Viren direkt von der Microsoft Homepage...

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von mickeyz, 14.05.2005.

  1. #1 mickeyz, 14.05.2005
    mickeyz

    mickeyz Jungspund

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    :rtfm: Ich traute meinen Augen und Ohren nicht...

    Habe mich heute mal an die Arbeit gemacht und von nem Kumbel den Rechner gemacht. Es ist ein alter AMD K6-2 und fährt mit 300 (!!!) MHz.

    Er wollte unbedingt sein Win 2000 Prof. drauf haben... :oldman

    Okay, folgendes hab ich durchmachen müssen:

    Als erstes die Platte lehrgeräumt, um dann die Installation zu starten. Nach einer gaaanzen Weile war es fertig und ich knallte das Virenprog drauf. Danach habe ich eine DSL - Verbindung konfiguriert.

    Als ich dann das erste mal online ging, dauerte es auch nicht lange und der Nachrichtendienst meldete sich auf meinem Schirm mit einer sehr merkwürdigen "System"-Meldung. Darin hieß es, Windows hätte mehr als 47 Fehler in der Registry festgestellt.

    Um diesen Fehler zu beheben solle man sich doch von einer unseriösen Homepage ein Prog saugen und so weiter...

    Ich das ignoriert und gleich erst mal das Virenprog geupdated...funzte

    Als ich dann auf der Microsoft Homepage war und die vielen, vielen Updates machte, ertöhnte insgesamt 4 mal (!!!) der Alarm des Virenschnüfflers...

    Ich glaubte nicht was ich dann laß..."Wurm Worm/Poebot.B.3 in File...gefunden" Es war eine Datei von dem Update die er gerade installieren wollte...

    Naja, kann man nichts machen. Hab dann das System nochmal aufgesetzt und ebend keine Updates gesaugt, da mein Kumpel eh kein I-Net hat...

    Ist aber doch schon irgendwie komisch...Hr. Bill Gates !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrFenix, 14.05.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Das weniger an der Microsoft update funktion, als an den sicherheitslücken im System. Du hattest, während du das Sys geupdated hast weder Firewall noch Router davor, oder?
    Dann ist klar, dass man sich relativ schnell nen Wurm fängt. Mein Tipp, wenn du nochmal das Sys updaten willst: Entweder installier ne Firewall, oder geh auf www.dingens.org und schalte mit deren Tool sämtliche nicht benötigten Dienste aus.
    Wäre vielleicht auch nicht schlecht bei dem ohnehin schon langsamen PC mit NLite oder so eine neue reduzierte Windows 2k Version zu backen, bei der alle nicht benötigten Sachen aus Win2k raus sind.
     
  4. #3 mickeyz, 14.05.2005
    mickeyz

    mickeyz Jungspund

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Werd mir das mal saugen und installieren. Nen Router hab ich ne davor hängen...sowas muss man doch wissen!!!

    Mal sehen ob es dann funktioniert. Woher sollen die Dinger dann kommen, wenn ich nur auf der Microsoft Homepage war? Versteh´s gerade nicht so richtig...
     
  5. #4 avaurus, 14.05.2005
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Kerio Firewall oder was auch immer installieren, bevor man die Kiste direkt mit dem Internet verbindet und dann brauchst auch keinen Antiviren-Programm, vorrausgesetzt man verwendet kein Outlook und keinen IE. Solange man alternative Browser/Emailclients/Programme einsetzt, sollte die Kiste auch keine merkwürdigen Wurmmeldungen von sich geben.
     
  6. #5 hackgrid, 14.05.2005
    hackgrid

    hackgrid Jungspund

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    BTW, auf meinen alten AMD K6 300Mhzler funzt Debian Sarge mit fluxbox ganz toll :rtfm:

    Nun, der Schadsoftware wo du auf diesen Rechner nun drauf hast ist es egal auf welcher Webseite du dich gerade befindest, die lädt sich ihre Sachen schon wo anders runter ;)
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 MrFenix, 14.05.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Die Würmer funktionieren so, dass die einfach die IPs durchgehen und die exploit daten hinschicken. Wenn wer da ist wo der exploit zufällig funktioniert, dann hat der Betroffene den wurm und schickt selbst weiter.
     
  9. #7 hagbard celine, 17.06.2005
    hagbard celine

    hagbard celine Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    und wie man bekanntlich fast alle viren und würmer sind und werden für microsoft geschrieben.deswegen man nutze stets linux.hab auch noch ein k6 und benutze sarge mit versch. wmaker und bis heute keine probleme damit gehabt.früher stürzte mein windows mindestens einmal monatlich und fing sich andauernd was ein.
     
Thema:

Viren direkt von der Microsoft Homepage...

Die Seite wird geladen...

Viren direkt von der Microsoft Homepage... - Ähnliche Themen

  1. Firewall und Virenschutz

    Firewall und Virenschutz: Hallo, eingentlich ist das Thema alt. Wird aber unter Linux meiner Ansicht nach eher weniger behandelt, weil viele der Meinung sind, soetwas...
  2. CentOS - Sicherheit vor Viren oder Hackangriffen

    CentOS - Sicherheit vor Viren oder Hackangriffen: Hallo Community, ich möchte mir in den nächsten Monaten einen Rootserver zulegen und mich in nächster Zeit intensiv in CentOS 6 einarbeiten....
  3. Virenscanner für Fileserver

    Virenscanner für Fileserver: Moinsen, ich hab' heute mal AntiVir durchscannen lassen (unter Windows) und witziger weise hat der auch mein Netzlaufwerk gescannt - das von...
  4. Windows Viren unter Knoppix aufspühren und beseitigen?

    Windows Viren unter Knoppix aufspühren und beseitigen?: Ist das möglich? Ich hab da was von ClamAv gehört aber ist das bei der Knoppix DVD dabei und wenn ja ja, wie benutze ich es?
  5. Antivirenprogramm installieren und einrichten

    Antivirenprogramm installieren und einrichten: Hallo liebe Gemeinde, ich hoffe ich schneide nicht ein nerviges Thema wiedermal an, aber so wirklich fündig wird man mit der Suche nicht. Ich...