unter opensuse 10.2 dvd kopieren

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von seeadler, 29.08.2007.

  1. #1 seeadler, 29.08.2007
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    hat mir jemand ein gutes Tool, mit dem man dvd's rippen und anschließend brennen kann!
    Möchte unbedingt meine Originale zusätzlich auf dvds sichern!
    Hat da jemand eine Tipp für mich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 29.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  4. #3 seeadler, 29.08.2007
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    gibts das ganze auch als rpm-paket?
    Benötige ich dazu noch weitere tools beispielsweise den Mplayer? Oder kommt dieses Tool ohne Zusatzprogramme aus?
     
  5. #5 gropiuskalle, 29.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das Ding gibt es bei packman, allerdings heißt es da einfach 'dvdrip' ohne Doppelpunkte. Da dvd::rip ein Frontend für transcode ist, benötigst Du transcode ebenfalls (auch über packman zu beziehen, müsste aber als Abhängigkeit eingespielt werden).

    Edit: Wenn Du in dvd::rip auf 'Fehlersuche' » 'Prüfe installierte Pakete' gehst, listet er Dir alle benötigten und eventuell nicht vorhandenen Pakete auf.
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

    Da dvdrip einige Abhängigkeiten hat, solltest Du Dir das hier durchlesen.

    http://wiki.linux-club.de/Multimedia

    1. Packman als Paketquelle einbinden

    2. Multimediafähigkeiten erweitern (und die Die Sache mit der DVD und CSS)

    3. Den Paketmanager die Arbeit machen lassen

    Greetz,

    RM
     
  7. #7 seeadler, 13.09.2007
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    in der Regel werden ja durch das Encoden VOB-Dateien entstehen. Werden diese dann auf der Platte abgelegt?
    Mit welchem Programm kann ich dann meine DVD's brennen?
     
  8. #8 kuaza, 13.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2007
    kuaza

    kuaza Foren As

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
  9. #9 gropiuskalle, 13.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hier geht es eigentlich um was anderes - mit rip-Anwendungen wie dvd::rip werden einfach Teile der DVD (in der Regel der jeweilige Hauptfilm) in ein anderes Format konvertiert, wodurch sie statt der üblichen rund 4 oder 8 GB nur noch (je nach Filmlänge und Qualität) etwa 700MB bis 1GB groß sind. Diese werden dann auf der Festplatte gespeichert. Das das dann vorliegende Format ist dann nicht mehr .vob, sondern z.B. .avi oder .mov, je nachdem, was man gewählt hat.

    Edit: Auch K9copy ziehlt in eine andere Richtung. Damit lassen sich 8,5GB DL-DVDs so zusammenschrumpfen, dass sie sich (als Video-DVD, also unter Beibehaltung z.B. der Menüs) auf eine 4,7GB SL-DVD sichern lassen.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #10 seeadler, 13.09.2007
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte dann schon die Möglichkeit K9Copy in Betracht ziehen.
    Kann dieses Tool die DVD auch encoden?
     
  12. kuaza

    kuaza Foren As

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
Thema:

unter opensuse 10.2 dvd kopieren

Die Seite wird geladen...

unter opensuse 10.2 dvd kopieren - Ähnliche Themen

  1. Unterstützung für Opensuse 11.4 endet

    Unterstützung für Opensuse 11.4 endet: Version 11.4 der Linux-Distribution Opensuse, die im Rahmen des Evergreen-Projektes über einen langen Zeitraum hinweg unterstützt wurde, hat das...
  2. Unterstützung für Opensuse 12.2 beendet

    Unterstützung für Opensuse 12.2 beendet: Das Suse-Team hat die Unterstützung für Opensuse 12.2 nach knapp 17 Monaten am 27. Januar eingestellt. Alle Nutzer dieser Distribution sollten...
  3. Opensuse 13.1 erhält verlängerte Unterstützung

    Opensuse 13.1 erhält verlängerte Unterstützung: Die kommende Version 13.1 von Opensuse wird die nächste Version der freien Linux-Distribution sein, die über den normalen Zeitraum hinaus mit...
  4. Ende der Unterstützung für OpenSuse 12.1

    Ende der Unterstützung für OpenSuse 12.1: Die Unterstützung der Version 12.1 von OpenSuse ist, wie angekündigt, beendet worden. Pläne für die Unterstützung der Distribution im Zuge des...
  5. Internet unter Opensuse ziemlich langsam

    Internet unter Opensuse ziemlich langsam: Hi, Ich hab seit gestern eine neue FritzBox (3370) und hab auch gleichzeitig einen Verkabelungsfehler in unserer Hausinstallation entdeckt und...