USB-Sticks mit Mp3-Player: Empfehlungen?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von simon, 07.01.2004.

  1. simon

    simon überbezahlt

    Dabei seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tag,
    ich bin mir gerade am überlegen, ob ich mir nicht so einen kleinen Mp3-Player, den man auch gleichzeitig als USB-HD nutzen kann, zulegen soll.

    Ich habe jetzt zwar schon ein paar Modelle ins Auge gefasst, aber schlüssig bin ich mir noch lange nicht. Ich würde ganz gerne vorher ein paar unabhängige Empfehlungen von euch hören, falls einer solch ein Gerät hat.

    Mir geht's hauptsächlich um folgende Kriterien:

    - Preis unter 130,- Euro
    - Gute Soundqualität
    - mind. 128mb Speicher


    Die Testberichte, die ich bis jetzt im Netz gefunden habe, finde ich recht unbefriedigent.


    Also wenn mir da einer ein paar persönliche Erfahrung mitgeben kann, wäre ich sehr dankbar.

    Guten Abend,

    Simon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dir leider nur sagen, dass ich 2 gaaaanz billige Sticks habe...
    lagen beide so bei ca 70-80 Euro...
    Die lassen sich beide problemlos unter Linux als Platte mounten :-)

    Die Qualli vom Sound ist bei beiden müll solange du die mitgelieferten Kopfhörer benutzt *g*

    Hab mir direkt für ca 30 Euro neue gelauft...das macht aus beiden gute mp3-player....
     
  4. simon

    simon überbezahlt

    Dabei seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich hab ein wenig in Online-Shops geschaut und habe ein sehr interessantes Modell gefunden: MEDION MD 40838 Pro 2
    Hat 256mb Speicher (128mb sind vielleicht doch etwas wenig für meinen Anspruch) und koster geradenmal 111 Euro (Saturn).

    Ich denke, dass ich die nächsten Tage mal hingehen sollte, und mich von der Qualität der Wiedergabe selbst überzeugen sollte. Wenn das nicht meinen Erwartungen entspricht, werd ich vielleicht einen Ipod in Erwägung ziehen. Kostet dann zwar auch mehr, aber ich kann ihn dazu noch als externe HD nutzen.
     
  5. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    der ipod rockt!
    würde ich mir auch kaufen, wenn er nicht soooooo teuer wäre *g*
     
  6. Steve

    Steve 13te

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    @ andre

    jo :) Aber ne 240gig Firewire noch mehr.

    @ simon

    wenn du für Win keine Treiber brauchst sollte das Teil auch unter Linux laufen.
     
  7. simon

    simon überbezahlt

    Dabei seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mein Problem ist nicht die Kompatibilität. Ich hab hier OS X, Linux und Win zur Verfügung.

    Ein Ipod ist vom finanziellen her gesehen zwar recht habig, aber auch ein feines Gerät. Ein 5gb (1. Gen) kostet gebraucht ca 200 Euro und die neun Ipod-Minis (4gb) kosten 290 Euro - ab April '04.

    Vom Speicher und von der Soundqualität rechnet sich ein Ipod eigentlich mehr als ein solcher USB-Stick:
    Ein mb Musik kostet beim Ipod zwischen 4 und 7 Cent. (5gb gebraucht, 4gb neu)
    Beim Mp3-USB-Stick immerhin 43 Cent. (Das Mediongerät: 256mb, 111,-)

    Und die Größe, nun ein Mp3-USB-Stick ist so groß wie ein Feuerzeug, der Ipod immerhin fast wie eine Zigarettenschachtel:

    Kippenpackung: L=8,5cm B=6cm H=2cm
    Ipod (Mini): L=9,1cm B=5cm H=1,3cm
    Und die älteren sind jetzt nicht gravierend größer.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 wasweißich, 25.01.2004
    wasweißich

    wasweißich root aus versehen

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Dortmund, Germany
    hi simon.
    ich hab den aiptek mp3-313 und bin sehr zufrieden.
    gibts mit 256 und 128 Mb speicher...wie's preislich aussieht weißich leider nicht, aber zumindest der 128er liegt unter 130€.
    MfG
     
  10. simon

    simon überbezahlt

    Dabei seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heyho,
    ich war beim Saturn und habe mal probegehört: naja. Mit der Soundqualität bin ich nicht wirklich zufrieden.
    Ich hab mich dann doch durchgerungen einen Ipod zu kaufen. Ist zwar nur ein 5gb(1. Gen.), aber ich bin hochzufrieden. Die Soundqualität ist sehr gut, die Datenübertragung geht dank Firewire extrem schnell und das ding sieht einfach nur geil aus. Dazu kann ich den Schnuckie auch noch als externe HD am Rechner nutzen. Und im Endeffekt hat mich der jetzt auch nichtmal 100 Euro mehr gekostet als ein USB-Mp3-Stick mit einem 1/20 des Speichers.

    Aber ich danke euch trotzdem mal für die Antworten.
     
Thema:

USB-Sticks mit Mp3-Player: Empfehlungen?

Die Seite wird geladen...

USB-Sticks mit Mp3-Player: Empfehlungen? - Ähnliche Themen

  1. Automount von USB-Sticks.

    Automount von USB-Sticks.: Hallo. Ich hätte sehr gerne, dass mein NetBSD automatisch USB-Sticks erkennt und unter /media einhängt, doch wie mach ich das? NetBSD 5.1...
  2. Debian Lenny: NIS vs. usb-sticks

    Debian Lenny: NIS vs. usb-sticks: Hallo, wir haben ein kleines Netzwerk, auf dessen Server Debian Lenny (stable) laeuft. Die Nutzer werden von den anderen Rechnern per NIS...
  3. udev konfiguration fuer usb-sticks

    udev konfiguration fuer usb-sticks: Hallo, wir haben ein kleines Netzwerk mit SuSE/ Debian Rechnern. Die user melden sich per NIS am server an und gehoeren nur der Gruppe users...
  4. Lebensdauer USB-sticks

    Lebensdauer USB-sticks: Hallo, ich habe meine svn-repositories gerne auf einem USB-Stick. Da ich vfat nicht mag, formatiere ich den mit einem anderen Dateisystem....
  5. DVB-T-USB-Sticks unter openSuSE 10.3

    DVB-T-USB-Sticks unter openSuSE 10.3: Hallo zusammen! Ich habe mir vor kurzem openSuSE 10.3 gekauft und habe mich bereits recht gut mit dem OS angefreundet. Da ich keinen Fernseher...