vmlinuz ist too big

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von sono, 01.02.2004.

  1. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    sono:/home/sono# lilo
    Added Linux *
    Skipping /vmlinuz.old
    Fatal: Kernel /vmlinuz.new is too big
    sono:/home/sono#

    Diese Fehlermeldung kommt weil mein kernel ungefähr 2,38 MB groß ist .
    Kernel 2.4.24
    Debian Woody

    Ich persönlich finde das etwas komisch da fast garnichst drin ist , und das was drin ist sind auch nur Module.
    Ich hab einfach die Standartkonfiguration genommen , einen großen teil rausgeschmissen , und fast alles was noch drin war als modul eingebunden.

    dann hab ich make dep / make clean / make bzImage gemacht , und nen kernel bekommen der vmlinux hieß .

    den hab ich dann in /boot kopiert , nen link in / abgesetzt und nachdem ich lilo aufgerufen hatte kam nur die fehlermeldung die ihr oben lesen könnt.

    hab jetzt mal gegoogelt und nach lösungen gesucht , da hab ich gelesen , dass es ab kerneln größer als 512 kb probleme gibt .

    komisch ist das der standartkernel von bf24 bei mir schon mehr als 1 mb hat, was bedeutet er müsste ja auch zu groß sein.

    komisch iszt auch dass ich mal bei nem kollegen zugeschauut habe wie der nen kernel compiliert hat, und der hat wesentlich mehr eingebunden, und bei dem hat es geklappt.

    könnte mein lilo etwas zu alt sein ? ich hab allerdings mit den neuesten cd aus dem internet installiert , und apt-get upgrade ausgeführt mein system sollte auf dem neuesten stand sein

    ich hab jetzt schon recht viel über kernel gelesen , aber mein problem finde ich in der art wie ich es habe leider nicht( oder ich kanns grad nicht richtig umsetzten wenn ich es sehe)
    überall kann man lesen wies geht , nur über probleme schweigen sich die howtos irgendwie aus.

    kann mir jemand einen tipp geben , oder einen link wo ich nachlesen kann wie ich große kernel booten kann

    wäre sehr hilfreich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Der fertige Kernel heißt nicht vmlinux, sondern bzImage und liegt in arch/i386/boot.
    Das Image hast du mit make bzImage erstellt (gibt btw. auch zImage, ist GZip-Kompression ;))
     
  4. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    :O

    hm. das könnte mein problem erklären.

    doch mal wieder zu dumm gewesen zum lesen .

    damit dürfte sich mein problem geklärt haben. danke
     
Thema:

vmlinuz ist too big

Die Seite wird geladen...

vmlinuz ist too big - Ähnliche Themen

  1. vmlinuz wiederherstellen

    vmlinuz wiederherstellen: Ich hab gestern mal wieder mein System geupgradet und da hat mir apt einen neuen kernle installiert, ich hab das nicht erwartet, deshalb hab ich...
  2. Kernel 26 kompiliert: Was ist das richtigtige vmlinuz

    Kernel 26 kompiliert: Was ist das richtigtige vmlinuz: Hallo. Wenn ich mir mit make einen 2.6er backe dann hab ich im Verzeichnis /usr/src/linux die Datei vmlinux, im Verzeichnis...