Unix Treiber für USB Stick

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von maynard, 04.02.2009.

  1. #1 maynard, 04.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2009
    maynard

    maynard Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe folgende Frage bzw. gibt es hier eine möglichkeit dieses umzusetzten.
    Also die gegebenheiten sind folgende.
    Unix System (kein PC)
    Datensicherung läuft momentan auf ein SCSI Diskettenlaufwerk.
    Dieses soll aber geändert werden und zwar auf USB.
    Also muss ich folgendes haben.
    USB Box für den USB Stick.
    Diese USB Box soll mit dem SCSI Diskettenlaufwerk getauscht werden, sprich die Box muss die gleichen anschlüsse haben wie das SCSI Diskettenlaufwerk.
    Dazu dann noch die passenden Treiber damit UNIX die Daten auf den USB Stick übertragen.

    Gibt es eine möglichkeit dieses zu machen?

    Danke für Eure Hilfe.
    Grüsse Marcel

    Nachrag:
    habe gerade festgestellt das das Diskettenlaufwerk 34 Pin hat. Also kein SCSI Diskettenlaufwer!? ganz normales IDE Kabel mit 34 Pin belegung.
    Also benötige ich UNIX Treiber und diese besagte USB Box für den USB Stick. Gibt es sowas?
    Muss man die Treiber großartig umschreiben dafür?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Du willst einen Adapter von SCSI auf USB, hab ich dich da richtig verstanden?
     
  4. #3 maynard, 04.02.2009
    maynard

    maynard Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo T-One,
    habe meinen Beirtag geändert. scheint als wäre es doch IDE mit 34 Pin belegung. siehe oben.

    Gruss
    Marcel
     
  5. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich verstehe das Ganze nicht so. Kannst du nicht einfach den Pfad auf USB umbiegen oder hat der Kübel kein USB Anschluss?

    mfg
     
  6. #5 Bâshgob, 04.02.2009
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Besonders ätzend ist, dass immer nur bruchstückhafte Informationen[1] geliefert werden.

    [1] verwandte Hardware, verwandtes Unix usw. usf.
     
  7. #6 maynard, 04.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2009
    maynard

    maynard Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube das ich schon das richtige gefunden habe.

    http://www.ipcas.de/produkte/usb-floppy-laufwerk-usb-disketten-emulator-fdd-zu-udd.html

    jetzt muss ich nur noch testen ob dieses gerät von UNIX unterstützt wird, laut aussage sollte es kein Problem sein.
    Dieses wird aber erst im März auf der Messe vorgestellt.

    Es ist eine Fräsmaschine wo nur ein Diskettenlaufwerk angeschlossen ist :) .....sorry für die nicht genaue beschreibung.


    !!!!!! UNIX System und weitere Informationen werde ich versuchen Morgen hier niederzuschreiben.!!!!!!
     
  8. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Hersteller und genaue Modellbezeichnung bitte, sonst ist hier sehr schnell Endstation.
     
  9. #8 bitmuncher, 04.02.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Du kennst dich mit Modell-Bezeichnungen von Fräsmaschinen aus? ;)
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Bâshgob, 04.02.2009
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Selbst wenn nicht hätte man dann zumindest die klitzekleine Chance die allwissende Müllhalde nach Informationen zu befragen (oder sogar den Hersteller der möglicherweise Supportinformationen auf seines Website veröffentlicht hat).
     
  12. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Vielleicht besser als der Threadersteller. ;)
    Nach dem er eine Minute vor mir gepostet hat, habe ich das nicht mehr gelesen.
    Aber auch wenn es ein UNIX-System mit angeschlossener Fräse ist, ist das mit Sicherheit ein OEM-Produkt eines gängigen Herstellers, welches unter dem Fräsenlabel vercheckt wurde.

    Aber wie Bâshgob schon schrub:
    Trotz Bezeichnung nichts zu finden ist keine Schande, ohne Bezeichnung zu suchen schon.
     
Thema:

Unix Treiber für USB Stick

Die Seite wird geladen...

Unix Treiber für USB Stick - Ähnliche Themen

  1. Kompatiblen Drucker für UNIX (HP-UX) 10.2

    Kompatiblen Drucker für UNIX (HP-UX) 10.2: Ich absolviere zur Zeit ein Praktikum in einem mittelständischen Unternehmen (Bereich Maschinenbau). Heute wurde mir die 3D-Messmaschine gezeigt,...
  2. Ur-Unix soll reanimiert werden

    Ur-Unix soll reanimiert werden: Der Australier Warren Toomey plant die erste Version von Unix wieder zum Laufen zu bringen. Dazu möchte er den in Ausdrucken vorhandenen...
  3. Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster

    Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster: Hallo ein Kunde sucht einen Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster Ihre Aufgaben: Zu Ihren Aufgaben gehört das...
  4. UNIX-Systemadministrator (m/w)

    UNIX-Systemadministrator (m/w): Hallo ein Kunde von uns Such einen UNIX-Systemadministrator (m/w) in Ulm! Ihre Aufgaben Verantwortlich für den Betrieb, die Administration und...
  5. Liebe User vom Unixboard.de

    Liebe User vom Unixboard.de: Liebe User vom Unixboard.de, nach nun mehr 12 Jahren des Bestehens unseres Forums haben wir von der Administration uns schon länger mit der Frage...