Virtualisierungsfrage / Windows on OpenSuse 10.2

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von XXXXXXXXX, 13.09.2007.

  1. #1 XXXXXXXXX, 13.09.2007
    XXXXXXXXX

    XXXXXXXXX GESPERRT!

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    ich arbeite in der Firma auf einem OpenSuse 10.2 64bit, mit einem AMD Turion 64X2 und 4GB Ram.

    Ich benötige leider ab und zu noch ein Windows um meine Projekte gegen zu checken.

    Könnt Ihr mir eine Empfehlung geben, welches OpenSource Virtualisierungssoftware ich einsetzen kann um Windows parallel in einem Fenster ausführen zu können?

    Danke für die Infos.

    igfas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde VirtualBox empfehlen. Lässt sich einfach installieren ist intuitiv zu bedienen und läuft schnell.

    gruss
     
  4. #3 damager, 13.09.2007
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    Das kann ich nur bestätigen! Steht von der Performance VMWare kaum nach. Sogar der USB Support funtzt seit 1.5 gut....und die strg+L Funktion ist auch funny :D
     
  5. zeael

    zeael Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch noch QEMU.
     
  6. nikaya

    nikaya Guest

    VirtualBox
    ++
     
  7. #6 Lord Kefir, 13.09.2007
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Virtual Box (leider) noch nicht getestet. Aber so schlecht, dass es langsamer als Qemu ist, kann es nicht sein ;)


    Gruß,

    Lord Kefir
     
  8. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    mit kQemu gehts eigentlich find ich ... die installation von XP war zwar schon etwas schleppend aber im Betrieb ging es einigermaßen.
    Und es funktionierte alles, von Internet bis USB (mit mehreren configd/interfaces).

    Aber ich benutz eigentlich auch VirtualBox, ist schon etwas komfortabler und auch schneller.
    Qemu ist aber ressourcen sparender, merkt man fast garnicht das mans auf hat ;)

    Gruß
     
  9. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hab mir VMWare Workstation 6 gekauft. Bin immer noch sehr zufrieden!

    mfg hex
     
  10. #9 Lord Kefir, 13.09.2007
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde mir in absehbarer Zeit auf jeden Fall mal Virtual Box anschauen.

    Es stimmt schon, qemu ist ressourcensparend. Wenn man allerdings produktiv arbeiten will, ist es nicht so der Hit. Ich bräuchte z.B. Visual Studio 2005 auf der Windows-Machine, was ich meiner Erfahrung nach mit qemu knicken könnte.


    Gruß,

    Lord Kefir
     
  11. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mal bissel Offtopic: Durfte die Woche bei nem Kunden Parallels auf einem Mac bewundern. Das läuft echt genial! Mit dem Coherence Zeug hast halt deine Windows-Anwendungen ganz normal im MacOS drin. VMWare Fusion kann das ja auch. Vielleicht bringen die das auch für Linux. Das wäre goil! ;)

    mfg hex
     
  12. #11 Lord Kefir, 13.09.2007
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0

    Habe ich vor ein paar Wochen auch mal bei 'nem Kunden gesehen. Das ist wirklich absolut schnieke.

    Ich wusste gar nicht, dass es das auch bei VMWare gibt.


    Gruß,

    Lord Kefir
     
  13. #12 old-dad, 13.09.2007
    old-dad

    old-dad old-dad

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mit Blick aufs Meer
    VMWare Server wäre doch auch 'ne Alternative?
    zwar nicht quelloffen, aber zumindest kostenfrei und läuft ganz ordentlich.
     
  14. #13 Hitmanz, 18.09.2007
    Hitmanz

    Hitmanz Jungspund

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ist VirtualBox denn mittlerweile 64Bit-fähig? Bei mir ging das nämlich net, weswegen ich auf VMware zurückgreifen musste....
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Gast1

    Gast1 Guest

  17. #15 slaughter.j4ck, 19.09.2007
    slaughter.j4ck

    slaughter.j4ck Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Weiten des WWW
    Warum nicht Xen nehemn?? Mit VNC zsammen geht das gut und xen ist bei openSuSE schon dabei ( einfach mit Xen booten und dann im Yast aufrufen)

    greez
     
Thema:

Virtualisierungsfrage / Windows on OpenSuse 10.2

Die Seite wird geladen...

Virtualisierungsfrage / Windows on OpenSuse 10.2 - Ähnliche Themen

  1. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...
  2. Grub Boot Menü - Windows 10 hinzufügen

    Grub Boot Menü - Windows 10 hinzufügen: Hallo liebe Linux Gemeinde :) Ich, Linux Anfänger, habe folgendes Problem und wäre für Ratschläge und Hilfestellungen sehr dankbar!: Neuer PC,...
  3. Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC

    Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC: Hallo, ich habe einen debian Samba-Server mit share´s ohne Domäne aufgesetzt, d.h. "standalone". Wenn ich von Windows-Clients mit...
  4. Samba unter Windows 10

    Samba unter Windows 10: Hallo zusammen, ich habe auf meinen Ubuntu Server Samba installiert und eingerichtet. ich kann mich bei Windows 10 mit den Daten anmelden und...
  5. Artikel: Ubuntu unter Windows ausprobiert

    Artikel: Ubuntu unter Windows ausprobiert: Dieser Artikel gibt einen ersten Eindruck des »Windows-Subsystems für Linux«, das Microsoft bereitstellt, um Ubuntu ohne Virtualisierung unter...