usb-stick gesucht

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Nemesis, 14.03.2007.

  1. #1 Nemesis, 14.03.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    ich bin dabei mir einen neuen usb-stick zuzulegen, kann da jemand empfehlungen aussprechen ?
    da gibts doch sicher teile die abgefahren aussehen, und keine solch eine kappe haben, die sowieso nach kurzer zeit fehlt, da sie nicht richtig hält.

    bin mal gespannt :)


    thx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hades

    hades SUN-User

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Corsair stellt hervorragende USB-Sticks her. Die sind auch mechanisch aeusserst robust gebaut.
     
  4. #3 Graf_Ithaka, 14.03.2007
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Kann ich nur zustimmen! Ich hab mir vor kurzem den Corsair Flash Voyager mit 2GB gekauft. Das Ding ist in Gummi eingegossen, der sehr angenehm in der Hand liegt, dazu rutscht das ding nicht weg (kennt doch jeder diese Antirutsch-Weichgummis) wenns wo auf einer Schräge liegt.
    Ich finde mit Markenware ist man am Besten bedient, die schnelleren Schreib/Lesegeschwindigkeit hat zwar Extremememory aber ich ziehe da lieber Corsair vor und hab Markenware mit mehreren Jahren Garantie.
    Angeblich soll die Hülle aus wasserdicht sein, wenn mans ordentlich verschließt kann ich mir das auch vorstellen, denn auch die Kappe ist aus diesem haftbaren Gummi (und geht dadurch auch nicht so leicht einfach mal flöten).

    Zubehör war ein USB-Kabel, Band zum umhängen und der ganze übliche Papierkram. Preis beim Händler meines Vertrauens 27,90.

    MfG,
    Graf_Ithaka
     
  5. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Ich hab eins der Marke xy welches in Taiwan hergestellt wurde, bin gestern versehentlich mit dem Auto drüber gefahren und es ist nicht kaputt...

    Also ich glaub du brauchst nur darauf zu achten wie viel gig das hat und das se dir nich das Geld aus der Tasche zieh'n^^
    Die sind eigl. alle recht stabil was fallenlassen und alles != Wasser betrifft...
     
  6. #5 blueshark, 14.03.2007
    blueshark

    blueshark Doppel-As

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
  7. #6 Nemesis, 15.03.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    hm, der corsair wäre von den daten her schon ok, nur gefällt mir da das design absolut nicht ^^
     
  8. hades

    hades SUN-User

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Dann legst du aber keinen Wert auf Datensicherheit. Einige Sticks lassen sich nicht einmal partitionieren. Wieder andere verkraften bestimmte Dateisysteme (z.B. ZFS) nicht...
    Allein auf die mechanische Belastbarkeit zu schauen ist Unsinn.
     
  9. #8 Nemesis, 15.03.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    naja partitionieren sollte er sich schon lassen, und an dateisystemen sollte auch etwas mehr als fat32 oder ntfs drin sein.
     
  10. hades

    hades SUN-User

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Ich denke eben, dass das Design eine wesentlich kleinere Rolle als z.B. die Datensicherheit haben sollte. Und Corsair hat da ein wirklich ausserordentlich gutes Preis-Leistungs-Verhaeltnis.
     
  11. opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    bei Pearl gibst weche mit Lederüberzug und mit Pearl Typischen Preise.
    Habe so ein ding schon mal in der Hand gehabt, von Design her ganz ordentlich,
    ich Technik drin soll nur mittelklasse sein, aber mal erlich ob ich nun 2 minuten oder 3 minuten warte, das ist eigentlich egal.
     
  12. #11 Nemesis, 15.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    ich denke auch, dass es auf nen corsair rauslaufen wird.

    sehe ich das richtig, dieser kann beliebig partitioniert werde, keine einschränkung beim filesystem ?
    dann sollte es auch möglich sin, eine verschlüsselte partition untrerzubringen, hoffe ich.

    einen abstrich gilt es trotzdem noch zu machen, es ist soweit ich das sehe, kein band im lieferumfang enthalten.
     
  13. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    partitionieren ??

    wir reden hier von 1-2 GB großen Sticks oder??
    was gibt's n da zu partitionieren da kann man nen Ordner erstellen und dann passt das,
    aber gut ihr habt da bestimmt eure Gründe für ich wüsste z.B. nicht wozu ich eine Partiotion brauche die kleiner ist als 2GB
     
  14. #13 Nemesis, 15.03.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    2gb? wenn dann hol ich mir den mit 4gb oder mit 8gb, und dann werde ich in in 2 oder mehr partitionen teilen, und eine davon verschlüsseln.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. hades

    hades SUN-User

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Indem du einen 2GByte grossen USB-Stick partitionierst kannst du diesen mit verschiedenen Dateisystemen benutzen und somit die Datensicherheit und trotzdem hohe Kompatilitaet bekommen. Das ist ueberhaupt nicht unsinnig.
     
  17. #15 root1992, 15.03.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Man könnte sich vll auch ein backupsystem z.B. mit dd einrichten. Dass eine Partition immer gebackupt wird.
     
Thema:

usb-stick gesucht

Die Seite wird geladen...

usb-stick gesucht - Ähnliche Themen

  1. Mobiles Linux auf USB-Stick

    Mobiles Linux auf USB-Stick: Hallo, ich würde mir gerne auf einem USB-Stick eine Partition einrichten, auf der ein bootbares Linux ist. ich hatte schon ein Knoppix drauf,...
  2. SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen

    SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen: Hallo, ich habe hier ein Ubuntu, instaliert auf einer SSD. Für einige Systemtests möchte ich das System auf einen USb-Stick klonen, der leider...
  3. Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern

    Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern: Hallo, ich knabbere mir schon seit einer Weile an folgendem Problem: auf einem HP Microserver G1610T habe ich CentOS7 installiert. Aus...
  4. »Discover Haiku« - BeOS-Nachbau auf USB-Stick

    »Discover Haiku« - BeOS-Nachbau auf USB-Stick: Der US-amerikanische Softwareanbieter TuneTracker hat eine Distribution auf Basis des BeOS-Nachbaus »Haiku« auf USB veröffentlicht. Neben dem...
  5. Speicherort wenn eingebundener USB-Stick nicht da ist

    Speicherort wenn eingebundener USB-Stick nicht da ist: Hallo, ich habe bei mir einen USB-Stick eingebunden und wollte darauf Downloads speichern. Jetzt habe ich durch Zufall festgestellt, dass der...