updates?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von kleinkariert, 24.04.2005.

  1. #1 kleinkariert, 24.04.2005
    kleinkariert

    kleinkariert Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    ma ne frage..hatte hier noch nen suse 8.2 rumliegen was ich einfach ma draufgehaun hab weil ich kein bock auf windwos mehr hab..jetz wollt ich wissen ob ich des updaten kann oder obs besser wär gleich 9.2 zu kaufen?
    :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Factory, 24.04.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    Hau die 9.2 neu drauf würden zu viele Konfligte geben wenn update machst !

    Schon mal vorraus : kein problem, nix zu danken.
     
  4. #3 kleinkariert, 24.04.2005
    kleinkariert

    kleinkariert Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ah ok thx
    und was für ne art konflikte? weil ich würds gern ma probiern mit update da ich imho kein geld hab die 9.2 zu kaufen und wenns nich hinhaut mitm update einfach neu installieren egal..

    also hat jemand ne ahnung wo ich updates herbekomm?
     
  5. #4 nikster77, 24.04.2005
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... ich glaube nicht das man SuSE 8.2 kostenlos auf SuSE 9.2 updaten kann...
    zumindest nicht vom SuSE-Server ;)

    Updates fuer die 8.2er Version gibt's natuerlich noch.

    Besorg dir halt ne Distri wo updaten nix kostet oder such dir bei rpmseek.com die wichtigsten Pakete zusammen die du upgraden willst und installier die dann mit dem YaST.

    Gruss

    Niels
     
  6. #5 Factory, 24.04.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    Gute idee aber dann gibt es über 1000 Konfligte und dann darf er 1000 packte runter laden :D glaube dann bekommt er driekt einen anfall und denkt scheisse :D ! Aber die andere möglichkeit würde ich nutzen eine Distrie nehmen wo alles kostenlos ist :oldman
     
  7. #6 kleinkariert, 25.04.2005
    kleinkariert

    kleinkariert Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    naja ich hab jetz ma neu installed weil mein drucker nich gehn wollt und dabei entdeckt dasses beim installen ne upsate funktion gibt..weiss zwar nich auf welche version aber auf jeden fall hab ich jetz alle updates drauf dies zur zeit gibt..wo kann ich die version nachsehen? dann weiss ich auf welche ich jetz upgedatet hab..aja und des update war recht gross(downloadzeit allein 1std. bei 90kb/s)
     
  8. #7 Atomara, 25.04.2005
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    tja wieder mal ein grund kein suse zu benutzen


    diese updatementalität ist ja furchbar ,ich frage mich wer kauft für 100€ son schrott wenn er nach einem halben jahr wieder 100€ ausgeben darf.
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Seh das mal andersrum - mit diese Updategeilheit sollte man langsam mal aufhören.

    Wenn du dir jetzt ne SuSE Box kaufst - mußt du doch net jedesmal ne neue kaufen - für was auch.

    Updates gibts auf dem SuSE Server für KDE & Co. - daher ist jeder selber Schuld wer dieses dauer-up-2-date-sein-möchte mitmacht ...

    (Bugfix sind davon ausgeschlossen !!!)
     
  10. #9 kleinkariert, 25.04.2005
    kleinkariert

    kleinkariert Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    naja was heisst updategeilheit..hab halt dauernd probs mit meinem deswegen wollt ich ma n update damit ich neue bugfixes etc. bekomm

    weil der momentan bei jedem neustart abstürtzt...
     
  11. #10 Wolfgang, 27.04.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Such dir ein System, welches problemlos Distri-Updates macht.
    Mir fällt da spontan - hehe welch Wunder -- Debian ein. :D
    Updates brauche ich aber eigentlich nur, wenn sie sicherheitsrelevant sind.
    Aber mein apt-get update && apt-get upgrade ist so verlockend, dass ich es doch hin und wieder mache.
    dist-upgrade allerdings sehr selten.
    IMHO gibt es kaum was besseres, als diese Strategie von Debian.
    Aber selbst die SyZe kann lange laufen, ohne dass ein Ditri gewechselt werden muss.
    Neuen Kernel selber backen und apassen und diverse Software nach Bedarf upgraden sollte voll auf reichen.
    Die entsprechenden neueren module lassen sich auch selber kompilieren und einbinden. Ist ja meist nur Kernelsache.

