Verschiedene Programmausgaben bzgl. Dateisystem?

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von daboss, 23.10.2008.

  1. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Hallo, [Edit: Ich hoffe, dieses Unterforum passt, sonst bitte verschieben ;)]

    ich habe gestern eine ("eBay"-)neue 640GB-Platte bekommen (ca. einen Monat alt).

    Nur am Rande: Das ist eine SATA-Platte, ich wollte damit evtl. eine alte ATA erstetzen. Also hab ich im mom /dev/sda1, sdb1, sdc1-4, sdd1. Aber bei den Datenmengen, die da noch dazu kommen, bleiben wahrscheinlich doch alle drin :D

    Auf dieser Platte war (lt. fdisk -l) ein HPFS/NTFS-Dateisystem. Ich habe darauf dann mit mkfs.ext3 /dev/sdd1 (gestern war's noch /dev/sdd1, heute ist's /dev/sda1, warum auch immer) ein ext3-Dateisystem erstellt. Nachdem ich jetzt schon ne Weile munter Daten von den alten Festplatten / Festplattenpartitionen auf die neue geschoben habe, ist mir vorhin aufgefallen, das fdisk -l immer noch sagt:

    Code:
    (15:33:56) fdisk -l
    
    Platte /dev/sda: 640.1 GByte, 640135028736 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 77825 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
    Disk identifier: 0xfa1ffa1f
    
       Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
    /dev/sda1   *           1       77824   625121248+   7  [B]HPFS/NTFS[/B]
    
    (...)
    
    während (g)parted mir das sagt, was ich eigentlich auch bei fdisk erwartet hätte:
    Code:
    (parted) print
    
    Disk /dev/sda: 640GB
    Sector size (logical/physical): 512B/512B
    Partition Table: msdos
    
    Anzahl  Beginn  End    Size   Type    File system  Flags
     1      32,3kB  640GB  640GB  primär  [B]ext3[/B]         boot 
    
    cfdisk meint dazu:
    Code:
           Name                       Flags                    Part. Typ              Dateisystemtyp                      [Bezeichner]                    Größe (MB)
     ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
            sda1                       Boot                      Primäre              [B]NTFS[/B]                                                                640124,20
    
    Was ist denn da jetzt nun Sache? ?( Hab ich was falsch gemacht? :think:

    Gruß,
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Du hast vermutlich vergessen mittels cfdisk (o.ä.) den Partitionstyp auf Linux umzustellen, Ja Du hast was falsch gemacht ;)
     
  4. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Danke für den Hinweis!

    Hmmm... immer wenn man was "auf die Schnelle noch" erledigen mag.... :(

    Wobei ich dachte, das ich das letzte mal bei ner "händlerneuen" Platte auch nur mkfs.ext3 gemacht hab. Hm, hat ich's wohl falsch in Erinnerung. Also quasi erstmal wieder ein Gang zurück und dann nochmal "richtig"... :/
     
Thema:

Verschiedene Programmausgaben bzgl. Dateisystem?

Die Seite wird geladen...

Verschiedene Programmausgaben bzgl. Dateisystem? - Ähnliche Themen

  1. Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports

    Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports: Hallo miteinander! Ich knabbere gerade an folgendem Problem: ich möchte, dass Apache auf example.com ausschließlich auf Port 80 antwortet und...
  2. SlickEdit: Verschiedene Varianten unter Linux

    SlickEdit: Verschiedene Varianten unter Linux: Slickedit, einer der ältesten, proprietären Texteditoren für Linux, wird ab sofort in zwei verschiedenen Varianten für Linux angeboten - einer...
  3. Qubes R2 unterstützt verschiedene Templates und Windows AppVMs

    Qubes R2 unterstützt verschiedene Templates und Windows AppVMs: Nach etwa zweijähriger Enwicklungszeit hat Joanna Rutkowska, die Gründerin der auf IT-Sicherheit spezialisierten Firma Invisible Things Lab, die...
  4. Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen

    Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen: Der Göttinger Samba-Spezialist Sernet bietet ab sofort fertige, binäre Samba-4-Pakete für verschiedene Distributionen an. Weiterlesen...
  5. Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distribtuionen

    Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distribtuionen: Der Göttinger Samba-Spezialist Sernet bietet ab sofort fertige, binäre Samba-4-Pakete für verschiedene Distributionen an. Weiterlesen...