VLC unter SuSE 10.0/1

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von schoker88, 25.06.2006.

  1. #1 schoker88, 25.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich bin noch relativ neu in Linux!

    Trotzdem möchte ich nicht auf den schlanken VLC Player verzichten, der nahezu alles spielen kann.
    Hat es schon mal jemand geschafft den VLC Player unter SuSE Linux 10.0/1 zu installieren.
    Ich hatte mir schon mal alle dafür benötigten Pakete heruntergeldaen, aber YaST wollte mir dann weiß machen, dass in keinem der Pakete VLC zu finden sei??(
    Als das nicht ging, habe ich dann die Installationsquele der tb-bremen hinzugefügt, aber da gings auch nicht, weil kein Paket vorhanden gewessen sein soll?
    Ich frag mich nur, wieso in einem Paket etwas nicht vorhanden ist!

    Wenn jemand es unter einen anderen Distri zum laufen bekommen hat, kann er auch das schreiben, SuSE ist nicht zwingend für mich, da ich mich ja eh noch an keine Distri richtig gewöhnt habe.

    Wenn ihr andere Mediaplayer kennt, die einen Haufen Codecs mitliefern immer rein hier!

    Danke für eure Hilfe im vorraus!

    schoker88
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 faber38, 25.06.2006
    faber38

    faber38 Tripel-As

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsdorf

    Anhänge:

  4. #3 Keruskerfürst, 25.06.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Da bei Suse schon ein Mediaplayer - ich glaube Xine oder Xmms - mitgeliefert ist, kann man nur schlecht einen weiteren installieren. Die Installationsanleitung findet sich auf der Homepage von VLC. Dort einfach mal nachsehen.
    Man kann die "verkrüppelten" Versionen der Mediaplayer (die von Suse mitgeliefert werden), durch korrekt funktionierende ersetzten. Dies durch Hinzufügen eines Repositories.
     
  5. #4 FalseCAM, 25.06.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    schocker88, welche Distribution verwendest du denn jetzt genau?
    Wenn du Suse 10.1 verwendest, kannst du einfach "smart" installieren: http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=19280
    In smart suchst du dann einfach nach vlc und kannst diesen dann auch 100%ig installieren.
    Ich hab es schonmal geschaft. Früher mit Packman und Yast, heute mit Packman und smart.
     
  6. #5 schoker88, 25.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal, werde das mal probieren!

    Aber eine Frage hab ich nocht, wisst ihr wieso in den Paketen von Packman der tb-bremen angeblich kein VLC zu finden ist?
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Vielleicht ist der Mirror nicht korrekt synchronisiert ... schau mal hier -> http://packman.links2linux.de/?action=377
     
  8. #7 schoker88, 25.06.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Doch die Pakete hatte ich alle heruntergeladen!
    Aber ich werden mal gucken ob ich das mit smart hinkrieg!
     
  9. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Das erklär mir mal bitte genauer ...
     
  10. #9 schoker88, 25.06.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    So smart ist jetzt schon mal installiert!

    Aber wie krieg ich jetzt mit smart VLC installiert, da finde ich nur die vlc debuginfo oder so ähnlich
     
  11. #10 FalseCAM, 25.06.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dir auch durchgelesen, wie du die Channels einbindest und dies auch gemacht?
     
  12. #11 schoker88, 25.06.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Jap hab die Channels hab ich in smart eingebunden, trotzdem nichts!
    So wie ich das aus den Channelnamen herausgelesen hab, waren das aber alles 10.0 Channel, gibt es auch welche extra für 10.1?

    Nebenbei möchte ich den aufmerksamen Antwortschreibern meinen Dank für schnelle Antworten aussprechen. Bisher war ich es vom linux-club.de gewohnt, dass das 3-4 wochen dauert, oder gar nicht geantwortet wird, weshalb ich dort wohl auch fast nciht merh vorbeischauen werden.
     
  13. #12 FalseCAM, 25.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 schoker88, 25.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Zum hinzufügen der channels kamm ich gar nicht!

    Denn seit ich die channels, für 10.1 aus dem anderen Thread zu smart hinzugefüht hab, funktioniert smart gar nciht mehr! Außerdem ist plötzlich meine Partition voll, weiß aber nicht woher aufeinmal 4 GB Daten kommen, da noch soviel vorher frei war!??(

    Ich werde dann wohl noch mal alles runterhaun und dann wohl eine andere Distri installieren.
    Kann mir jemand eine empfehlen auf der die ATI Radeon x1600 Pro ohne Probleme läuft und vlc auch kein Problem ist. Oder andere Mediaplayer, welche einen haufen codecs mitbringen?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Y-Tux

    Y-Tux Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    ich hab den mPlayer(computer und handy) mit allnen codecs, VLC, Realplayer, XMMS, amarok auf suse 10.0 am laufen und gut ist. ;)
    hab die players per rpm installiert.

    wenn ein player, z.b. mPlayer nicht auf dem linux OS geht dan nimmt man eben einfach ne andere version oder anderes rpm package und installiert es nochmals.

    die anderen suse-ueblichen players wie der kaffeine brauch ich gar nie, da dort eh fast nix drauf laeuft bei der standard ausfuehrung...
     
  17. #15 schoker88, 02.07.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mir fehlt jetzt unter SuSE 10.0 nur noch die libx264.so.46!

    Weiß einer wo ich die herkrieg?
     
Thema:

VLC unter SuSE 10.0/1

Die Seite wird geladen...

VLC unter SuSE 10.0/1 - Ähnliche Themen

  1. Suse Linux Enterprise 12 SP1 erweitert Hardware-Unterstützung

    Suse Linux Enterprise 12 SP1 erweitert Hardware-Unterstützung: Suse hat das erste Service Pack für Suse Linux Enterprise 12 veröffentlicht. Mehr als ein Jahr nach der Freigabe von Suse Linux Enterprise 12...
  2. SUSE Linux Enterprise 12 unterstützt 64-Bit-ARM-CPUs

    SUSE Linux Enterprise 12 unterstützt 64-Bit-ARM-CPUs: Der Nürnberger Linux-Distributor SUSE hat sein Partner-Programm ausgeweitet und angekündigt, acuh 64-Bit-ARM-Prozessoren mit SUSE Linux Enterprise...
  3. Docker in Suse Linux Enterprise Server 12 nun vollständig unterstützt

    Docker in Suse Linux Enterprise Server 12 nun vollständig unterstützt: Der Linux-Distributor stellt eine vollständige Implementierung der Container-Software Docker für den im Oktober 2014 erschienenen Suse Linux...
  4. Unterstützung für Opensuse 11.4 endet

    Unterstützung für Opensuse 11.4 endet: Version 11.4 der Linux-Distribution Opensuse, die im Rahmen des Evergreen-Projektes über einen langen Zeitraum hinweg unterstützt wurde, hat das...
  5. Unterstützung für Opensuse 12.2 beendet

    Unterstützung für Opensuse 12.2 beendet: Das Suse-Team hat die Unterstützung für Opensuse 12.2 nach knapp 17 Monaten am 27. Januar eingestellt. Alle Nutzer dieser Distribution sollten...