usbstick wird falsch gemountet

Dieses Thema im Forum "Gnome" wurde erstellt von AchtungAnfänger, 17.10.2006.

  1. #1 AchtungAnfänger, 17.10.2006
    AchtungAnfänger

    AchtungAnfänger Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leider kann ich nicht so recht abschätzen, ob der Thread der richtige für meine Frage ist.

    Immer wenn ich meinen USBStick anschliesse, erhalte ich von nautilus die Meldung:
    "Der Ordnerinhalt konnte nicht angezeigt werden. Leider konnte nicht der gesamte Inhalt von >>usbdisk<< angezeigt werden."
    Ich kenne mich nur ganz wenig mit udev aus und habe auch schon irgendwie nach einer Regel in der der String "usbstick" vorkommt gesucht. Nix gefunden. Ich glaube das irgendwie nautilus da was durcheinander bringt, aber wirklich wissen tue ich das nicht.
    Auf der anderen Seite ist es doch udev, der sich um das Einbinden kümmert, oder? Der Stick wird über /dev/sde statt /dev/sde1 eingebunden und auf /media/usbstick gemountet. mount führt zu
    Code:
    /dev/sde on /media/usbdisk type ext2 (rw,noexec,nosuid,nodev)
    Kann es auch sein, dass mein Stick nicht richtig formatiert ist? Ich habe diesen auch schon mint WinXP komplett formatiert, aber das Ergebnis war das gleiche.

    Wäre super wenn mir da einer weiter helfen könnte.

    Danke,
    Hubert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schon versucht den Stick mit "mount" von Hand zu mounten? Filesystem wird auf einem USB-Stick doch auch eher vfat und nicht ext3 sein, oder irre ich mich da?
     
  4. #3 supersucker, 17.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Probier mal

    Code:
    mount -t vfat /dev/sde /media/usbdisk
    Sicher das es sde und nicht sde1 ist?
     
  5. #4 AchtungAnfänger, 17.10.2006
    AchtungAnfänger

    AchtungAnfänger Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo thobit,

    danke für Deine schnelle Antwort!

    sde1 ist vfat. Warum mount ext2 anzeigt ist mir nicht so klar.

    Eine manuelle mounten ist garkein Problem. Wenn ich den Stick angeschlossen habe, kommt die blöde Fehlermeldung. Dann mache ich einfach "umount /dev/sde; mount /dev/sde1 /media/usbdisk/" und tataaa, dass wars. Ich kann alle Dateien aus /media/usbstick lesen.
    Aber ich hätte gerne die Ursache gewusst, warum der Stick automatisch falsch gemountet wird, sobald ich diesen anschliesse. Ausserdem ist es immer was lästig, wenn man das Ganze manuell mounten muss.

    Danke,
    Hubert
     
  6. #5 supersucker, 17.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Poste mal deine /etc/fstab.

    Daran wirds liegen.
     
  7. #6 AchtungAnfänger, 17.10.2006
    AchtungAnfänger

    AchtungAnfänger Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ah, ein mkfs.vfat -I /dev/sde brachte die Lösung. Scheinbar habe ich damals einmal den ganzen Stick auf ext2 formatiert.

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

usbstick wird falsch gemountet

Die Seite wird geladen...

usbstick wird falsch gemountet - Ähnliche Themen

  1. sandisk u3 vom usbstick verbannen

    sandisk u3 vom usbstick verbannen: hallo leute, hat einer mal ne idee wie ich diese blödsinnige "u3 system" partition bei den sandisk usb-dingern entfernen kann. für alle die...
  2. Fritz USBstick Probleme

    Fritz USBstick Probleme: Moin Moin! Habe heute meinen Fritzstick installiert und dachte eigentlich, dass alles IO war. Aber nach einem neustart war nicht nur die...
  3. wo usbstick einhängen?

    wo usbstick einhängen?: Hi Leute! Hier mein Problem:ich hab meinen usbstick zerschmissen!nun hab ich ihn in der fstab neu eingetragen!: /dev/sda1...
  4. Automount vom USBstick / Gentoo, KDE 3.5

    Automount vom USBstick / Gentoo, KDE 3.5: Hallo zusammen, folgendes Problem: Usbstick wird als root und als user autogemountet. Problem ist, dass ich als User nicht drauf zugreifen kann,...
  5. Usbstick partitionierungsprobleme sowie formatierungsprobleme

    Usbstick partitionierungsprobleme sowie formatierungsprobleme: Disk /dev/sda1: 514 MB, 514309632 bytes 16 heads, 62 sectors/track, 1012 cylinders Units = cylinders of 992 * 512 = 507904 bytes Device Boot...