verschwundene Dateirechte

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von art4core, 14.03.2013.

  1. #1 art4core, 14.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    art4core

    art4core Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    verschwundene Dateirechte in hfs+ Partition

    Es geht um eine Ide Festplatte,welche mit einem Usb Adapter am Pc hängt.
    Hfs+ Unterstützung habe ich im Ubuntusystem installiert.

    Bei einigen Ordnern erhalte ich die Meldung ,dass die entsprechenden Rechte (auch Leserechte) fehlen.
    Als Besitzer wird laut Eigenschaften verschiedene Eigentümer genannt,einige Ordner lassen sich weder öffnen noch kopieren.
    Bild.png

    Daher die Frage:
    Gibt es eine Möglichkeit, die Rechte ganzer Ordner samt Unterordner neu zu vergeben,
    um meine Daten sichern zu können?


    Da ich nur minimale Linuxkenntnisse habe,wäre ich auf detailliertere Hinweise angewiesen.

    Vielen Dank für jede Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 14.03.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Einfach mal 'man chown' und 'man chmod' in einem Terminal eingeben. Da bekommst du eine Anleitung wie du Rechte unter Linux ändern kannst. Die Frage ist nur welches Dateisystem deine Platte verwendet. Es gibt durchaus Dateisysteme, die keine echte Rechtevergabe unterstützen.
     
  4. #3 tgruene, 14.03.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Daten nur sichern moechtest, reicht es, wenn Du Dich als root einloggst, dann brauchst Du in der Regel keine besonderen Rechte - es sei denn, Leserechte sind generell abgeschaltet - das ist allerdings oft ein Hinweis darauf, dass die Platte hinueber ist, wuerde ich vermuten.
     
  5. #4 art4core, 15.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    art4core

    art4core Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Dateirechte in hfs+ Partition ändern


    Mit root einloggen ist mir nicht möglich,da ich Ubuntu verwende,es sei denn es geht irgendwie mit sudo?
    Wäre ich dazu eventuell mit Mint oder Debian besser dran?

    Hinüber dürfte die Platte nicht sein,da die Leserechte nur teilweise abgeschaltet sind.

    Einige Ordner lassen sich nicht öffnen/kopieren,aufgrund fehlender Zugriffsrechte.

    Code:
    Auf den Ordner »Daten« kann nicht zugegriffen werden, 
    da Sie nicht die nötigen Lesezugriffsrechte besitzen.
    
    Sie können die Rechte nicht ändern,da Sie nicht der Besitzer sind.
    
    1.Lässt sich dies ändern und wenn ja wie?

    Eigenartigerweise lassen sich Ordner/Dateien auch nicht löschen,
    auch wenn die Rechte beim aktuell an diesen System angemeldeten Benutzers liegen.

    2.Warum ist das so?
    3.Deren Rechte zu ändern scheint zumindest im Terminal unmöglich,oder?

    man chmod/chown hab ich mir angesehen,blick da aber nicht durch.

    Leider weiss ich nicht,wie ich im Terminal chmod
    korrekt anwende. Wäre nett,wenn mir jemand ein Beispiel geben könnte,was genau einzugeben ist.

    Ich komme zwar mit dem befehl cd einige Ebenen weit,bei Ordnern,mit 2 geteilten Namen ist Schluss.

    4.Gibt es eine Möglichkeit,im Terminal mit cd auch rückwärts zu gehen,oder eine Alternative zu diesem Befehl?

    So siehts auf der Platte aus:
    Unbenannt.png Unbenannt1.png

    5.Was bedeutet eigentlich dass einige Ordner grün unterlegt sind?
     
  6. #5 art4core, 18.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    art4core

    art4core Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir chmod/chown und deren Manpages angesehen,muss aber gestehen dass ich da nicht durchblicke.
    Gehört Hfs+ zu den Dateisystemen die keine Rechtevergabe unterstützen?

    Ich geh mal davon, aus,dass man im jeweilig übergeordneten Verzeichnis sein muss,
    um mit chown die Rechte ändern zu können.
    Könntest du mir netterweise den Befehl dazu oder falls es eventuell einen Befehl gibt,
    der die Dateirechte aller Verzeichnisse in einer hfs+ Partition ändert,eben diesen nennen?
     
