box unter SuSE 10.1 ins Netz: Hi, ich bin neu hier und hätte mal eine Frage: Wie schon beschrieben, habe ich die Vodafone Zu Hause Easy Box und Linux SuSE 10.1 und kriege...
  5. suse 10.1 & vodafone connect cart umts

    suse 10.1 & vodafone connect cart umts: moin, ich bin absoluter neuling im bereich linux. habe mir auf meinen laptob suse linux 10.1 instaliert. und versuche nun die vodafone connect...