    Der Rest ist wirklich Geldschneiderei.
    Außerdem bekommt jeder nach einem halben Jahr die letzte Version auch komplett als ISO auf den FTP Servern dieser Welt.

    Das Prinzip bei SyZe ist mir aber trotzdem sehr suspekt.
    Naja, kein Bashing nur meine persönliche Meinung.
    Gruß Wolfgang
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 kleinkariert, 27.04.2005
    kleinkariert

    kleinkariert Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    öhh wolfgang habich erwähnt das ich ein totaler noob bin in sachen linux etc.? ich hab von deinem text grd mal die hälfte verstanden..des einzige was ich bis jetz weiss was du meinst is ich soll auf debian umsteigen..nur...is des auch was für nen noob für mich?!?!
    ich komm hier im mom garnich klar..weiss echt nich was du mit den ganzen ezeichnungen da meinst^^
     
  14. #12 Wolfgang, 28.04.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    @kleinkariert

    Mal nicht so hochgegriffen!
    Ich bin auch kein Profi.
    Learning by doing mit vielen auf die Fre.. fallen, aber das sehe ich als Ansporn.
    Also noch mal etwas einfacher gesagt.
    Ich rate dir einfach ab von der SyZe. Aus solchen und verschiedenen anderen Gründen wie oben genannte, habe ich mich davon nach nur einer Woche Nutzung für Immer verabschiedet.
    Zweitens meinte ich damit, dass Updates die hardwarerelevant sind, meist nur ein Kernelupdate brauchen.
    Das ist deshalb so, weil die Module die du in den Kernel einbaust bzw dynamisch nach bedarf lädst, die entsprechenden Schnittstellen bereitstellen. ( unter M$ würde man das als Gerätetreiber bezeichnen)
    Kurz und gut auch Debian ist nicht so kompliziert, dass es nicht auch für Neueinsteiger geeignet wäre. Der Ruf ist schlicht falsch.
    Der neue Installer bringt eine Menge Erleichterungen für Neueinsteiger mit und die Hardwareunterstützung ist recht gut geworden.
    Also schnapp dir ein Iso von einer Sarge CD ( nimm am besten CD1 und CD2 da die Unterstützung für deutsche KDE beispielsweise erst auf CD2 ist) brenn dir die und installier es mal.
    Alternativ empfehle ich dir Kanotix. Das ist auch ein Debian welches voll eingerichtet mit allem was WindoZe- verwöhnte User gewohnt sind daherkommt.
    Die entsprechenden Links:
    Sarge CD 1 für i386 basierte PC :
    ftp://ftp.fsn.hu/pub/CDROM-Images/debian-unofficial/sarge/sarge-i386-1.iso
    Kanotix:
    http://www.kanotix.com
    So nun viel Spaß
    In der Hoffnung nicht wieder verwirrend gewirkt zu haben
    Gruß Wolfgang
     
Thema:

updates?

Die Seite wird geladen...

updates? - Ähnliche Themen

  1. Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates

    Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates: Die niederländischen Verbrauerschützer vom »Consumentenbond« haben Samsung verklagt, um den Hersteller zu zwingen, seine Smartphones zeitgerecht...
  2. Dell bietet automatisierte Firmware-Updates unter Linux

    Dell bietet automatisierte Firmware-Updates unter Linux: Dell unterstützt unter Linux künftig Firmware-Updates direkt aus dem laufenden System heraus, wie das seit Fedora 23 möglich ist. Weiterlesen...
  3. UEFI 2.5 bringt einfache BIOS/UEFI-Updates auch für Linux

    UEFI 2.5 bringt einfache BIOS/UEFI-Updates auch für Linux: Aktualisierungen des BIOS waren und sind unter Linux immer eine waghalsige Angelegenheit, wenn man nicht einen Mainboard-Hersteller erwischt, der...
  4. Fedora mit Problem bei Paket-Updates

    Fedora mit Problem bei Paket-Updates: Die Paketverwaltung von Fedora 21 weist einige Fehler auf, die den Standardweg des Paket-Updates scheitern lassen können. Auf der Kommandozeile...
  5. FreeNAS 9.3 mit neuem Updatessystem und aufgeräumter Oberfläche

    FreeNAS 9.3 mit neuem Updatessystem und aufgeräumter Oberfläche: Die freie NAS-Lösung FreeNAS ist in der Version 9.3 erschienen. Die Entwickler implementierten zahlreiche Neuerungen und behoben nahezu tausend...