Vive La France // Französisches Gericht verurteilt EMI

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von redlabour, 05.09.2003.

  1. #1 redlabour, 05.09.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Ach ja...manchmal kann man unsere Nachbarn richtig gern haben.

    Quelle: "http://www.heise.de/newsticker/data/tol-05.09.03-006/"

    Zitat :"Die französische Verbraucherschutzorganisation UFC-Que Choisir hat vor Gericht einen Erfolg gegen den französischen Ableger des Musikkonzerns EMI erstritten. Die Organisation hatte eine Frau unterstützt, die den Musiklabel verklagt hatte, weil sie eine CD des Sängers Alain Souchon ("J'veux du live") gekauft hatte. Diese war mit einem Kopierschutz versehen und die CD deshalb nicht im Autoradio abspielbar. "

    Den ganzen Text nur bei Heise.

    Das wäre doch auch noch eine Alternative um unserem neuen Urheberrecht den Boden unter den Füssen wegzunehmen.

    Wie soll man einen Kopierschutz umgehen wenn es keine mehr gibt ?

    :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vive La France // Französisches Gericht verurteilt EMI