Unixboard.de - Traurig aber wahr!

Dieses Thema im Forum "Lob, Kritik und Vorschläge" wurde erstellt von 2TAKTER, 29.04.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 2TAKTER, 29.04.2008
    2TAKTER

    2TAKTER Foren As

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg (zugezogen)
    Hallo liebe Community,
    ich bin ja nun hier schon etwas unterwegs gewesen und habe hier und da Fragen gestellt und versucht zu helfen. Es gibt viele die Probleme mit Linux haben, es gern lernen möchten und sich eben nicht gern durch meterlange englischsprachige Manuels lesen möchten. Natürlich wäre das der Weg, den schon hunderte wenn nicht tausende beschritten haben. Aber hallo? Wozu das Board um nicht Erfahrungen zu teilen und der Community verfügbar zu machen? Statt dessen sind 80% der antworten in Threads "RTFM" oder "man <befehl>". Ja große Hilfe, danke danke, warum nicht gleich auf www.google.de verlinken? Wie dem auch sei. Ich war bei einigen Wiki-Paraodien am Start und fand einen sehr witzigen Artikel der mich zu 100% an Unixboard.de erinnert hat.

    Hier mal für alle der gesamte Artikel
    http://de.uncyclopedia.org/wiki/Linux

    Echt traurig, aber so ist es hier wirklich. Und die Erfahrung habe nicht nur ich gemacht.
    Beispiel gefällig? :)
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?p=293576
    Toll oder? Als mein Problem feststand bekam ich nen Link auf ne allgemeine FAQ, nicht mal zu meinem Thema. Und naja, lieb gemeint aber ich will keine "bessere" Alternative, sondern ich habe bereits eine Distri und fertig!

    Ich will jetzt keine Reaktionen auf mein Problem da sondern nur mal wachrütteln... Leute im Ernst, das ist ein Board wo Leute hilfe suche und erwarten und nicht auf andere Seiten geschickt werden wollen. Wenn man keine Lust hat zu helfen einfach gar nichts posten ;)

    mfg 2takter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Wenn du dem Link gefolgt waerst, dann waerst du ueber den Unterpunkt
    gestolpert... aber ich sehe ein, dass meine Antwort dich hier wirklich im Regen stehen lassen hat...:erschlag:

    Zumal man sarkistische und Ironiesche Texte niemals fuer bare Muenze nehmen sollte... aber lassen wir das.
     
  4. #3 blue-dev, 29.04.2008
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube du hast nicht ganz verstanden warum der Link, und keine 2 Seiten Antwort geposted wurde, nämlich weil sich der Autor die Tipparbeit sparen wollte, weil das Problem bereits an einer anderen Stelle hinreichend gelöst worden ist.

    Um mit Linux zurechtzukommen ist in jedem Fall Eigeninitiative gefragt, und dabei geht es nicht darum ein Forum mit fragen voll zu spamen, sondern erstmal nachzudenken ob man nicht selber auf die Lösung des Problems kommt.
    Mit Fragen die du dir selbst durch Google oder ähnliche Suchmaschinen in Sekunden beantworten kannst, solltest du Leuten nicht die Zeit stehlen sich um etwas kümmern zu müssen, um das sich bereits 2000 andere Leute in 2000 anderen Foren gekümmert haben.
    Du erfindest doch auch nicht jedes mal das Rad neu oO.

    (Ich finde es echt unverständlich was sich manche Leute in öffentlichen Foren anmaßen, schließlich ist niemand hier verpflichtet überhaupt irgendwas zu posten).
     
  5. #4 sunmalz, 29.04.2008
    sunmalz

    sunmalz Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also, dem muss ich einfach mal widersprechen !!

    Ich denke, viele mache es sich aber auch zu einfach und stellen gleich beim ersten kleinen Problem unqualifizierte, da leider meist unvollständig beschrieben, Fragen ohne überhaupt erstmal selbst das Problem erforscht zu haben.

    Wer etwas lernen will, sollte lernen, und nicht andere die Arbeit machen lassen.

    Ach ja: Ich habe hier bei unixboard.de bisher meine Fragen und Probleme gelöst bekommen.
     
  6. #5 kostjaXP, 29.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2008
    kostjaXP

    kostjaXP =[KT]=SUpOrt GUnNer=[KT]=

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Es gibt nunmal auch Leute, die es von früher gewohnt waren, immer solange auf irgendeinen Knopf zu klicken, bis das Ergebnis gestimmt hat. Außerdem konnte man mit der Hilfefunktion nichts anfangen. Daher nimmt man an, dass es beim neuen unbekannten System nun auch so sein müsste...und kommt nicht erst auf die Idee, nach implementierter Dokumentation zu suchen..um dem abzuhelfen, kann gar nicht oft genug darauf hingewiesen werden, wo man sich zu informieren hat.

