User anlegen mit komischer meldung

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von SubSonniC, 26.11.2006.

  1. #1 SubSonniC, 26.11.2006
    SubSonniC

    SubSonniC Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also ich verzweifle langsam daran einen User anzulegen.

    Ich habe Ubuntu 6.06 und möchte für meinen ftp server proftpd einen User anlegen.

    $ useradd -u 1005 -s /bin/bash -p test -d /home/test -g users test

    in passwd ist er dann auch drinne mit Home verzeichnis und allem

    aber wenn ich
    $ login
    subsonnic-dektop login:
    test
    password:
    test

    logt er sich zwar ein

    Last login: Sun Nov 26 19:23:09 2006 on pts/0
    Linux subsonnic-desktop 2.6.15-27-386 #1 PREEMPT Sat Sep 16 01:51:59 UTC 2006 i686 GNU/Linux

    The programs included with the Ubuntu system are free software;
    the exact distribution terms for each program are described in the
    individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

    Ubuntu comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent permitted by
    applicable law.


    Kein Verzeichnis, Anmeldung mit HOME=/ ##Was soll das?


    1 seit letzter Verbindung.
    Die letzte war am So 26 Nov 2006 19:55:21 CET auf pts/0.
    test@subsonnic-desktop:/$

    Ich kann hier jetzt auch nichts machen. bekomme z.B. bei Verzeichniswechsel cd /home/test ein -bash: cd: /home/test: Permission denied

    Ich gehe davon aus das das auch der Fehler is der beim einloggen bei meinem ftpserver ist.

    Dort bekomm ich erst eine
    530 Login incorrect
    und danach ein
    421 Service not available, remote server has closed connection

    Ich schnall das nich.

    mit meinem standartuser "subsonnic" kan ich mich einloggen. Ich hab auch schon tausendmal die proftpd.conf gecheckt.

    Wisst Ihr vielleicht was.

    Ich bin mit meinem Latein am ende.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hi!

    lösche das Heimatverzeichnis noch einmal und führe den useradd Befehl mit dem
    -m Parameter aus.

    Dann erstellt er das Verzeichnis selbst, mit den richtigen Zugriffsrechten.

    Alternativ kannst du natürlich auch die Rechte nachträglich ändern...
     
  4. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    wenn du die Option -u weglässt, nimmt das System die nächste freie UID
    Deine Optionen "-s", "-d" und "-g" sind IMHO Standard
    "-p" funktioniert bei mir (Suse 10.0) nicht ("Login incorrect")
    Daher die Erstellung eines Standard-Users (als root !) mit
    useradd -m USERNAME
    Passwordvergabe mit
    passwd USERNAME
    jetzt sollte es funktionieren...

    Gruß Lumpi
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Oder man machts sich einfach und nutzt anstelle von useradd einfach adduser. :)
     
  6. #5 SubSonniC, 27.11.2006
    SubSonniC

    SubSonniC Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hy also mit useradd -m gehts auch nich ohne diese Fehlermeldung wie in meinem ersten beitrag.

    mit adduser bekomm ich den hier.

    root@subsonnic-desktop:/home# adduser daniel
    Lege Benutzer daniel an...
    Lege neue Gruppe »daniel« (1002) an.
    Lege neuen Benutzer »daniel« (1002) mit Gruppe »daniel« an.
    Erstelle Homeverzeichnis /home/daniel.
    Kopiere Dateien aus /etc/skel
    symlink: Permission denied
    Cleaning up.
    Entferne Verzeichnis »/home/daniel«
    Entferne Benutzer »daniel«.
    Entferne Gruppe »daniel«.
    groupdel: Gruppe daniel existiert nicht
    adduser: `groupdel daniel' returned error code 6. Aborting.
     
  7. #6 Goodspeed, 27.11.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Äh ... welche Rechte hat denn das /home Verzeichnis?
    Und liegt das auf einer anderen Partition?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 SubSonniC, 27.11.2006
    SubSonniC

    SubSonniC Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also das HJomeverzeichnis hat nach erstellung mit
    useradd -m test

    folgende rechte

    drwxr-xr-x 2 test users 4096 2006-11-27 14:06 test
     
  10. #8 SubSonniC, 27.11.2006
    SubSonniC

    SubSonniC Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Oh man ich hab das Problem gefunden.

    Ich hab mal aus einfachhaltshalber auf meinen ordner /home

    chown -r subsonnic:subsonnic

    angewendet.

    Das hat Ihn gestört. Weiß zwar nicht was der oder /home mit den erst im nachhinein erstellten Unterordner zu tun hat bzw. mit den rechten aber nahja.
    Is mir so eingefallen

    Wieder was dazu gelernt.

    Danke für eure Hilfe
    Reinhaun

    SubSonniC
     
Thema:

User anlegen mit komischer meldung

Die Seite wird geladen...

User anlegen mit komischer meldung - Ähnliche Themen

  1. User sollen Dateien speichern und ändern, aber nicht neu anlegen dürfen

    User sollen Dateien speichern und ändern, aber nicht neu anlegen dürfen: Hallo liebe Helfer, welche Einstellungen muss ich in der smb.conf bzw. unter Linux vornehmen, damit User vorhandene Dateien öffnen und speichern...
  2. [Debian] User + gruppe mit rechten anlegen?

    [Debian] User + gruppe mit rechten anlegen?: Hallo, liebes Unixboard Ich habe folgendes problem ich hab en Root ssh login verboten. So das es nicht möglich ist mit root einzuloggen. ich...
  3. CentOS User automatisch anlegen

    CentOS User automatisch anlegen: Hallo zusammen, für meine Arbeit muss ich CentOS benutzen. Dort möchte ich automatisiert mit einem Perlscript User anlegen und diesen ein...
  4. FTP user anlegen!

    FTP user anlegen!: Hallo Leute! (1 vorweg ich habe debian) Und zwar hette ich gerne gewusst wie ich einen FTP user anlegen kann für den www ordner unter /var/www...
  5. User anlegen/verwalten

    User anlegen/verwalten: Hi Zusammen, möchte einen speziellen Benutzer erlauben, neue Benutzer anzulegen oder solche die dieser angelegt hat(und nur diese) , zu...