Verbindung zum Netz

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Freya, 08.08.2006.

  1. Freya

    Freya Jungspund

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab seit kurzem Linux (Suse 10.1) installiert und habe folgendes Problem:
    Wenn ich mich als root einlogge, habe ich unten auf der Menüleiste den kleinen Stecker und komme durch anklicken ins Netz.
    Wenn ich mich als User anmelde, erscheint der kleine Stecker erst gar nicht.
    Wenn ich dann versuche mit Kinternet ins Netz zu kommen, erscheint die Meldung
    "Die Verbindung zum entfernten Server wurde abgelehnt. Vermutlich läuft der smpppd nicht. Überprüfen Sie auch die Server-Einstellungen im Dialog 'Verschiedene Einstellungen'"
    Was läuft da schief?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schoker88, 08.08.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ähm du müsstest erstmal schreiben, über was für eine Inet Verbindung du verfügst und welche Hardware (ev. Router) du verwendest!
     
  4. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute eher, daß dem einfache User die nötigen Rechte fehlen.
    Oft genügt es, den User in die Gruppe dialout (oder wie immer die auch unter SuSE heißt) aufzunehmen.

    Ansonsten schau dir mal die Hilfe zu kppp an, da ist eigentlich recht gut beschrieben, wie man die Rechte für kppp verwaltet bzw. vergibt.
     
  5. #4 sim4000, 09.08.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    in der konsole kinternet eingeben.
    Vielleicht wird kinternet einfach nur nicht gestartet.

    Mfg, sim4000.
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Evtl. laeuft ja der smpppd tatsaechlich nicht (siehe Fehlermeldung). Einfach mal mit
    Code:
    ps ax | grep smpppd
    nachschauen. Wenn er laeuft, ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Rechteproblem, sofern im YaST alle Einstellungen stimmen.
     
  7. Freya

    Freya Jungspund

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das Kästchen mit dialout hat ein Häkchen, so wie es sich gehört.
     
  8. #7 phrenicus, 10.08.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    das mag sein. Mach mal bitte ein Terminal auf (Kommandozeile) und gib "id" ein, wenn Du als dieser User angemeldet bist. Dann siehst Du, in welchen Gruppen er wirklich ist.

    Gruß
     
  9. Freya

    Freya Jungspund

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Werd ich mal probieren. Im Moment muss ich aber erst mal wieder mit dem Bildschirm klarkommen. Habe riesige Buchstaben!

    Warum gibt es eigentlich drei verschiedene Terminalarten?
     
  10. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Es gibt noch wesentlich mehr Terminalarten, was historische Gruende hat. So hatte DEC z.B. eine eigene Tastatur und eigene Terminals, selbiges war lange Zeit bei Solaris der Fall, wenn ich mich recht entsinne usw. Das VT52 gehoert damals zu den ersten standardisierten Terminals, das spaeter durch das VT100 abgeloest wurde. Warum sich das VT200 nicht durchgesetzt hat, ist mir bis heute ein Raetsel. Ich hoffe mal, dass du das mit 'Terminalarten' meinst. :)
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 gropiuskalle, 13.08.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube, sie fragt eher nach den Standardterminals wie x-Terminal oder Systemverwaltungsmodus.
     
  13. Freya

    Freya Jungspund

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allesamt,
    danke erst mal für die Unterstützung. Die Internetverbindung steht erstmal, ich weiß zwar nicht, was genau nun nicht stimmte, aber nach neuinstallation der DSL-Verbindung und Neuanlagen des users klappte es.
    Hoffentlich bleibts auch dabei.
    Bis bald mal wieder
     
Thema:

Verbindung zum Netz

Die Seite wird geladen...

Verbindung zum Netz - Ähnliche Themen

  1. Internet Verbindung (Netzwerk) Schritt für Schritt in CentOs 6.5 herstellen

    Internet Verbindung (Netzwerk) Schritt für Schritt in CentOs 6.5 herstellen: Hallo, kann mir jemand hier mit einer einfachen und verständlichen Anleitung, eine Internet-Verbindung unter CentOs 6.5 herzustellen helfen?...
  2. XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung

    XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung: Hallo, ich hab ein Problem. Habe einen Server mit Debian - Squeeze installiert. In dem Server sind zwei Netzwerkkarten. Eine bekommt die IP über...
  3. Netzwerkverbindung über zwei Router

    Netzwerkverbindung über zwei Router: Hallo, ich habe hier ein "normales" Netzwerk mit einem PC der über WLAN an einem Tomato Router hängt. Dazu kommt ein Server der auch via WLAN...
  4. Knoppix nfs Netzwerkverbindung zwecks Datensicherung friert ein

    Knoppix nfs Netzwerkverbindung zwecks Datensicherung friert ein: Hallo liebes Forum Team, seit geraumer Zeit versuche ich eine Datenfreigabe per nfs von einem SLES 10 SP3 Server auf einer Knoppix Live CD...
  5. Redundante Netzwerkverbindung (Hardware)

    Redundante Netzwerkverbindung (Hardware): Hallo Gemeinde, ich habe mal eine recht einfache Frage - und neu im Thema bin ich auch nicht wirklich... Ich habe eine Netzverbindung zu einem...