    Weiterhin gibt es zu vielen Themen schon so vollständige und verständliche Anleitungen und Erklärungen, dass man diese gar nicht exakt wiedergeben oder zitieren muss/kann, sondern eben einen Link postet.

    Und wenn man für eine Suche nicht mindestens einen passenden Suchbegriff hat, wird die Suche leider sehr unscharf und ungenau..

    Niemand hat das Recht, andere für sich denken zu lassen, mit der Geburt erlangt.
     
  7. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    so ein forum, soll ja auch nicht nur "Dir" helfen, sondern möglichst auch querlesern, und dann ist es sinnvoller, ersteinmal aufzuzeigen, wie du allgemein das problem analysieren kannst, und so eventuell selber auf die lösung kommst.

    das hilft Dir und anderen, dann eventuell auch bei anderen oder ähnlichen problemen, und befähigt dich, später auch selbst helfen zu können - der lösungsweg ist immer interessanter, lehrsamer und wichtiger als die lösung IMHO.

    ich muss dir allerdings recht geben, das zu oft antworten wie in deinem Eggdrop-Random-Generator-Beisspiel kommen
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 saeckereier, 29.04.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Ich blocke auch leidenschaftlich gerne einfache Fragen mit Hinweis auf die Doku ab und hab mir oft die Frage gestellt, muß das denn so sein. Ich denke immer noch ja, denn gerade bei Linux und vielen Anwendungen existieren super Dokus im Netz, Leute haben sich dafür Zeit ohne Ende genommen und ich finde diese in der Regel mit 1 höchstens 2 Suchabfragen.

    Du kennst doch den Spruch gib ihm nen Fisch und er hat einen Tag was zu essen, zeig ihm wie man mit ner Angel umgeht...

    Ich denke so sehen die meisten von uns das. Es gehört einfach für den Linuxuser dazu, sich Lösungen selbst zu suchen. Deshalb sind die meisten Linuxuser auch ausgepsrochen qualifiziert am Rechner Probleme zu lösen und das unter so ziemlich allen Betriebssystemen. Es gehört auch dazu, dass die Linux Community nie die Absicht hatte, Leute dazu zu wginen/bringen Linux zu benutzen. Wir begrüßen gerne und helfen gerne Leuten, die selbst nicht mehr weiterkommen aber schon grundlegendes geleistet haben und auch auf die Idee gekommen sind weitere Infos als nur die Frage zu geben. Die Ablehnung erzieht auch dazu Fragen präzise und umfassend zu formulieren.

    Als letzte Möglichkeit bleibt dir immer noch statt zu fragen zu meckern, daß dein dummes Linux XYZ nicht kann und daraufhin von den herbeigerufenen Rittern der Ehre von Linux (tm) eine Lösung zu bekommen :-)

    Noch ein letztes: Hast du schonmal supportforen für Windows nach Antworten auf Fragen zu dem OS durchsucht? Du wirst erstmal von einer Milliarde Simpelthreads die dir gar nicht helfen tot getreten, eben weil dort solche Fragen zu hauf beantwortet werden..
     
  10. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich schließ das mal hier - Antworten wurden ja zu genüge gegeben!
     
Thema:

Unixboard.de - Traurig aber wahr!

Die Seite wird geladen...

Unixboard.de - Traurig aber wahr! - Ähnliche Themen

  1. Ausgabe macht immer noch was ich will und das macht mich echt traurig :-(

    Ausgabe macht immer noch was ich will und das macht mich echt traurig :-(: Hallöle ich kriegs nicht hin das er eine html oder Txt datei erzeugt in der auch ein Inhalt ist ---------- #!/bin/bash echo "Software"...
  2. lustiges (oder trauriges?) Erlebnis in der MegaCompany (Euronics)

    lustiges (oder trauriges?) Erlebnis in der MegaCompany (Euronics): Als ich vor einiger Zeit in der Mega Company war um mein openSuSE zu kaufen, da hab ichs im Regal nicht gleich gefunden und habe dann bei der...
  3. Traurig und sowieso

    Traurig und sowieso: Hallo. Man möchte ja sein Hobby zum Beruf machen. Ein kleiner Kerl der nen Feuerwehrwagen herumschiebt und immer fröhlich ist wenn er die...
  4. Traurig aber war .....

    Traurig aber war .....: "Es sind gerade 9 registrierte(r) Benutzer und 26 Besucher im Board unterwegs." Und KEINER im Unixboard IRC Channel .... ! Eigentlich doch...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.