Update Linux Xubuntu

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von softcreate, 11.04.2013.

  1. #1 softcreate, 11.04.2013
    softcreate

    softcreate GESPERRT!

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe dem Profilinuxuser werden jetzt nicht die Haare zu Berge stehen?

    Wie geht das update?
    Ich mache es jede Woche ist das ok?

    siduction sieht ok aus
    apt-get update jede Woche und alle 3 Monate apt-get upgrade

    mit --fix-missing immer tun?

    Xubuntu
    ich mache
    apt-get update.
    ABER
    dann kommt auch nach dem Update immer die Meldung
    Es gibt 247 Akualisierungen
    muss ich noch was tun?

    Was ist mit

    dem Button update rechts oben:


    Verfügbare Aktualisierungen anzeigen

    Alle verfügbaren Aktualisierungen installieren

    Nahc Aktualisierungen suchen


    Paketverwaltung starten


    Brauche ich das?





    Gruss und danke vorweg.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 11.04.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Wie machst du es, wenn du nicht weisst wie es geht?

    Mit 'apt-get update' aktualisierst du lediglich deine lokale Paketdatenbank. Erst mit dem 'apt-get upgrade' werden Updates installiert.

    Wird ziemlich sicher nicht notwendig sein.

    Und ja, du kannst auch einfach die grafische Update-Verwaltung nutzen.
     
  4. nikaya

    nikaya Guest

    Wie bereits geschrieben:
    apt-get update = Aktualisierung der Paketdatenbank. Dadurch weiß apt lediglich welche Pakete in den Repos aktualisiert.
    apt-get upgrade = Pakete auf neuere Versionen aktualisieren.

    Siehe auch: wiki.ubuntuusers.de/apt/apt-get

    Die grafischen Tools zur Paketverwaltung sind unter (X)Ubuntu ausgereift und für die täglichen Aufgaben benutzbar.
     
  5. #4 softcreate, 12.04.2013
    softcreate

    softcreate GESPERRT!

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen. Danke für Hilfe.
    Also einmal die Woche sudo apt-get update tun dann sudo apt-get upgrade. Danke.
    Ich habe es dann wiederholt und beim zweiten Upgrade tat er nix, also wird wohl alles ok sein.
    Was tue ich bei Fehlermeldungen? Einfach wiederholen?
    Manchmal will er booten manchmal nicht, ist das ok so?
    fix-missing
    Was ist das?
    Kann es schaden?
    Ich habe gesehen, es macht weniger Fehlermeldungen.

    Alle 6 Monate dann sudo apt-get dist-upgrade tun?
    Wann sollte ich das tun eher Mai oder jetzt im April für Xubuntu?

    Wenn ich das mit Terminal mache
    dann die Grafikupdates ignorieren?

    Aber trotzdem ich will das lernen was bedeutet es?



    Verfügbare Aktualisierungen anzeigen
    *
    Was tut er?
    Zeigt er was aber er tut nix?

    Alle verfügbaren Aktualisierungen installieren
    Was tut er dann? Macht er update und upgrade?
    Sollte ich das tun wenn ich nicht mit Terminal update?

    Nach Aktualisierungen suchen
    Wo sucht er? Tut er auch was oder gibt er nur Liste aus?

    Paketverwaltung starten
    was passiert dann?


    Danke nochmal für nette Hilfe.
     
  6. #5 schwedenmann, 12.04.2013
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo


    In welchen Intervallen du das machst in ev., egal, hängt aber dvon ab, ob du ein sog. rolling-release benutzt.
    apt-get update und dann apt-get dist-upgrade sollte einem apt-get upgrade vorzuziehen sein. Aber aufpassen, nicht blind auf j drücken, erst die Statusmeldungen lesen, falls was deinstalliert
    werden soll, n drücken und apt-get upgrade ausführen.

    Zum Intervall, ich mache das täglich, ok, ist Debian-Sid, aber wenn man zulange wartet (sagen wir 2-3Monate, oder gar länger) dann hast du mit einem rolling-release erhablich Schwieigkeiten.
    a. hast du dann ev. 1GB an Downloaddaten
    b. du hast Schwierigkeiten mit den Abhängigkeiten, ist jedenfalls meine Erfahrung unter Sid, wenn man zulange kein update fährt.


    mfg
    schwedenmann
     
  7. #6 bitmuncher, 12.04.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Auch die Sicherheit seines Systems hängt davon ab. Mehrere Monate keine Sicherheitsupdates einzuspielen (und die sind bei Debian-basierten Systemen wie Ubuntu sehr häufig) ist keine gute Idee.

