Unterschiede Win32 C++ und Linux C++

Dieses Thema im Forum "C/C++" wurde erstellt von opino, 27.10.2006.

  1. opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich lerne gerade C++ an der Hochschule, welche aber leider nur Windowsrechner hat. Worauf muss ich achten, was macht linux anders b.z.w. was macht windows anders. Dankbar wäre ich auch für Hyperlinks zum Thema.

    Prost...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lumpi, 27.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2006
    Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Der wichtigste (und damit entscheidende) Unterschied sind IMHO die unterschiedlichen Programmbibliotheken.
    [EDIT]
    Auch wird bei *nix absolut zwischen Groß- & Kleinschreibung unterschieden...
    Test != test

    Gruß Lumpi
     
  4. #3 Keruskerfürst, 27.10.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
  5. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Also so Standard-Sachen müssten sich unter Windows und Linux ähnlich verhalten. Programmbibliotheken für Systemprogrammierung oder Grafische Bedienoberflächen sind dann halt betriebssystemspezifisch!

    mfg hex
     
  6. #5 hazelnoot, 27.10.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Geiersberg
    tja kommt draufan welchen compiler du verwaendest waenn du den gcc port unter windows benutzt hast wenig unterschiede... wie gesagt waenn du systemprogrammierung betreibst dann wirds wohl hier und da unterschiede geben :-). waenn du unter linux programmieren willst empfehle ich dir folgendes openbook: http://www.pronix.de/pronix-6.html

    mfg hazelnoot
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Windows C++ != Windows C++

    Es macht z.B. einen Unterschied, ob du deine Software unter Windows mit Bloodshed DevCPP und dem gcc schreibst, oder ob du ein VisualC++-Projekt machst. Bei Visual-C++ kannst du davon ausgehen, dass dein Programm unter Linux/Unix nicht kompilierbar sein wird, während du beim gcc für Windows lediglich die Finger von den MFC lassen musst um mit minimalem Aufwand deine Programme portieren zu können.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 polka, 27.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2006
    polka

    polka Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Also c++ ist eine Sprache, daher kommt es in erster Linie nicht drauf an, auf welchem Betriebssystem man proggt, sondern welchen Uebersetzer, Compiler, man benutzt. Die Sprache ist dabei Global in den Posix(bin hier net sicher ob Posix) definiert worden, nun ist es eine Frage der Compiler Hersteller, ob sie die Definitionen eins zu eins uebernehmen wollen oder nicht. gcc kommt diesen Bestimmungen aber sehr nahe, bzw ich konnte noch keine Unterschiede festmachen.
    Auch Betriebssystemteile sind im Posix definiert, deshalb kann man auf jedem System bei C/C++ die Standardbibliothek nutzen.
    Welche andere Hilfsmittel man in seinem Programm nutzen will, hängt dann vom System ab. Also MFC,Win32 API,DirectX, etc bei Windows und Qt, curses, .... und mega viel mehr als bei Windows bei Linux. :-)

    polki grüsse
     
  10. #8 root1992, 28.10.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Einfache Sachen habe ich von DevCPP (Win+g++) unter Debian (g++) ohne Probleme zum Laufen gebracht. Aber da ich gerade ncurses mit Klassen versuche, läuft das denke ich nicht auch Win, da es glaube ich kein ncurses für Win gibt.
     
Thema:

Unterschiede Win32 C++ und Linux C++

Die Seite wird geladen...

Unterschiede Win32 C++ und Linux C++ - Ähnliche Themen

  1. Mit VIM Dateien vergleichen und Unterschiede sichtbar machen

    Mit VIM Dateien vergleichen und Unterschiede sichtbar machen: Hallo, mit VIM ist es recht passabel möglich, zwei Dateien zu vergleichen und die Unterschiede hübsch aufbereitet anzeigen zu lassen: # vim -d...
  2. Linux-Distribution Unterschiede

    Linux-Distribution Unterschiede: Hi liebe Unix Community, Soweit ich das richtig verstanden habe ist Linux kein Betriebsystem sondern nur ein Kernel und dieser wird dann mit...
  3. SSL-Zertifikate, was ist zu beachten? Unterschiede?

    SSL-Zertifikate, was ist zu beachten? Unterschiede?: Hi, ich habe eine Servlet-Anwendung (Tomcat) auf einem VServer laufen. Nun soll der Datenverkehr zwischen Browser und Tomcat verschlüsselt...
  4. Unterschiede zwischen Solaris und HP-Unix/AIX

    Unterschiede zwischen Solaris und HP-Unix/AIX: Hallo zusammen, ich möchte mich beruflich verändern und habe mehrere Jahre Erfahrung in der Administration von Solaris. Ist es sinnvoll sich auf...
  5. Frage zu Distributionsunterschiede bei Runleveln.

    Frage zu Distributionsunterschiede bei Runleveln.: Hi, ich habe mal eine Frage zu den distributions Unterschieden zum Verhalten beim Wechseln zwischen verschiedenen Runleveln. Bei den meisten...