  7. #6 bitmuncher, 18.03.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dein HFS+ mit aktiviertem Journaling gelaufen ist, ist die Platte evtl. nur lesbar unter Linux. Das sollte sich mit hpmount aber relativ schnell beheben lassen. Ansonsten nutzt Linux bei HFS-Dateisystemen die Rechte, die dort eingestellt wurden. Du könntest also alle deine Daten problemlos deinem Root-Benutzer zuordnen:
    Code:
    chown -R root:root /mountpoint
    '/mountpoint' muss natürlich durch deinen Mountpoint ersetzt werden und der Befehl muss als root abgesetzt werden. Bedenke aber, dass die Platte dann mit einem Mac nicht mehr einfach nutzbar ist und dass das daher nur zur Datenrettung geeignet ist.
     
  8. #7 karloff, 18.03.2013
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
    um rootrechte in ubuntu zu erlangen kannst du 'sudo -i' machen, das sollte dich zu root machen ('sollte' weil ich kein ubuntu nutze)
     
  9. #8 art4core, 18.03.2013
    art4core

    art4core Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    sudo -i
    geht,allerdings sollte man sich dann mit
    Code:
    exit
    wieder abmelden,ansonsten bleiben Rootrechte bis zum Herunterfahren des Rechners bestehen.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 art4core, 18.03.2013
    art4core

    art4core Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    So,laut
    Code:
    mount -l
    sieht der Mountpoint folgendermassen aus:
    Code:
    /dev/sdc7 on /media/Daten_82gb type hfsplus (ro,nosuid,nodev,uhelper=udisks) [Daten_82gb]
    ich hab also jetzt
    Code:
    chown -R root:root /media/Daten_82gb
    verwendet.
    Ergebnis:
    Code:
    chown: der Eigentümer von »/media/Daten_82gb/“ wird geändert: Das Dateisystem ist nur lesbar
    Könnte ich eventuell mit
    Code:
    chmod
    etwas erreichen?
     
  12. #10 tgruene, 19.03.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Mit chmod etc. veraenderst Du das Dateisystem, was Du aber bei hfsplus nicht kannst (s. Eintrag 'ro' in der Ausgabe von 'mount -l'). Du kannst die Partition jedoch mit 'uid=xxx' einhaengen, wobei Du fuer xxx die UID Deines Nutzernamen setzen. siehe 'man mount' unter "Mount options for hfs".
     
Thema:

verschwundene Dateirechte

Die Seite wird geladen...

verschwundene Dateirechte - Ähnliche Themen

  1. Verschwundene Partitionen unter Windows und Hilfe von Linux aus

    Verschwundene Partitionen unter Windows und Hilfe von Linux aus: Hallo Mein Sohn hat am PC unter Windows XP gespielt und laut seiner Aussage im Taskmanager etwas gelöscht. Nach dem Neustart des PC’s fehlen...
  2. datenrettung von "verschwundener" partition

    datenrettung von "verschwundener" partition: guten morgen, dieser threat ist eine weiterführung des "der neue hat schon fragen"-threats... es geht kurz gesagt um folgendes: ich habe...
  3. Verzeichnisrechte/Dateirechte beim erstellen unter CENTOS 6.4

    Verzeichnisrechte/Dateirechte beim erstellen unter CENTOS 6.4: Hallo, ich bin neu hier und ich habe ein kleines Problem: Ich bin Anfänger in Sachen Linux und habe mir in einer virtuellen Maschine einen CentOS...
  4. Dateirechte von Verzeichnisen auf einem Server

    Dateirechte von Verzeichnisen auf einem Server: Hallo Zusammen Ich habe einen Webserver eignerichtet, der unter http://scvserv.homedns.org erreichbar ist. Wenn ich dort ein Verzeichnis...
  5. Dateirechte beim kopieren neu setzen

    Dateirechte beim kopieren neu setzen: Hallo, ich benötige in einem Ordner folgende Berechtigungen. 770 für neue Dateien habe ich das mittels 2770 geregelt. Allerdings behalten...