    Solche Probleme können bei Linux meiner Erfahrung nach selbst mit täglichen Updates auftreten, gerade bei RPM- und DEB-basierten Paketmanagern.
     
  8. #7 softcreate, 13.04.2013
    softcreate

    softcreate GESPERRT!

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Was ist rolliing-release?
    Ist das siduction?


    guten morgen
    irgendwie mache ich das falsch

    ist denn das richtig?



    sudo rm /var/lib/apt/lists/* -vf

    sudo apt-get clean

    sudo apt-get update --fix-missing


    sudo apt-get upgrade --fix-missing


    in jedem fall gibt es probleme.

    nach den neubooten ist xfce nur noch salat die maus ist ein x kann nix anklicken und
    rechts oben bei allen fenstern fehlt + oder x.

    ich mache dann

    sudo xfwm4 --replace

    dann sieht es etwas ok aus und es kommt

    Code:
    ~$ sudo xfwm4 --replace
    [sudo] password  
    
    (xfwm4:1696): GLib-CRITICAL **: g_str_has_prefix: assertion `prefix != NULL' failed
    
    (xfwm4:1696): xfwm4-WARNING **: The property '/general/double_click_distance' of type int is not supported
    
    (xfwm4:1696): GLib-WARNING **: (/build/buildd/glib2.0-2.34.1/./glib/gerror.c:390):g_error_new_valist: runtime check failed: (domain != 0)
    
    (xfwm4:1696): xfwm4-WARNING **: Failed to connect to session manager: Verbindung zur Sitzungsverwaltung fehlgeschlagen: SESSION_MANAGER environment variable not defined
    
    
    
    

    Was mache ich mit sowas beim update?

    Code:
    
    Ign http://de.archive.ubuntu.com quantal-backports/universe Translation-de_DE
    Ign http://de.archive.ubuntu.com quantal-backports/universe Translation-de
    Es wurden 21,4 MB in 11 min 20 s geholt (31,5 kB/s)
    W: Fehlschlag beim Holen von http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/dists/quantal/Release.gpg  Beim Auflösen von »de.archive.ubuntu.com:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
    
    W: Fehlschlag beim Holen von http://deb.opera.com/opera/dists/stable/Release.gpg  Beim Auflösen von »deb.opera.com:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
    
    E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
    

    xfce sieht immer noch halb zerstört aus




    Code:
    
    Ungültige Weiterleitungs-URL (http://unixboard.de/)
    
    Was heisst das bitte?
    Das kommt beim Einloggen bei unixboard.de, bin aber drin.


    Gruss und Danke
     
  9. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Liegt an der Forensoftware, nicht an dir. Einfach nicht beachten, der Fehler ist bekannt.
     
  10. nikaya

    nikaya Guest

    Ja, Siduction basiert auf Debian Sid und ist daher Rolling Release. Momentan ist allerdings freeze-Zeit und daher rollt es eher schleppend in Sid.
    Zur Definition siehe : de.wikipedia.org/wiki/Rolling_Release



    Bitte die genauen Fehlermeldungen posten.

    Überprüfe mal ob die Adressen in /etc/apt/sources.list alle gültig sind. apt-get update scheint da einige nicht zu finden.
     
  11. #10 softcreate, 17.04.2013
    softcreate

    softcreate GESPERRT!

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Zum letzten Post
    Ich habe den Eindruck es liegt an der Leitung.
    Kann das sein?
    Wenn ich update wiederhole und es kommt keine Fehlermeldung ist dann alles ok?
    Das hatte ich mal.

    Sollte ich die Datei sources.list mal hier posten?


    Kann bitte helfen
    wie repariere ich ein zerschossenes xfce?
    Was tut xfwm4
    ich habe das nur geraten
    aber xfce sieht dann besser aus.

    Was sagt die Fehlermeldung nach xfwm4?


    Gruss und Danke.
     
  12. #11 tgruene, 17.04.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht geht es nur mir so, dass mir der thread recht unuebersichtlich erscheint. Ich wuerde Dir empfehlen, nochmal in Ruhe zu ueberlegen, welche Fragen genau Du hast und diese dann in einem neuen thread zu beschreiben. Von der Frage, wie Du unter ubuntu ein Update durchfuehrst, sind wir ja wohl schon etwas abgewichen.
     
