VM-Platte > 4 GB erstellen

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von chackie-lee, 16.09.2008.

  1. #1 chackie-lee, 16.09.2008
    chackie-lee

    chackie-lee Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe gestern verzweifelt versucht eine Virtuelle Disk > 4 GB zu erstellen (genauer 350 GB).

    Ansatz 1 war:
    dd if=/dev/zero of=/home/user/vm.img bs=1024 count=XXXX (sehr große Zahl, habs sie gerade nicht im Kopf)
    Nur bei 4GB hört er auf die Datei anzulegen.

    Ansatz 2 war:
    Ok, dann eben mal testweise über den Virtual-Machine-Manager, aber dort das selbe. Ab 4 GB passiert nichts mehr.

    Habe ein bisschen gegooglet, aber keine Lösung gefunden.

    Jemand eine Idee??

    Ach ja, OS ist Kubuntu_AMD64.

    Gruß
    chackie-lee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Und auf welchem Dateisystem wurde das versucht?

    (Nur falls es ein FAT32/16 gewesen sein sollte, das geht nicht, da wäre bei exakt 4G Schluss, auch wenn es unwahrscheinlich ist, daß jemand /home/ mit FAT formatiert.)
     
  4. #3 chackie-lee, 16.09.2008
    chackie-lee

    chackie-lee Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ohh, sorry, die wichtigste Info natürlich vergessen.
    Dateisystem ist EXT3.

    Obwohl moment, verdammt.
    Will das ganze in einem Truecrypt-Container machen.
    Habe den frisch angelegt und wollte die Datei dann in /media/truecrypt1/ erstellen.
    Wahrscheinlich hat Truecrypt FAT32 genommen.
    Kann jemand die Vermutung bestätigen?

    Werd also heut Abend nochmal schauen.
    Argh, ich liebe solche Fehler, die entstehen weil man das falsche "unbewußt" angenommen hat. Danke für die Initialzündung :D
     
  5. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    sehr große zahl ? ... also in bytes (wahrscheinlich) angegeben ... da muss es eine option oder flag geben wo du die mb oder gb angeben kannst !
    Weil ich denke einfach das der nicht über 4gb geht weil das int icht größer ist um die bytes zu beschrieben :)


    war es diese zahl die du eingeben hast ? 375809638400

    und es kam raus 4294967296

    kann das sein ?

    die untere zahl entspricht 4gb in bytes die obere 350gb in bytes

    edit:
    ok hast dir das somit selbst beantwortet :) warst schneller ... falls es kein fat32 ist, zieh eben das oben beschrieben mal in betracht
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

    An dd liegts jedenfalls nicht:

    Code:
    dd if=/dev/zero of=Image bs=1024 count=5000000
    
    *ratter ratter*
    
    5000000+0 Datensätze ein
    5000000+0 Datensätze aus
    5120000000 Bytes (5,1 GB) kopiert
    (Ebenfalls auf EXT3).
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    ok war wie gesagt nur eine vermutung
     
  9. #7 chackie-lee, 16.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2008
    chackie-lee

    chackie-lee Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Das geht zu schnell hier!! ;)

    ---- Hinfällige Antwort zu foexle's Beitrag ----
    Hi foexle,

    die Zahl kommt gut hin :D
    An das Problem mit dem Int-Bereich habe ich auch schon gedacht und nach der Möglichkeit gesucht, gb oder mb angeben zu können. Habe komischerweise in den Man-Pages aber nichts dazu gefunden.
    Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dd mit gb/mb Angabe vor langer Zeit schonmal benutzt haben, also muss es das geben.
    Naja, jetzt habe ich schonmal zwei Ansatzpunkte zum Lösen des Problems.
    Wahrscheinlich brauche ich beide Lösugen.

    Also, ich werd heut Abend dann berichten, wo dran es wirklich lag.
    Euch beiden schonmal vielen Dank!!

    ------- Ende -------
    Gut, dann bleibt ja nur Lösung Nummer 1. Die ist so simple und einleuchtent, dass es nicht anders sein kann!
     
Thema:

VM-Platte > 4 GB erstellen

Die Seite wird geladen...

VM-Platte > 4 GB erstellen - Ähnliche Themen

  1. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  2. Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd

    Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd: Hi, im Netz gibt es einige Guides in denen beschrieben ist wie man mit dd den Bootloader, den gesamten MBR oder den MBR inkl. des versteckten...
  3. Sourceforge will Reputation wieder herstellen

    Sourceforge will Reputation wieder herstellen: Nach dem erfolgten Verkauf von Sourceforge von Dice an SourceForge Media will die bekannte Projekt-Hosting-Seite ihre beschädigte Reputation...
  4. SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen

    SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen: Hallo, ich habe hier ein Ubuntu, instaliert auf einer SSD. Für einige Systemtests möchte ich das System auf einen USb-Stick klonen, der leider...
  5. Artikel: Statische Webseiten mit Pelican erstellen

    Artikel: Statische Webseiten mit Pelican erstellen: Heutzutage werden viele Webseiten im Internet dynamisch generiert, seien es Nachrichten-Seiten, Social Networks oder auch Blogs. Statische...