VM ohne X

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Lumio, 08.10.2009.

  1. Lumio

    Lumio Tripel-As

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    gibt es eine Möglichkeit eine Virtual Machine mit bspweise Virtualbox aufzusetzen, ohne einen X-Server zu haben? Wär total super :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 root1992, 08.10.2009
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Lumio guck dir mal Xen an. Vll suchst du sowas. (Gibts kostenlos und ist super)
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Oder Vmware Server ...
     
  5. #4 root1992, 08.10.2009
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    @devilz gibts die jetzt eigt. schon kostenlos? Bei Xen gibts ja ne Version, die kostenlos ist und fast so gut wie die kostenpflichtige ist. Es fehlt z.B. das tag-system usw aber von der Anzahl und Leistung gibts keine Einschränkung

    (Auf der Cebit meinte ein Mitarbeiter von Xen, der kostenlose Xenserver ist n schlag ins Gesicht für VM) überzeugt hat er micht der Xenserver
     
  6. #5 bitmuncher, 08.10.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Für VirtualBox gibt's auch Dinge wie vboxweb u.ä. Und ansonsten gibt's VBoxManage usw., womit man fast alles über Konsole machen kann. Die HDD-Images für die VMs sollte man aber auf einem Desktop-Rechner erstellen.
     
  7. #6 root1992, 08.10.2009
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Hm Qemu gibts doch auch noch. Setzt da ned VB auf?
    Aber wenns für nen Server ist, is vll VMware/Xen schneller
     
  8. nighT

    nighT Guest

    Ich Antworte jetzt einfach mal darauf ;)
    Ja es gibt VMware Server kostenlos. Man muss sich nur registrieren um den Serial zu bekommen. Die Aktuelle VMware Server 2.x Versionen haben von Haus aus sogar nur noch die möglichkeit über Weboberfläche konfiguriert zu werden.
     
  9. #8 Lumio, 08.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2009
    Lumio

    Lumio Tripel-As

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Und welche ist nun besser? VMware oder Xen?

    //edit: des weiteren habe ich den Kernel 2.6.28.7 und brauch ich für Xen nicht 2.6.26?
    //edit2: wichtig ist, dass ich irgendwo ne beschreibung finde, dass Debian 2 zusätzliche IPs eben für VMware verwendet bzw dass VMware diese beiden verwendet.

    //edit3: Was sagt ihr zu LinuxVserver?
    -> //edit4: Ich hab mirs grad angesehn... und ich blick nicht ganz durch muss ich sagen :D Aber ich hab mir auch noch nicht alles von der Manual durchgelesen.
     
  10. Lumio

    Lumio Tripel-As

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Hat keiner ne Ahnung?
     
  11. #10 MC Raph, 10.10.2009
    MC Raph

    MC Raph Eroberer

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Also ich kann dir deine Fragen vom 8.10 19:49 nicht beantworten, aber wenn du mehrere Linuxe virtualisieren möchtest, ist vielleicht auch OpenVZ etwas für dich.
    Ich bin auch gerade dabei, dass ich mich ein wenig mit Virtualisierung beschäftige, und bin eben bei OpenVZ hängen geblieben (zur Auswahl standen auch Xen und Virtualbox). Die Installation und handhabung ist denklich einfach, und die Performance ist auch sehr gut (laut HP Lab besser als bei Xen)
    Hier hast du auch noch eine Installationsanleitung für Debian.

    MC Raph
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Lumio

    Lumio Tripel-As

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Danke :) werd ich mir ansehn.
     
  14. #12 bitmuncher, 10.10.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
Thema:

VM ohne X

Die Seite wird geladen...

VM ohne X - Ähnliche Themen

  1. FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables

    FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables: Guten Tag, kennt jemand von euch eine Möglichkeit wie ich vsftpd nutzen kann zusammen mit einer Firewall ohne die im Betreff angegebenen...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Firefox 45 ohne Tab-Gruppen

    Firefox 45 ohne Tab-Gruppen: Die Mozilla Foundation hat planmäßig die Version 45 ihres Webbrowsers Firefox veröffentlicht. Die Tab-Gruppen wurden aus dem Browser in ein Add-On...
  4. Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran

    Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran: Das vor über einem Jahr gegründete Dronecode-Projekt zählt jetzt 51 Mitglieder und und verstärkt seine Bemühungen um eine einheitliche Plattform...
  5. Ring: Sprach-, Video- und Chat-Kommunikation ohne zentrale Server

    Ring: Sprach-, Video- und Chat-Kommunikation ohne zentrale Server: Savoir-faire Linux inc. und das SFLphone Development Team haben die erste öffentliche Alphaversion einer neuen Sprach-, Video- und...