  13. #12 softcreate, 25.04.2013
    softcreate

    softcreate GESPERRT!

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Hilfe.
    Hier meine Fragen:
    Es heisst, man soll zur Sicherheit updaten. Was ist mit Sicherheit gemeint? Was passiert wenn ich es tue?
    2
    Warum kommt so viel an Daten. Oft sind es mehr als 100 mb?
    3
    Was passiert wenn ich das in der GUI aufrufe:

    Verfügbare Aktualisierungen anzeigen
    Alle verfügbaren Aktualisierungen installieren
    Nach Aktualisierungen suchen
    Paketverwaltung starten

    4
    Geht der update so:
    sudo rm /var/lib/apt/lists/* -vf
    sudo apt-get clean
    sudo apt-get update --fix-missing
    sudo apt-get upgrade --fix-missing

    5
    Was tue ich wenn nach dem update zb xfce nicht mehr funktioniert.

    Danke für Geduld und Hilfe.
     
  14. #13 uzumakinaruto, 26.04.2013
    uzumakinaruto

    uzumakinaruto Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    sicherheit updaten weil es sicherheitsupdates sind, sprich das sind neue versionen der eingesetzten software die ein wenig fehlerhaft war und mit dem update behoben wurde.
    es gibt natürlich auch normale updates die einfach neue funktionen mitbringen.

    die gui nimmt dir nur das tippen auf der konsole ab, macht aber eigentlich genau das gleiche was du auch machen sollst.
    Code:
    # ich verwende aptitude weil ich der meinung bin das der besser mit abhängigkeiten umgehen kann als apt-get
    # lokale softwareliste aktualisieren (MACHT KEIN UPDATE)
    aptitude update
    # updates runterladen und installieren
    aptitude safe-upgrade
    
    wieviele datein reinkommen hängt davon ab wieviele updates vorhanden sind.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 softcreate, 02.05.2013
    softcreate

    softcreate GESPERRT!

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Noch zwei Fragen:
    Ich habe gelesen
    a ich soll apt-get install lassen nur noch aptitude install machen apt-get wäre veraltet stimmt das?
    b wie repariere ich die defekte gui xfce?

    gruss und danke
     
  17. #15 schwedenmann, 02.05.2013
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    a. stimmt nicht, man sogar laut Aussagen im Debianforum aptitude und oder apt-get mischen, hab das selbst nie gemacht und verwende nur apt-get install, apt-get dist-upgarde fertig.

    b. Was meinst du mit kaputterem XFCE4 ? hats du ev. oben nur noch eine Virtuelle-Desktop-Anzeige ?

    mfg
    schwedenmann
     
Thema:

Update Linux Xubuntu

Die Seite wird geladen...

Update Linux Xubuntu - Ähnliche Themen

  1. Dell bietet automatisierte Firmware-Updates unter Linux

    Dell bietet automatisierte Firmware-Updates unter Linux: Dell unterstützt unter Linux künftig Firmware-Updates direkt aus dem laufenden System heraus, wie das seit Fedora 23 möglich ist. Weiterlesen...
  2. UEFI 2.5 bringt einfache BIOS/UEFI-Updates auch für Linux

    UEFI 2.5 bringt einfache BIOS/UEFI-Updates auch für Linux: Aktualisierungen des BIOS waren und sind unter Linux immer eine waghalsige Angelegenheit, wenn man nicht einen Mainboard-Hersteller erwischt, der...
  3. Veränderungen beim LinuxTag 2014 (Update)

    Veränderungen beim LinuxTag 2014 (Update): Der LinuxTag bleibt in Berlin, aber nicht in der Messe unter dem Funkturm. Stattdessen wird er gemeinsam mit der Droidcon und der re:publica in...
  4. Kieler Open Source und Linux Tage im September (Update) (Update)

    Kieler Open Source und Linux Tage im September (Update) (Update): Die 11. Kieler Open Source und Linux Tage finden in diesem Jahr am 20. und 21. September statt. Weiterlesen...
  5. Linux-Kernel verliert Gleitkomma-Emulationscode (Update)

    Linux-Kernel verliert Gleitkomma-Emulationscode (Update): Die Gleitkomma-Emulation für die ARM-Chips der Generationen ARMv4 und ARMv5 wurde aus dem Linux-Kernel entfernt, da seine Lizenz nicht mit der...