Unterschied zw. fstab und "Konsolen-Mounten"

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Mirod, 07.04.2006.

  1. Mirod

    Mirod Grünling

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi Leute, das hier ist mein erster Post in diesem forum, *hi* :)

    Ich bin noch nicht so bewandert in Sachen Linux und habe ein Problem mit dem mounten meiner NTFS-Partition.

    Als Grundlage dient dieser Thread.

    Wenn ich "sudo /dev/sda5 /mnt/sda5 -t ntfs -oro, uid=1000, gid=1000, umask=0222, nls=utf8" in der Konsole eingebe, wird meine NTFS-Partition wunderbar gemountet, alles tipp topp!

    Wenn ich "/dev/sda5 /mnt/sda5 -t ntfs -oro, uid=1000, gid=1000, umask=0222, nls=utf8 0 0" in meiner fstab eintrage, wird die Partition aber leider nicht gemountet....


    Was genau ist das Problem?


    Gruss und danke für die Hilfe, Mirod
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrFenix, 07.04.2006
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Die Fstab syntax is anders.
    #man fstab
    enthüllt näheres.
     
  4. #3 Alexander, 07.04.2006
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Vor allem kannst du dir "sudo" sparen, wenn der Eintrag in der fstab vorhanden ist.
     
  5. #4 StyleWarZ, 07.04.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    also ich seh da kein sudo
     
  6. #5 Keruskerfürst, 07.04.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Der Eintrag in der fstab heißt:
    /dev/sda5 /mnt/ ntfs ro,defaults 0 0

    Die angegebene Zeile war falsch.
     
  7. #6 Alexander, 07.04.2006
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine den Befehl davor für die konsole.

     
  8. #7 StyleWarZ, 07.04.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    doch den muss er eingeben wenn er in der konsole mounten will. das ist ubuntu welches noch kein root passwort hat! ich schliesse daraus das du noch nie ubuntu gekostet hast!?
     
  9. #8 Alexander, 07.04.2006
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0

    Habe Gentoo . Ein normaler user braucht bei mir kein sudo, wenn er etwas mounten will, was in der fstab steht.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Pond247, 07.04.2006
    Pond247

    Pond247 Doppel-As

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Ich denke Alexander mein, dass man kein sudo mehr braucht, wenn in der fstab die Option user aktiviert wird...
     
  12. Mirod

    Mirod Grünling

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Danke euch für die Hilfe!

    /dev/sda5 /mnt/sda5 ntfs ro,user,auto,uid=1000,gid=1000 0 0

    war es dann schlussendlich.

    :)

    Wenn aber der Befehl in der fstab komplett falsch ist, nützt er auch nichts ^^ und um manuell kurz was zu mounten braucht man unter Ubuntu sudo, wie Style gesagt hat.


    Anyway, danke euch!
     
Thema:

Unterschied zw. fstab und "Konsolen-Mounten"

Die Seite wird geladen...

Unterschied zw. fstab und "Konsolen-Mounten" - Ähnliche Themen

  1. mysql Select Abfrageergebnis in unterschiedlichen Variablen sichern

    mysql Select Abfrageergebnis in unterschiedlichen Variablen sichern: Hallo zusammen, es geht um folgenden Teil meiner .sh-Datei: NumberCheck=`mysql $SQL_ARGS "SELECT lkw, Firma FROM adb_group WHERE...
  2. thunderbird plugin für unterschiedliche mail absender (postifx)

    thunderbird plugin für unterschiedliche mail absender (postifx): rm me rm me:devil:
  3. Bash: Geteiltes Fenster mit unterschiedlichen Funktionen

    Bash: Geteiltes Fenster mit unterschiedlichen Funktionen: Hallo Leute, ist es in Bash möglich, zwei Funktionen in zwei getrennten Teilen eines Terminalfensters ablaufen zu lassen? Da Bash die Befehle...
  4. Mit VIM Dateien vergleichen und Unterschiede sichtbar machen

    Mit VIM Dateien vergleichen und Unterschiede sichtbar machen: Hallo, mit VIM ist es recht passabel möglich, zwei Dateien zu vergleichen und die Unterschiede hübsch aufbereitet anzeigen zu lassen: # vim -d...
  5. Unterschied chmod und umask

    Unterschied chmod und umask: Hallo liebe Community, ich hätte heute mal eine für manche wahrscheinlich sehr simple Frage: Ich bin bei der Beschäftigung mit Linux auf chmod...