vanilla kernel bau make fehler

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Timor1993, 22.10.2008.

  1. #1 Timor1993, 22.10.2008
    Timor1993

    Timor1993 Jungspund

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/home/timor
    hi
    ich benutze debian testing und komplimiere mir meinen kernel selber. statt wie immer die sourcen des kernels 2.6.26 zu nehmen habe ich von kernel.org die sourcen des 2.6.18.1 genommen. nachdem ich die im debianwiki benutzten befehle genommen habe (komplimierort home verzeichnis) kamm folgende Fehler meldung und er brach ab:LD .tmp_vmlinux1
    kernel/built-in.o: In function `getnstimeofday':
    (.text+0xee36): undefined reference to `__umoddi3'
    kernel/built-in.o: In function `do_gettimeofday':
    (.text+0xeee1): undefined reference to `__udivdi3'
    kernel/built-in.o: In function `do_gettimeofday':
    (.text+0xeefe): undefined reference to `__umoddi3'
    kernel/built-in.o: In function `do_timer':
    (.text+0xfd88): undefined reference to `__udivdi3'
    kernel/built-in.o: In function `do_timer':
    (.text+0xfda5): undefined reference to `__umoddi3'
    make[1]: *** [.tmp_vmlinux1] Fehler 1
    make[1]: Leaving directory `/home/timor/Software/linux-2.6.18.1'
    make: *** [debian/stamp-build-kernel] Fehler 2
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kylin

    kylin Jungspund

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich bin zwar kein Kernel-kompilier-Experte, aber folgende Fragen:
    Hast Du die Skripte aus dem kernel-package benutzt oder alles "richtig" per Hand gemacht?
    Hast Du im letzteren Fall Abh"angigkeiten verletzt? ("undefined reference" klingt irgendwie so...).

    WAS genau hast Du also gemacht und WANN genau kamen die Fehlermeldungen?
     
  4. #3 Timor1993, 22.10.2008
    Timor1993

    Timor1993 Jungspund

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/home/timor
    ich habe nach der anleitung im debianwiki den kernel komplimiert und die benötigten oakete installiert
     
  5. kylin

    kylin Jungspund

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal: Wann brach er ab/ brachte Fehlermeldung?
    Du bist etwas geizig mit Infos, aber ich spekulier mal:

    Versuch's mal statt #make menuconfig mit #make xconfig
    (Oder bist Du reiner shell-Anwender? Im Debian-wiki steht vor diesem Befehl ausdr"ucklich "using e.g.")
     
  6. #5 Timor1993, 22.10.2008
    Timor1993

    Timor1993 Jungspund

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/home/timor
    es war der vogang nach make menuconfig also ich meine da:
    make-kpkg --initrd --revision i386 binary
     
  7. #6 kylin, 22.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2008
    kylin

    kylin Jungspund

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Nach $make menuconfig:

    $make-kpkg clean (s"aubert die Kernel-Sourcen und setzt Parameter von kernel-package zur"uck.)
    Dann:
    $fakeroot make-kpkg -revision=custom.1.0 kernel_image (1.0 ist beliebig ver"anderbar)

    Ich hoffe damit funzt das!

    Edit: Hast Du "uberhaupt die Erl"auterungen im wiki gelesen oder nur den Code eingeh"ammert?
    Beachte "NR_CPUS"!
     
  8. #7 Timor1993, 22.10.2008
    Timor1993

    Timor1993 Jungspund

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/home/timor
    ok das versuche ich mal
    aber davor erkläre mir mal bitte NP_CPUS? ich habe da eine vorahnung
     
  9. kylin

    kylin Jungspund

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Zitat aus dem wiki:
    "Replace$NR_CPUS with the number of CPUs of the build machine (keeping it all on the same line".

    Daher fragte ich, ob Du die Erl"auterungen gelesen hast...
    Ich hoffe "ubrigens inst"andig, dass meine Anweisungen nicht veraltet sind (vor allem die "fakeroot..."). Versuch's sonst mal wie im wiki, aber mit dem Ersetzen von NR_CPUS durch was sinnvolles. Wenn Du NR_CPUS da stehen l"asst sind Fehlermeldungen vorprogrammiert...
     
  10. #9 Goodspeed, 23.10.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
  11. kylin

    kylin Jungspund

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @Timor1993: Meine "Hilfe" hat Dir dann wohl etwas verlorene Zeit beschert...
    @Goodspeed: Der Bug wurde schon vor'm halben Jahr erkannt, weisst Du wann man damit rechnen kann, dass er gefixt wird? Tritt er wirklich nur mit der Kombination
    Athon/ gcc4.3 auf?

    Aber: Die kernel-Version ist im Bugbericht ne andere, scheint also ein Problem zu sein, dass noch mehr betrifft.
     
  12. #11 Goodspeed, 23.10.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    k.A. ... aber in Lenny gibts ja auch noch den gcc-4.1 und gcc-4.2 ... vielleicht sollte man einfach mal schauen, ob es mit denen geht.

    @Timor: Versuchst Du wirklich den 2.6.18.1er zu bauen? Ist der nicht n bissl alt?
     
  13. #12 Wolfgang, 23.10.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Wenn du schon den 2.6.18 nehmen willst, dann wenigstens den 2.6.18-6.
    Wobei ich den bei Lenny nicht verwenden würde.
    Gruß Wolfgang
     
  14. #13 Timor1993, 23.10.2008
    Timor1993

    Timor1993 Jungspund

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/home/timor
    @kylin: nein du hast meine zeit nicht verschwendet
    @Goodspeed: ja der ist alt, aber ich weiß das der kernel bei mir läuft (die neuen sind mir zu groß
    @Wolfgang: ok ich nehme mal den 2.6.18-6.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Goodspeed, 23.10.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Wie jetzt "zu groß"???
     
  17. #15 Timor1993, 23.10.2008
    Timor1993

    Timor1993 Jungspund

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/home/timor
    nun der kernel der standartmässig installiert wird ist 1.4 mb und der denn ich selber erstelle 1.5mb
     
Thema:

vanilla kernel bau make fehler

Die Seite wird geladen...

vanilla kernel bau make fehler - Ähnliche Themen

  1. vanilla kernel-source patchen

    vanilla kernel-source patchen: hallo! ich habe diese frage schon mal unter einer anderen (debian) rubrik gestellt, aber keine antwort bekommen. ich weiß auch nicht wie man...
  2. Suse 9.1 mit vanilla kernel -> diverse fragen

    Suse 9.1 mit vanilla kernel -> diverse fragen: Mein system: SuSe Linux 9.1 Profesional Kernel 2.6.7 (von kernel.org) PII 366 Mhz Ist ein altes Laptop (keine ahnung was drinnen steckt...
  3. Radeon X300SE unter 2.6.23-rc6 Vanilla

    Radeon X300SE unter 2.6.23-rc6 Vanilla: Hallo alle zusammen, ich habe meinen Kernel geupdatet und wollte nun auch gleich wieder den ATi-fglrx Treiber installieren. Leider bringt er...
  4. Vanilla Vers. ß

    Vanilla Vers. ß: Ich hab noch was nettes für die langeweile gefunden. Wenn es schonmal da war, tuts mir leiid. Mein Rekord ist 29Feet...
  5. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...