VMWare & Linux

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von zip, 15.03.2005.

  1. zip

    zip Jungspund

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Folgends Problemchen. Ich hab unter Windows 2k VMWare 4 installiert und darüber dann SuSE 9.2 als Virtuelle Maschine. Jetzt hab ich das Problem das ich in der Linux (Session) als Grafiktreiber "VMWare inc" standartgemäs installiert bekomme und der kann nur 640x480, was ich sehr doof finde

    Wenn ich im Jast jetzt das "echte" Gerät (Gforce4 420 go) auswähle sagt er mir "Open APM failed /dev/apm_bios (no such device)". Jemand ne Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dumpfbacke, 15.03.2005
    dumpfbacke

    dumpfbacke Eroberer

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hast du die Vmware Tools Installiert ??

    MFG.
     
  4. #3 redlabour, 15.03.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Die bringen doch auch nix bzgl. des Grafiktreibers, oder ?
     
  5. #4 dumpfbacke, 15.03.2005
    dumpfbacke

    dumpfbacke Eroberer

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Doch da dort die Grafiktreiber Hinterlegt sind.


    MFG.
     
  6. #5 bananenman, 15.03.2005
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    mal ganz kurz am rande: vmware interessiert überhaupt nicht ob du in deinem rechner eine 512mb nvidia hastenichgehört installiert hast oder nicht - vmware bildet auf der hal des hostes eine eigene hal ab, die verständlicherweise "kleiner" sein muss als die host-hardware. vmware bietet dir also eine ganz normale svga-grafik. damit sind kann üblicherweise die auflösung des hosts erreicht werden (die wirren 1900'er auflösungen mal außen vor gelassen).

    die treiber sind bestandteil der vmware-tools - können aber auch bei vmware direkt als modul runtergeladen werden. für suse benötigst du die treiber aber nicht, denn suse erkennt die virtuelle hardware selbstständig (mandrake und fedora, sowie fast jede live-cd machen das auch) und bindet das richtige modul ein. alles weitere ist aufgabe des sax.

    bei suse gibt es aber häufiger probleme: meist rühren sie daher, das suse in einer vmware-maschine häufig (je nach version) nur im textmodus installiert werden kann. ein weiteres problem ist das you - you ist häufig nicht in der lage zu einem bestimmten kernel die passenden kernel-header zu laden. da die kernel-header für das konfigurieren der vmware-tools aber wesentlich sind, zerschießt sich dabei so mancher die installation. nochmal: der fehler liegt bei you, nicht bei vmware!

    also: suse läuft in vmware ohne tools - das x-server-modul ist standardmäßig dabei und wird normalerweise auch richtig eingebunden. die konfiguration des servers kann allerdings schief laufen, dann ist sax (sax2) dein freund. ich rate davon ab kernel und kernelheader über you upzudaten - macht das lieber zu fuß und achtet darauf das die versions- und build-nummern übereinstimmen.

    für weitere fragen kann ich das inoffizielle deutsche vmware-forum empfehlen - alles was hier gefragt wurde, steht aber auch im user-manual. lesen bildet.

    mfg

    bananenman
     
  7. zip

    zip Jungspund

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Gut dann danke erstmal für die Antworten, ich werde schauen ob ich was finde.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

VMWare & Linux

Die Seite wird geladen...

VMWare & Linux - Ähnliche Themen

  1. Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster

    Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster: Hallo ein Kunde sucht einen Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster Ihre Aufgaben: Zu Ihren Aufgaben gehört das...
  2. VMware startet mit Project Photon eine leichtgewichtige Linux-Distribution

    VMware startet mit Project Photon eine leichtgewichtige Linux-Distribution: VMware versucht seit einiger Zeit seinen Standort neu zu bestimmen und Cloud-Computing sowie Container in seine Angebote zu integrieren. Jetzt hat...
  3. SUSE Linux Enterprise Server für VMware erschienen

    SUSE Linux Enterprise Server für VMware erschienen: Novell hat eine Version des SUSE Linux Enterprise Server vorgestellt, die für die Ausführung unter dem Hypervisor VMware vSphere optimiert ist....
  4. VMware wird Mitglied der Linux Foundation

    VMware wird Mitglied der Linux Foundation: VMware ist der Linux Foundation beigetreten und hat Beiträge zur Linux-Gemeinschaft angekündigt. Weiterlesen...
  5. VMWare Module in Arch Linux backen

    VMWare Module in Arch Linux backen: Hallo. Ich bin gerade dabei mir mal Arch Linux einzurichten. Dabei bin ich im Moment bei VMWare stehen geblieben. Und zwar bekomme ich die Module...