Vista Theme richtig installieren

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Chracker, 31.07.2007.

  1. #1 Chracker, 31.07.2007
    Chracker

    Chracker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab mir mit euerer Hilfe für mein opensuse 10.0 und Golom-Oberfläche das Packet "Vista_Transformation_Pack_GNOME.tar" von Gnome-look.org runtergeladen. (Hoffe es ist nicht schon an der falschen Datei gescheitert) Ich kann diese Datei einfach nicht installieren. Bitte um Hilfe. :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    es könnte helfen sie zu entpacken ;)

    Gnome-look.org gibt es auch Anleitungen wie man sowas macht.
     
  4. #3 gropiuskalle, 31.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist Beryl / Emerald bei Dir überhaupt installiert? Dieses Theme stetzt das nämlich voraus.

    Edit: ...und Du solltest natürlich GNOME nutzen, unter KDE funktioniert das ganze nicht.
     
  5. #4 Gast1, 31.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2007
    Gast1

    Gast1 Guest

    Das wird dann wohl das größte "Hindernis" werden, denn SuSE 10.0 und XGL/Compiz/Beryl soll zwar gehen (mit einigem an Handarbeit), aber für jemanden, der sogar Schwierigkeiten hat ein tar-File zu entpacken wird das wohl nix.

    Das wäre eine Anleitung, viel Glück.

    http://de.opensuse.org/Xgl_unter_älteren_Versionen_von_SUSE_Linux_verwenden

    Allgemeine Anleitung, sicher auch nicht verkehrt zum Durchlesen.

    http://de.opensuse.org/Xgl_unter_SUSE_Linux_verwenden

    Greetz,

    RM
     
  6. #5 Chracker, 31.07.2007
    Chracker

    Chracker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ok. 2 weitere Probleme und eine Frage.
    1. Ich finde keine Anleitung zum Installieren des Themes auf gnome-look.org
    2. Wo bekomme ich Berly her?

    Frage: Was ist Xgl und für was steht GDM?
     
  7. Gast1

    Gast1 Guest

    Zu 2. und "Frage:"

    Anleitung(en) lesen.

    Sollte es Beryl für 10.0 nicht geben => Pech gehabt.

    Greetz,

    RM
     
  8. #7 gropiuskalle, 31.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    In den von RAIN_MAKER verlinkten HowTos von openSUSE.org sind doch entsprechende Erklärungen zu XGL integriert, zudem eine Subüberschrift dort doch immerhin 'Installation von Xgl und Compiz' lautet... schau die Dir mal an. Außerdem gibt es via google, Wikipedia und dergleichen wirklich massenweise Infomaterial dazu. Bisschen Recherche kann nie schaden, wenn man etwas noch nicht kennt.

    Die *-look.org-Seiten sind jetzt im Moment gerade Serverseitig down, aber auf der Seite, die das 'Vista Transformation Pack' zur Verfügung stellt, gab es eine ganz deutliche Anleitung zur Installation... nochmal: lies Dir die jeweils verlinkten Seiten ganz genau durch, dann stehst Du auch nicht mehr im Regen (no pun intended, RAIN_MAKER :) ).

    Das ist der Loginmanager von GNOME.
     
  9. #8 Gast1, 31.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2007
    Gast1

    Gast1 Guest

    Och schade .... wirklich nicht?

    Dabei heisst es doch so schön

    "Never miss a pun"

    8)

    (Oder muss ich den Ironie-Detektor nachjustieren).

    Ach ja und noch was (auch wenn sich jetzt gleich jemand beschweren wird).

    @Threadersteller

    Ich kann Dir nur raten, zunächst mal die Finger davon zu lassen, es gibt wahrlich wichtigere Dinge als dieses "Sieht aus wie Vista"-Gedöns.

    Bei Deinen derzeitigen (SuSE)-Linux Kenntnissen stehen die Chancen verdammt gut, daß Du Dir Dein System damit zerhobeln wirst.

    Und etwas mehr Eigeninitiative (in Fachkreisen auch "RTFM" genannt) wird auch von Nöten sein, die lässt Du nämlich bisher nicht erkennen.

    Immer wieder lesenswert:

    http://www.lugbz.org/documents/smart-questions_de.html

    Greetz,

    RM
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ausserdem wäre es glaube ich wirklich ratsam openSuse 10.2 zu installieren.
    Mit deiner Version wirste wohl als Anfänger nicht viel Spass haben bei der
    Installation von Beryl.
     
  12. #10 gropiuskalle, 31.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kann RAIN_MAKER da nur zustimmen - Optik ist nicht unwichtig, denn man soll sich ja in seiner Arbeitsumgebung durchaus wohl fühlen dürfen, aber zum einen stellen sowohl KDE als auch GNOME (und alle anderen WMs und DEs) von Hause aus reichlich Möglichkeiten zur Verfügung, sich seinen Desktop anzupassen (z.B. » hier « nachzulesen), zum anderen empfiehlt es sich, vor den Konfigurationen, die sich als eventuell hakelig erweisen, erstmal sein System in Ruhe kennenzulernen - und da ist ein Vista-Theme (den ich optisch nicht mal schlecht finde [bis auf diese komischen wischiwaschi Gaze-Vorhänge]) vielleicht sogar eher hinderlich. Man sollte die Eigenheiten eines neuen Desktops schon akzeptieren und nicht unbedingt versuchen, sie bis ins Detail an das Gewohnte anzupassen... Es gibt noch 'ne ganze Menge Heu, der weit davor kommt.
     
Thema:

Vista Theme richtig installieren

Die Seite wird geladen...

Vista Theme richtig installieren - Ähnliche Themen

  1. Vista Theme für opensuse 10.0

    Vista Theme für opensuse 10.0: Hallo, bin ein Anfänger auf dem Linux gebiet. Hab mir Opensuse 10.0 besorgt und hab jetz das Golom-Theme drauf, glaub ich zumindest. (die mit dem...
  2. ArchivistaBox OCR-Cluster mit gesteigerter Leistung

    ArchivistaBox OCR-Cluster mit gesteigerter Leistung: Mit einer Armada von ARM-Prozessoren können Großanwender große Mengen von Bilddaten in Textdokumente konvertieren. Entsprechende Konfigurationen...
  3. ArchivistaBox: Appliance mit Raspberry Pi 2 und Integration von Dokumentenverwaltung

    ArchivistaBox: Appliance mit Raspberry Pi 2 und Integration von Dokumentenverwaltung: Das Schweizer Unternehmen Archivista bietet seine Dokumentenverwaltung jetzt auch als Appliance auf einem Raspberry Pi 2 an. Dokumentenverwaltung...
  4. ArchivistaBox 2014/IX mit effizienter ERP-Software

    ArchivistaBox 2014/IX mit effizienter ERP-Software: Mit der ArchivistaBox 2014/IX präsentiert die Schweizer Firma Archivista GmbH eine quelloffene ERP-Lösung, die effizient und mit moderner...
  5. ArchivistaBox Dolder: Dokumentenverwaltung auf Minirechner

    ArchivistaBox Dolder: Dokumentenverwaltung auf Minirechner: Das Schweizer Softwarehaus Archivista GmbH bietet mit der neuen ArchivistaBox Dolder eine Dokumentenverwaltung an, die auf einem lüfterlosen...