Verschiedene Fragen zu Fedora 9

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von guitarman, 20.06.2008.

  1. #1 guitarman, 20.06.2008
    guitarman

    guitarman pro open source

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich habe Fedora 9 als Betriebssystem und habe ein paar Fragen:

    Ich habe ccsm installiert, aber die einstellungen wirken sich nicht auf den desktop aus, also wenn ich cube reflektionen einschalte, habe ichsie trotzdem nicht. keine einstellungen die ich im ccsm mache wirken sich auf den desktop aus

    Was muss ich tun, damit der num lock auf meiner tastatur automatisch nach jedem log in eingeschaltet ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tiefengrund, 20.06.2008
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
    Das kommt auf den Windowmanager an.

    Code:
    xset led 3
    
     
  4. #3 hermann4, 20.06.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
  5. #4 tiefengrund, 20.06.2008
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
    öffne mal das ccsm von nem Terminal aus, soweit ich weis is die Software recht gesprächig...

    vielleicht verrät er ja was ihm fehlt. So hab ich paar fehler in Beryl behoben. Das kommt ja nu ausm gleichen Haus...
     
  6. #5 guitarman, 20.06.2008
    guitarman

    guitarman pro open source

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten!

    @hermann4: hat beides funktioniert :)

    Wenn ich mich auslogge oder den PC runterfahre oder neustarte, kommt kein logout sound. Weist das auf einen Fehler hin?

    Was ist der beste Weg um die komplette openoffice suite für fedora 9(gnome) in deustch zu installieren?
     
  7. #6 tiefengrund, 20.06.2008
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
  8. #7 guitarman, 20.06.2008
    guitarman

    guitarman pro open source

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde openoffice gerne aus den repos installieren, und möchte nur wissen, welche pakete ich installieren muss. Da gibts ja recht viele.
     
  9. #8 hermann4, 20.06.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Such doch mit
    Code:
    yum search
    nach Openoffice, dann einfach installieren.
    Die richtigen Paketnamen findest du da schon

    BTW: Wie haste denn Fedora installiert? Normal ist OpenOffice in der Standartinstallation mit Gnome schon dabei
     
  10. #9 guitarman, 20.06.2008
    guitarman

    guitarman pro open source

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ja stimmt, habs so installiert.
     
  11. #10 hermann4, 20.06.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Und es ist nicht in den Menüs (Anwendungen / Büro/ OpenOffice...)??
    Tippe mal in einer Konsole "oo" ein und danach dreimal <<TAB>>
    Es müssten jetzt eigentlich in der Liste Einträge, die Impress oder Writer im Namen haben zu finden sein.
     
  12. #11 guitarman, 20.06.2008
    guitarman

    guitarman pro open source

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Doch menü einträge wurden automatisch erstellt. Es war nicht dabei, weil ich es von der livecd installiert hatte.
     
  13. #12 hermann4, 20.06.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei der Installation von der LiveCD wird OpenOffice nicht mitinstalliert.
    Poste mal die Ausgabe von "yum search openoffice"
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 guitarman, 20.06.2008
    guitarman

    guitarman pro open source

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    also, nochmal ;)

    ich habe fedora von der livecd installiert -> oo war nicht installiert
    ichhabe einfach die openoffice pakete installiert, die ich durch yum search gefunden hab(writer, impress, usw...)
    es hat funktioniert und die menüeinträge wurden erstellt
     
  16. #14 hermann4, 20.06.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ok dann habe ich es falsch verstanden! :D
     
Thema:

Verschiedene Fragen zu Fedora 9

Die Seite wird geladen...

Verschiedene Fragen zu Fedora 9 - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Fragen zu den Partitionen

    Verschiedene Fragen zu den Partitionen: Hallo, also... als erstes würde mich einmal interessieren, warum meine Partitionen erst mit /dev/hdc anfangen. Kann man das irgendwie ändern,...
  2. Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports

    Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports: Hallo miteinander! Ich knabbere gerade an folgendem Problem: ich möchte, dass Apache auf example.com ausschließlich auf Port 80 antwortet und...
  3. SlickEdit: Verschiedene Varianten unter Linux

    SlickEdit: Verschiedene Varianten unter Linux: Slickedit, einer der ältesten, proprietären Texteditoren für Linux, wird ab sofort in zwei verschiedenen Varianten für Linux angeboten - einer...
  4. Qubes R2 unterstützt verschiedene Templates und Windows AppVMs

    Qubes R2 unterstützt verschiedene Templates und Windows AppVMs: Nach etwa zweijähriger Enwicklungszeit hat Joanna Rutkowska, die Gründerin der auf IT-Sicherheit spezialisierten Firma Invisible Things Lab, die...
  5. Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen

    Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen: Der Göttinger Samba-Spezialist Sernet bietet ab sofort fertige, binäre Samba-4-Pakete für verschiedene Distributionen an. Weiterlesen...