USB Distanzmesser - 3d Scanner

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von tr0nix, 22.08.2007.

  1. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Hallo zusammen

    Ich suche langsam Ideen für meine Diplomarbeit. Da ich mich in der Vergangenheit bereits mit OpenGL beschäftigt habe (http://www.secuserv.ch/pages/heightmap.html), dachte ich ein 3d-Scanner wäre doch eine tolle herrausfordernde Sache.

    Die Idee wäre folgende:
    n in einer Reihe angeordnete Distanzmesser liefern in einem bestimmten Abstand (oder auf Knopfdruck/Zeitintervall) n-Werte die der gemessenen Distanz der einzelnen Sensoren entsprechen. Nach jeder Messung müssen die Sensoren zum nächsten Messpunkt weitergeschoben werden (automatisch/manuell). Diese Werte sollen (vorzugsweise Echtzeit) auf den Computer übertragen werden, welcher diese wiederrum in einem 3d-Modell darstellt.

    Unglücklicherweise gibt es im Netz allerlei billige Elektrotechnik Zubehör, jedoch ist die einzige USB-Lösung die ich gefunden habe 170 Euro / Sensor was mir definitiv zuviel ist. In Elektrotechnik besitze ich weder Ausbildung noch Know-How wie ich mir selber eine Platine zusammenlöten könnte.

    Hat jemand nen Tipp oder mal was ähnliches Programmiert? Gibt es ggf. Robotiksets die soetwas realisieren könnten?

    Grüsse
    Joel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 22.08.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    3-d

    Hallo


    Von einer dt. Uni (Braunbschweig ?) gibts schon einen 3D- Scanner incl. SW.

    Da gabs mal eine news auf heise dazu.


    Zu USB, schau dir mal das Artikelarchiv der Zeitschrift Elektor an, da gibts es jede Menge Projekte (USB) und auch andere den PC betreffend.


    mfg
    schwedenmann
     
  4. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Joah ich weiss, dass es bereits 3d Scanner gibt. Aber schlussendlich ist wohl egal, was ich für eine Projektarbeit mache, irgendwas in die entsprechende Richtung wirds sicher schon geben :).

    Danke für den Elektor Tipp, mal schaun ob ich was finde!
     
  5. Manji

    Manji Tripel-As

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Also was eine billige 3D Scanner lösung angeht solltest du dir das mal angucken:
    http://www.rob.cs.tu-bs.de/news/david
    Bei Conrad gab es früher mal einen 3D Scanner zu kaufen der per USB an den rechner angeschlossen wurde. Das ganze lief allerdings nur unter Windows.


    Was Sensoren angeht kann ich dir nur den Tipp mit Farnell in One geben. Die haben ein riesiges Sortiment aber ob sie Abstandssensoren haben die über USB angesteuert werden ist fraglich. Wie wäre es mit normalen Abstandssensoren die du an ein Foxboard anschliest oder eine Atmel basierte Lösung. Da könntest du dann die Daten vorauswerten und hast keine übermäßigen Lötarbeiten vor dir.

    Edit: Ein Blick oder eine Frage im Roboternetz können auch sehr hilfreich sein. Die Jungs da sind genial!
     
  6. #5 schwedenmann, 22.08.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    3d-Scan

    Hallo


    Genau auf diese Arbeit zielte mein Hinweis zu 3d-Sanner und einer dt. UNI.



    mfg
    schwedenmann
     
  7. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Also das Laser-Projekt ist ja ziemlich eindrücklich, aber wohl eine Stufe zu hoch für mich. Ich würde eher sowas wie eine 2d-Flaeche dreidimensional abbilden (also Beispielsweise ein Berglandschaftsmodell).

    Hier habe ich einen i2c-usb Wandler gefunden:
    http://www.acroname.com/robotics/parts/R286-USB-I2C.html

    Dazu passender Entfernungsmesser:
    http://www.acroname.com/robotics/parts/R287-SRF02.html

    Genau die zwei wurden auch zusammen verbaut:
    http://www.robot-electronics.co.uk/htm/srf02tech.htm

    Ein selbstbau-USB-Sensor kommt so auf etwa 50 USD (deutlich weniger als 170 Euro *eek*) und liefert sogar Linux Treiber mit.

    Damit das Teil scannen kann, bräuchte ich noch eine zweite Vorrichtung, damit ich den Sensor über eine 2D-Flaeche bewegen kann. Sowas könnte man vielleicht mit Lego Robotics machen. Man müsste also den Sensor an einer Stange befestigen können, und anschliessend die Stange auf gleicher Höhe haltend in alle 4 Richtungen lenken.

    Gibts einen Lego-Bastler hier? :) Ich denke mit Mindstorms wäre sowas möglich!
     
  8. #7 Schneemann, 22.08.2007
    Schneemann

    Schneemann Routinier

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/janosch
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Da meint man mal man hat eine innovative Idee dabei isses gar nix besonderes mehr *grmpfl* :).
     
  11. #9 xtimiboy, 23.01.2009
    xtimiboy

    xtimiboy Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hi ich bin neu hier wollte mal fragen ob mir jemand eine bauanleitung für einen scanner aus dem lego mindstorm besorgen kann
    und das programm
     
Thema:

USB Distanzmesser - 3d Scanner

Die Seite wird geladen...

USB Distanzmesser - 3d Scanner - Ähnliche Themen

  1. ClamAV 0.99 mit besserem Echtzeitscanner

    ClamAV 0.99 mit besserem Echtzeitscanner: Die Entwickler der freien Antivirus-Software ClamAV haben eine neue Hauptversion der Lösung veröffentlicht. ClamAV 0.99 folgt, von wenigen...
  2. CoreOS stellt Sicherheitsscanner Clair für Container vor

    CoreOS stellt Sicherheitsscanner Clair für Container vor: CoreOS hat das Projekt Clair unter einer freien Lizenz veröffentlicht. Clair analysiert die Paketliste von Containern, um vor Sicherheitsproblemen...
  3. Canon PIXMA MG5250 Scanner und Drucker einrichten

    Canon PIXMA MG5250 Scanner und Drucker einrichten: Hallo, ich bin gerade auf Open Suse 12.2 umgestiegen. Bin absolut nicht sattelfest was die Verwendung der Konsole angeht. Würde jetzt gerne mein...
  4. Netzwerkscanner Nmap 6.40 erschienen

    Netzwerkscanner Nmap 6.40 erschienen: Der freie Netzwerkscanner Nmap ist in der Version 6.40 erschienen. Laut Nmap-Entwickler Fyodor sind in dieser Version 14 neue NSE-Scripte,...
  5. OCS Cisco Scanner 0.2

    OCS Cisco Scanner 0.2: Compact mass scanner for Cisco routers with default telnet/enable passwords. Weiterlesen...