USB HUB Verträglichkeit

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von hiphopconnect, 13.03.2007.

  1. #1 hiphopconnect, 13.03.2007
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hi,
    also ich habe mal ne Frage wie kompatibel ist denn SUSE 10.2 wenn ich an meinen USB 2.0 Anschluss erstmal ein 5m langes USB Kabel Anschließe und daran dann einen 6 Fach Hub Anschließe an den sollen wiederrum meine Tastatur, meine Maus, Mein Multifunktionsgerät (Epson Sytlus DX4250) Mein Keyboard (muss nicht mit Linux funktionieren), und noch den LG GSA-E10L den wollte ich mir auch noch kaufen(Der ist doch Kompatibel mit SUSE oder?)

    Naja vielen Dank schon mal

    Michael

    P.S. Warum das ganze? Ich bin Musiker und der Tower soll aus dem Raum verschwinden. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hiphopconnect, 16.03.2007
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Leute ich will doch nur wissen ob Linux und ein 6fach USB Hub verträglich sind
     
  4. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Also ich kann dir nicht sagen ob dein Setup funktionieren wird, aber ich hab ein 4fach USB-Hub an meiner Xubuntu-Maschine und das läuft wunderbar...

    Grüsse
    d22
     
  5. #4 madfool, 16.03.2007
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke es sollte kein Problem sein einen 6xUSB-Hub unter Linux zu verwenden, aber die Kabellänge könnte Probleme machen. Aber ich würde raten es einfach mal auszuprobieren... Dann kannst du ja berichten ob es gut funktioniert.

    Gruß
    D.
     
  6. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Das mit der Länge sollte schon klappen:
    von: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0902081.htm

    Gruss
    d22
     
  7. #6 hiphopconnect, 16.03.2007
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Danke schon mal also den Hub den ich mir holen wollte der brauch glaub ich auch ne separate stromquelle. ich poste dann was wenn ich das im Betrieb getestet habe.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 StyleWarZ, 16.03.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    USB ist (wenn ich mich richtig erinnere) für eine Kabellänge von "max." 4.5 Meter ausgelegt. Solltest du Störungen haben liegt es wohl an dem. Aushelfen kann da ein Verstärker (Hub mit Powersupply sollte helfen). Sonst sollte das mit den 6 Ports kein Problem darstellen.
     
  10. #8 hiphopconnect, 16.03.2007
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ok soweit das mal dann habe ich da nochmal ne Frage und
    zwar habe ich SUSE 10.2 und ich habe hier auch nix konkretes auf anhieb gefunden was mich meiner lösung näher bringt.
    so nun habe ich schon mal viel installiert und wieder runter gehauen
    und zwar will ich alle software außer den jetzt installierten programmen und deren abhängigkeiten deinstallieren um die SUSE mal wieder schneller zu bekommen bzw. schlank zu halten.
    ich will also zum beispiel die abhängigkeiten die mal für irgendein programm mit installiert wurden und nach der deinstall dieser noch drauf sind löschen etc.
    Gibts da also vielleicht sogar ein prog das mir quasi die nicht mehr verwendete software raus sucht? oder sowas ähnliches.
    danke schon mal michael
     
Thema:

USB HUB Verträglichkeit