USB-Stick als Bootdisk

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von light-sider, 17.03.2007.

  1. #1 light-sider, 17.03.2007
    light-sider

    light-sider Jungspund

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich hab schon fleissig gesucht, aber nichts genaueres gefunden -.-
    deshab frege ich hier nach.
    Ich will schon seit langem auf meinem notebook eine kubuntu parallelinstallation machen, aber die Voraussetzung dafür ist für mich, dass ich meinen usb-stick als bootdiskette verwenden kann. Das booten vom USB stick wird unterstützt.
    Mein Problem ist momentan, dass ich den Lappy in der schule jeden Tag brauche, und mir deshalb keine Fehler leisten kann.
    Deshalb wollte ich hier fragen:
    Kann ich Grub als Bootloader direkt während der Linux installation auf dem USB Stick ohne Vorbereitungen Installieren oder muss ich ihn erst bootfähig machen??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hades

    hades SUN-User

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Das kommt vor allem auf den USB-Stick an.
    Ausprobieren.
     
  4. #3 light-sider, 17.03.2007
    light-sider

    light-sider Jungspund

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hmm naja mediamarkt cnMemory
    wenn ich knoppix nur draufkopiere geht es erwiesenermaßen nicht ^^ grund dafür is, das man da sehr viel umändern müsste, bzw spetielle version ziehn
    erkann wird der aber vom mainboard sogar mit Namen
    mit welchem dateisystem sollte ich formatieren fat oder fat32?

    bzw kann ich das testen ohne linux am ende auf meiner Platte zu haben ??

    danke übrigens für die schnelle Antwort ;)
     
  5. hades

    hades SUN-User

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Du kannst die die DSL-CD holen und von der direkt auf den USB-Stick installieren, damit kannst du es testen. Dann hast du ein Linux komplett auf 50MByte USB-Stick...
     
  6. #5 light-sider, 18.03.2007
    light-sider

    light-sider Jungspund

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke werd da mal schaun ^^
     
Thema:

USB-Stick als Bootdisk

Die Seite wird geladen...

USB-Stick als Bootdisk - Ähnliche Themen

  1. Mobiles Linux auf USB-Stick

    Mobiles Linux auf USB-Stick: Hallo, ich würde mir gerne auf einem USB-Stick eine Partition einrichten, auf der ein bootbares Linux ist. ich hatte schon ein Knoppix drauf,...
  2. SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen

    SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen: Hallo, ich habe hier ein Ubuntu, instaliert auf einer SSD. Für einige Systemtests möchte ich das System auf einen USb-Stick klonen, der leider...
  3. Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern

    Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern: Hallo, ich knabbere mir schon seit einer Weile an folgendem Problem: auf einem HP Microserver G1610T habe ich CentOS7 installiert. Aus...
  4. »Discover Haiku« - BeOS-Nachbau auf USB-Stick

    »Discover Haiku« - BeOS-Nachbau auf USB-Stick: Der US-amerikanische Softwareanbieter TuneTracker hat eine Distribution auf Basis des BeOS-Nachbaus »Haiku« auf USB veröffentlicht. Neben dem...
  5. Speicherort wenn eingebundener USB-Stick nicht da ist

    Speicherort wenn eingebundener USB-Stick nicht da ist: Hallo, ich habe bei mir einen USB-Stick eingebunden und wollte darauf Downloads speichern. Jetzt habe ich durch Zufall festgestellt, dass der...