USB: Bootloader schreiben schlägt fehl

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von mephir, 29.10.2009.

  1. mephir

    mephir Jungspund

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, aber hat ja was mit der Installation zu tun... Ich wollte auf einem kostenlosem USB-Stick von der FH irgendein Linux (dachte an DSL) packen.

    Der Einfachheit halber hab ichs mit dem LinuxLive USB Creator, UNetbootin und schließlich auch mit syslinux versucht. Aber jedesmal scheiterts bei der Installation des Bootloaders ("Falscher Datenträger", Wiederholen-Abbrechen-Weiter... X().

    Ist das jetzt der Beweis, dass der Stick nicht bootfähig ist? Wenn nein, wie kann ich das prüfen? Wie gesagt, den Stick hab ich von der FH geschenkt bekommen. Kein Name, keine Modellnummer. Lediglich die Bezeichnung "Ut165 USB Flash Disk USB Device".
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pyropeter, 29.10.2009
    pyropeter

    pyropeter ..geht mit foo in die bar

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    hast du schon ein linux laufen?

    gibt es überhaupt usb-sticks, die nicht bootfähig sind? ich hatte bis jetzt noch nie probleme.


    MfG, PyroPeter
     
  4. mephir

    mephir Jungspund

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Nein, leider nicht mehr. Kann derzeit auf keinen internen Speicherplatz verzichten und habe eben den mit 4Gb dafür eigentlich perfekt geeigneten Stick. LiveCDs habe ich aber eine ganze Menge hier...

    Ich dachte eigentlich auch das es nur vom Mainboard / BIOS abhängt, ob man von USB booten kann.

    Edit: Beim LinuxLive USB Creator gabs gerade keine Meldung. Habe vorher das mit integriertem VirtualBox versucht, was aber überhaupt nicht lief. Starte jetzt mal neu und versuchs...
     
  5. #4 pyropeter, 29.10.2009
    pyropeter

    pyropeter ..geht mit foo in die bar

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    bist du dir sicher, dass der stick in ordnung ist? es werden auch öfter mal schrotte oder vermindert funktionsfähige sticks in umlauf gebracht, besonders in form von billig/kostenlos-angeboten.
     
  6. mephir

    mephir Jungspund

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Habs jetzt geschafft von dem Teil zu booten. Wurde auch - anders als mein großer OCZ - nicht als HDD, sondern als USB-FDD, also Floppy, erkannt.

    Trotzdem danke. :)
     
Thema:

USB: Bootloader schreiben schlägt fehl

Die Seite wird geladen...

USB: Bootloader schreiben schlägt fehl - Ähnliche Themen

  1. Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd

    Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd: Hi, im Netz gibt es einige Guides in denen beschrieben ist wie man mit dd den Bootloader, den gesamten MBR oder den MBR inkl. des versteckten...
  2. Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen

    Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen: Hallo, ich habe 2 Mediacenter-PC im Wohn- und Schlafzimmer in denen jeweils Ubuntu auf einer SSD installiert wurde. Einer läuft mit einem Bios,...
  3. Zukunft des Lilo-Bootloaders ungewiss

    Zukunft des Lilo-Bootloaders ungewiss: Über 23 Jahre nach der initialen Veröffentlichung wird zum Ende des Jahres die Weiterentwicklung des Lilo-Bootloaders von seinem aktuellen...
  4. Bootloader Barebox 2015.06.0 mit mehr Dokumentation

    Bootloader Barebox 2015.06.0 mit mehr Dokumentation: Barebox, ein flexibler Bootloader vornehmlich für eingebettete Linux-Systeme, ist in Version 2015.06.0 erschienen. Neu ist unter anderem die...
  5. Fragen zu Partitions-Aufbau und Bootloader – und dem Sichern

    Fragen zu Partitions-Aufbau und Bootloader – und dem Sichern: Hallo, Ich hab ein paar Fragen zum Thema Partitions-Definitionen, dem Bootloader, wo die sind und wie man die sichert. Zu den Partitionen: Ich...