Umount gibt "device is busy" aus! DRINGEND!

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von simplex, 08.06.2006.

  1. #1 simplex, 08.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    Closed!! lsof /dev/*** Hat mir weitergeholfen!


    Hallo!

    Ich stehe kurz vor der Installation vom neuen Ubuntu!

    Mal kurz zu dem, was ich gemacht habe!

    Per Kubuntu Live-CD gestartet!

    Meine NTFS Platte mit meinen Files gemountet nach /ntfs/
    Meine Ext3 Platte gemountet - auf die die Files von der NTFS Platte drauf sollten nach /mnt/

    Dann alles kopiert! Ging ohne Probleme!

    Die NTFS Festplatte konnte ich ohne Probleme "umounten"

    Jetzt kann ich allerdings die Ext3 Platte nicht mehr aus /mnt/ umounten!

    Folgende Fehler:

    root@ubuntu:/# umount /mnt/
    umount: /mnt: device is busy
    umount: /mnt: device is busy
    root@ubuntu:/#


    root@ubuntu:/# umount /dev/sda5
    umount: /mnt: device is busy
    umount: /mnt: device is busy

    root@ubuntu:/# umount /mnt/*
    umount: /mnt/AUTOEXEC.BAT: not mounted
    umount: /mnt/Apps: not mounted
    umount: /mnt/CONFIG.SYS: not mounted
    umount: /mnt/IO.SYS: not mounted
    umount: /mnt/MP3s: not mounted
    umount: /mnt/MSDOS.SYS: not mounted
    umount: /mnt/PDF: not mounted
    umount: /mnt/RECYCLER: not mounted
    umount: /mnt/System Volume Information: not mounted
    umount: /mnt/lost+found: not mounted



    Was nun? Kann ich den PC gefahrenlos neustarten - ohne dass die Platte defekt geht oder Daten verloren gehen!? Ich mag ja jetzt die NTFS Platte vom Board nehmen und dann Kubuntu installieren - Um Später die ext3 Platte mit den Daten einzuhängen!

    Bitte um paar Tipps!

    Es hapert nur noch an dem "umounten"

    Danke
    Gruß
    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    das macht man ja auch nicht und mountet ein laufwerk direkt in /mnt/ .
    du solltest normalerweise in /mnt/ einen Unterordner erstellen, z.b. /mnt/hda1 und dann das als Mountpunkt angeben.
    Wenn kein Prozess mehr auf die Platte schreibt, aber sicher kein Prozess mehr auf die Platte schreibt, starte die Maschine neu und mach es beim nächsten mal richtig :D
     
  4. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Mach doch mal

    lsof /mnt

    dann weisste welcher prozess darauf noch zugreift und kannst den ggf. beenden.
     
  5. #4 DennisM, 08.06.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Bitte suche dir das nächste Mal ein besseres Topic aus, "Dringend!" muss da nicht unbedingt rein.

    MFG

    Dennis
     
  6. #5 simplex, 08.06.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    hi! alles klar - sorry! wird nicht mehr vorkommen!

    also die festplatte ist nun eingehängt..und wir auch beim starten eingehängt - so wie ich es auch wollte!

    jetzt gibt es nur noch ein problem! mit root u.s.w kann ich super drauf zugreifen..jedoch nicht mit meinem "normalen " user "simplex"

    mein auszug für die platte aus der fstab:

    /dev/sda5 /stuff ext3 users,defaults,atime,auto,rw,dev,exec,suid 0 2

    wie bekomme ich es hin, dass alle normalen user..bzw.. nur der user "simplex" (uid & gid = 1000) alle rechte (schreiben, lesen etc.) für diese festplatte bekommt..

    natürlich sollen diese rechte dauerhaft sein!

    danke
    micha
     
  7. #6 Nemesis, 08.06.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    dafür gibts gerade schon nen anderen thread -> sufu hilft da zur not weiter
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 simplex, 08.06.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    danke erst mal!

    was für ein thread denn? ich habe die sufu bereits benutzt..aber meine keywords sind wohl net so dolle, damit ich diesen thread finden kann!
     
  10. #8 Nemesis, 08.06.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    der thread ist ca 3 oder 4 unter dem hier !
    *klick*
     
Thema:

Umount gibt "device is busy" aus! DRINGEND!

Die Seite wird geladen...

Umount gibt "device is busy" aus! DRINGEND! - Ähnliche Themen

  1. umount sehr langsam, device mapper schuld ?

    umount sehr langsam, device mapper schuld ?: Hi Leute, ich habe mal wieder ein verrücktes Problem, das ich nicht ganz nachvollziehen kann. Folgendes vorgehen: - erstellen eines...
  2. umount /boot wann?

    umount /boot wann?: Hallo, ich verwende zur Zeit FC8 + CentOS5.1 (Debian kommt auch noch). Ich Folge der Installationsempfehlung /boot = eigene Partition, die ich...
  3. umount von NFS / Quelle ist down / device busy

    umount von NFS / Quelle ist down / device busy: Hallo ich möchte einen NFS Mount aus dem System aushängen. Allerdings ist die Quelle nicht mehr vorhanden. Ein Umount bringt folgenden...
  4. Umount prüfen

    Umount prüfen: hallo, ich habe ein VM Linux unter Windows. installiert. Ich will die Festplatte von VM verkleinern, weil nämlich habe ich 10 GB Festplatte...
  5. Programm ermitteln, das umount verhindert

    Programm ermitteln, das umount verhindert: Unter suse 9.3 werden CDs automatisch gemountet. Das unmount über den KDE Desktop Icon funktioniert jedoch prinzipiell nicht. Normalerweise werden...