Unix-Zeitschrift

Dieses Thema im Forum "Buchrezensionen" wurde erstellt von ralf50126, 04.04.2010.

  1. #1 ralf50126, 04.04.2010
    ralf50126

    ralf50126 newcomer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Unixboarder,

    ich bin Lehrer und möchte (soll/muss) mich in Linux einarbeiten. Dabei verfolge ich sowohl eine unterrichtliche (Betriebssysteme, Shell/Scripting, Programmierung/IDE/PHP,..) als auch eine administrative (Mailserver, Internetanbindung der Schule) Zielsetzung. Ich habe mich mit einigen Büchern eingedeckt und bemühe mich auch um aktuelle Infos aus dem Internet/Usergroup.
    Nun meine Fragen: a) Wenn Ihr an meiner Stelle eine (1) Unix-Zeitschrift aus eigener Tasche bezahlen/abonieren würdet, welche Zeitschrift wäre es dann? - Der Hauptgrund dafür wäre?
    b) Wenn diese Frage nicht so einfach zu beantworten ist, wäre ich auch dankbar für einige Pro-Cons zu den einschlägigen Zeitschriften.

    Mit bestem Dank
    Ralf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 04.04.2010
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Linuxzeitschriften

    Hallo

    Da bieten sich wohl nur

    a. Linux-User
    und
    b. Linux-Magazin
    daneben gibts es noch 1-2 online Linuxzeitschtiften

    a. richtet eher an den Enduser, während b. etwas mehr in die Tiefge geht und eher Admins anspricht.

    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 kartoffel200, 04.04.2010
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Ich selbst hab unter den paar Linux Magazinen die ich kaufte nichts hilfreiches gefunden. Die CT finde ich ist allgemeine Pflichlektüre sowie die jeweiligen Fachbücher und man pages.
     
  5. #4 bitmuncher, 04.04.2010
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Da es nur eine Zeitschrift sein soll, dürfte es schwierig werden. Die meisten Linux-Zeitungen richten sich entweder an Einsteiger oder an Profis. Was hier benötigt wird, scheint eher ein Zwischending zu sein, da Einsteiger-Kram genauso behandelt werden müsste wie professionelle Themen für Admins. Ich würde mir daher an deiner Stelle das Geld lieber sparen und auf die zahlreichen Online-Quellen zurückgreifen. pro-linux.de ist z.B. eine recht gute Anlaufstelle. Dazu noch linux.com als Ergänzung und die wichtigsten Bereiche dürften abgedeckt sein. Für spezifische Informationen zu Programmen helfen dann die Projekt-Websites weiter.
     
  6. #5 flugopa, 04.04.2010
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Wenn es ein "muss ist", ist der Auftraggeber (KM) sicherlich bereit die Schulungskosten zu übernehmen.

    Die Frage könnte lauten:
    Wer kennt Schulungscentren (oder Linuxfirmen) in meiner Stadt?

    Im Fall einer Krankheit muss der 2te Lehrer das System weiter pflegen. (Update etc.)
    Wer kümmert sich um das rechtliche, wenn plötzlich alle Daten im Internet stehen?
     
  7. #6 bitmuncher, 04.04.2010
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Dafür gibt es Datenschutzbeauftragte. Je nach Bundesland müssen die Schulen selbst einen haben oder haben Meldepflicht beim Landesdatenschutzbeauftragten (gilt in Hamburg, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein, Baden-Würtemberg), der dann die Zuständigkeit übernimmt oder eine Vorabkontrolle durchführt.
     
  8. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wenn alles noch in den Startloechern steht, weswegen arbeitest Du Dich dann nicht in OpenBSD ein? Die Oberflaeche ist am Ende die gleiche, und der Vorteil ist meiner Meinung nach, dass die Dokumentation wesentlich ueberschaubarer ist und sich alles unter www.openbsd.org finden laesst. Sicher gibt es weniger Zeitschriften ueber OpenBSD als ueber Linux, aber gerade fuer Anfaenger finde ich sowas oft hilfreicher als stoerend.
     
  9. #8 bitmuncher, 04.04.2010
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    OpenBSD wäre zumindest bezüglich der Systemsicherheit die bessere Alternative in einer Schule, wie ich finde. Nur werden die wenigsten Schüler jemals damit zu tun bekommen, während sich Linux in Firmen immer weiter verbreitet.
     
  10. #9 ralf50126, 05.04.2010
    ralf50126

    ralf50126 newcomer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Danke für die schnelle Rückmeldung.
    Was ich mitnehme:
    Das "Linux-Magazin" wird bestellt und die Seiten
    pro-linux.de/linux.com sind wirklich gut - schwer mit dem Stöbern aufzuhören!

    Mit bestem Dank
    Ralf
     
  11. iway

    iway Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Uttenreuth
    Hi ralf50126!

    Vielleicht ist das http://www.freiesmagazin.de/ noch hilfreich für dich!
    Es stehen teilweise Artikel drin die auch in anderen Zeitschriften gedruckt wurden.

    mfg
     
  12. #11 menuhin, 05.04.2010
    menuhin

    menuhin Jungspund

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Richtige Unix Zeitschrift ist FreeX die schreiben über Linux , BSD etc..
    Die Zeitschreift ist nicht für Anfänger :P

    Grüße

    Menuhin
     
  13. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Naja, imho mausert die sich langsam, (oder: in letzter Zeit) eher zu nem Käseblatt, das auch nicht besser ist, wie andere 08/15-PC-Zeitschriften...

    Linux-User/-Magazin wurden ja schon genannt...
     
  14. #13 Bâshgob, 05.04.2010
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Nicht nur in letzter Zeit. Ich war jahrelang Abonnent und habe aus dem Grunde im Dezember 2006 gekündigt.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 kartoffel200, 05.04.2010
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Da muss ich dir recht geben. Am schönsten sind die Fragen im Dr. Sommer Stil am Anfang :D
     
  17. #15 tuxlover, 06.04.2010
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Hi,

    vielleicht wäre noch das fullcircle falls du der englischen Sprache mächtig bist, interessant für dich.
     
Thema:

Unix-Zeitschrift