VMware Server unter Ubuntu: auf richtige Grafikkarte zugreifen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von nomax, 01.04.2007.

  1. nomax

    nomax Eroberer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    >>heyho, ich hab mal versucht ein aussagekräftiges Topic zu nehmen, hoffe es ist gelungen ;-)...

    Also mein Problem ist Folgendes, und zwar hab ich eine ATI Karte (x1650xt) und würde gerne auch mit dieser mittels Cedega zocken, aber leider ist das recht schwergängig unter Ubuntu. Meine Frage ist nun, ob ich mittels VMware Server meine Grafikkarte erkennen kann und im virtualisierten xp/2k darauf zugreifen kann. Im Gerätemanager des emulierten Windows' finde ich immer nur die virtuelle Graka...wäre dankbar, wenn Jemand Rat wüsste...

    Kray'
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nomax

    nomax Eroberer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    >>..wess denn hier Niemand nen Rat :-/....?

    Kray'
     
  4. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hab ich noch nie was drüber gelesen, denke auch nicht das das geht, denn das würde die VM-Ware Idee untergraben ;)

    Das Host-System hat keinen Zugriff auf die physische Hardware (Brenner und USB-Geräte mal ausgenommen). Ausserdem wird in dem Moment wo z.B. XP auf die Graka zugreift aus VMWare hinaus ja der Zugriff des X-Servers gekillt was auch VMWare zum beenden zwingen würde ;)

    Denk ich mir, wissen tue ichs nicht :D
     
  5. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    So wie sich das anhört würdest gerne unter VMWare zocken oder? Das geht aktuell noch nicht. Glaub da ist was geplant von wegen DirectX und so, aber im Moment geht es afaik nicht!

    mfg hex
     
  6. #5 Kiremun, 16.04.2007
    Kiremun

    Kiremun Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Geht definitiv nicht weil die Hardware- bzw 3D-Beschleunigung in VMWare noch nicht soweit ist. Also vergiss das mal ganz schnell. Ich nehm Cedega wie du schon angesprochen hast. Ist doch einfach unter Ubuntu. du installierst das Debianpaket und los gehts.

    mfg
     
Thema:

VMware Server unter Ubuntu: auf richtige Grafikkarte zugreifen

Die Seite wird geladen...

VMware Server unter Ubuntu: auf richtige Grafikkarte zugreifen - Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Vmware Server 2 gesucht

    Alternative zu Vmware Server 2 gesucht: Hallo, ich brauche mal eure Hilfe :-). Ich suche zur Zeit nach einer Alternative für Vmware Server 2. Die VM wäre für meine Zwecke...
  2. SUSE Linux Enterprise Server für VMware erschienen

    SUSE Linux Enterprise Server für VMware erschienen: Novell hat eine Version des SUSE Linux Enterprise Server vorgestellt, die für die Ausführung unter dem Hypervisor VMware vSphere optimiert ist....
  3. Server 9.04 VMWare,Virtualbox und co

    Server 9.04 VMWare,Virtualbox und co: Hallo zusammen, Ich hab bei mir ein Server stehen mit ubuntu 9.04 64bit version. Ich möchte auch gerne Virtuelle Maschinen drauf rennen lassen....
  4. VMware-Image für Serveranwendung erstellen, was muss da alles rein?

    VMware-Image für Serveranwendung erstellen, was muss da alles rein?: Hi, ich habe hier eine Serveranwendung (Tomcat). Weil einige Leute aber keinen extra Server (physikalisch) bzw. keine Lust auf die Einrichtung...
  5. VMWare Server2 WinXP/Debian Wirt

    VMWare Server2 WinXP/Debian Wirt: Guten Tag! Folgende Situation: Ich habe WinXP und Debian (testing) auf meinem Rechner laufen. VMware Server 2 installierte ich auf WinXP, da ich...