USB-Stick

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von BloodyMary, 12.09.2005.

  1. #1 BloodyMary, 12.09.2005
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Sorry ich stell mal wider vermutlich eine saublöde frage, aber das muss leider sein.

    Im SUSE Linux 9.2 Benutzerhandbuch steht, das wenn man einen USB-Stick anschließt, der USB-Stick Automatisch gemountet wird. Ich müsste dann nurnoch auf den "Computer" Button klicken und da würde ich den Stick dann finden... FEHLANZEIGE...
    Ich hbas dann mit mit rechtsklick auf den Desktop - Neu- Gerät - NFS...
    Dann klicke ich oben teil Grät an, dann wähle ich den teil mit USB aus.
    So fertig machen... wenn ich dann dises teil anklicke gibt er mir die fehlermeldung das man nur als root das tteil mounten kann, ich melde mich also in der konsole al root an, geb ein
    mount blablub...
    Da sagt er mir das das schon eingehängst sei.. dann unmounte ichg das mit umount und mounte es dann wieder bringt aber auch nicht... was soll ich tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 12.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Zeig mal was der Befehl "mount" ausgibt, damit werden alle gemounteten Medien angezeigt.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 BloodyMary, 12.09.2005
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    OK werd ich morgen machen, hab den rechner jetzt nicht da...
     
  5. #4 Ritschie, 12.09.2005
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Ich weiß zwar nicht, wie´s unter 9.2 läuft, aber bei meiner 9.3er wird der USB-Stick problemlos vom SuSE-Plugger gemountet und man findet ihn dann unter /media (oder auch nicht, denn wer kommt schon drauf, nen USB-Stick unter media zu suchen :rolleyes: )

    Vielleicht kommst Du damit weiter.

    Gruß,
    Ritschie
     
  6. #5 BloodyMary, 12.09.2005
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Tja mit dem Plugger hab ich es auch schon versucht, ort findet er den stick zwar aber das einzige was ich mit ihm machen kann ist partitionieren, und das will ich nicht

    Ach ja und in Media ist er auch nicht
     
  7. #6 BloodyMary, 14.09.2005
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Ah ich hab das nochmal ausprobiert.
    Bevor ich den USB Stick einstecke wird genau dasselbe angezeigt wie danach....
    Der SUSE Plugger entdeckt den Stick aber sonst tut sich nichts...
     
  8. #7 BloodyMary, 15.09.2005
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Mit Knoppix 2.3 ist das kein Problem, dort finde ich den Stick im verzeichnis mnt
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 BloodyMary, 18.09.2005
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Ja ich hba mich jetzt noch weiter damit befasst.
    Wenn ich bei Yast auf den Punkt Hardware Information gehe. Und da unter Festplatten Generic USB Flash Device (oder so) schaue. Sagt er mir das der Stick den namen /dev/sda hat also gebe ich ein mount /dev/sda dann sagt er mir das er /dev/sda weder in /etc/fstab noch in /etc/mtab finden kann. ich habe mir die dateien mit dem editor vom midnight commander angeschaut und musste feststellen das sich in diesen textdateien die teile befinden die ich durch neu->Gerät->Festplatte einbinden kann leider fehlen mir die nötigen attribute um dort /dev/sda hinen zu schreiben, ist das die Richtige richtung oder bin ich da auf dem holzweg? Das Problem ist das schließlich auch keine dateien oder screenausgaben so hier posten kann da ich nicht mit dem rechner im inet bin und auch nichts auf einem Wechselmedium speichern kann...
     
  11. #9 Alpowious, 29.09.2005
    Alpowious

    Alpowious Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Probier mal folgendes als root in einer Konsole:

    Code:
    mount /dev/sda1 /mnt
    und schau dann, ob du unter /mnt deinen Stick siehst.

    LG
    Alpowious
     
Thema:

USB-Stick

Die Seite wird geladen...

USB-Stick - Ähnliche Themen

  1. Mobiles Linux auf USB-Stick

    Mobiles Linux auf USB-Stick: Hallo, ich würde mir gerne auf einem USB-Stick eine Partition einrichten, auf der ein bootbares Linux ist. ich hatte schon ein Knoppix drauf,...
  2. SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen

    SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen: Hallo, ich habe hier ein Ubuntu, instaliert auf einer SSD. Für einige Systemtests möchte ich das System auf einen USb-Stick klonen, der leider...
  3. Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern

    Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern: Hallo, ich knabbere mir schon seit einer Weile an folgendem Problem: auf einem HP Microserver G1610T habe ich CentOS7 installiert. Aus...
  4. »Discover Haiku« - BeOS-Nachbau auf USB-Stick

    »Discover Haiku« - BeOS-Nachbau auf USB-Stick: Der US-amerikanische Softwareanbieter TuneTracker hat eine Distribution auf Basis des BeOS-Nachbaus »Haiku« auf USB veröffentlicht. Neben dem...
  5. Speicherort wenn eingebundener USB-Stick nicht da ist

    Speicherort wenn eingebundener USB-Stick nicht da ist: Hallo, ich habe bei mir einen USB-Stick eingebunden und wollte darauf Downloads speichern. Jetzt habe ich durch Zufall festgestellt, dass der...